Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 11:08 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Macrovision mit neuem DVD-Kopierschutz
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Macrovision mit neuem DVD-Kopierschutz
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Macrovision mit neuem DVD-Kopierschutz Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Das kalifornische Unternehmen Macrovision steht vor der Präsentation eines neuen DVD-Kopierschutzes. Die Technologie soll mittels Verschlüsselung bei derzeit im Handel befindlichen DVDs die meisten Kopierprogramme lahm legen, berichtet das IT-Portal Cnet. Die Technologie mit dem klingenden Namen RipGuard DVD soll das Digital Hole stopfen, das durch die Möglichkeit zum Kopieren digitaler Inhalte ohne Qualitätsverlust entstanden ist, heißt es auf der Website des Unternehmens.


Der neue Ansatz bei RipGuard sei schlicht bessere Verschlüsselung des Inhalts. Verschlüsselungsstandards funktionieren oder sie funktionieren nicht, so Adam Gervin, Marketing-Chef von Macrovision. Beim derzeitigen Kopierschutzsystem für DVDs funktionieren die Standards offenbar nicht, denn das so genannte Content Scramble System (CSS) wurde bereits im Jahr 1999 geknackt. Macrovision hat sich in den vergangenen Jahren verschiedene Programme angeschaut, die den derzeitigen Kopierschutz umgehen.


Mit RipGuard meint das Unternehmen nun eine Verschlüsselung gefunden zu haben, die nicht alle, aber die meisten Kopierschutz-Umgehungsprogramme ausschaltet. Anstatt der Kopie wird eine Fehlermeldung geliefert oder das Programm zum Absturz gebracht. Der Audio- und Video-Content wird durch die Software nicht neu zusammengewürfelt wie bei den meisten DRM-Systemen. Es ist laut Cnet keine neue Hardware notwendig. Macrovision geht davon aus, dass DVDs mit RipGuard auf allen gängigen DVD-Playern abspielbar sind, die zurzeit im Handel erhältlich sind. Dadurch hofft das Unternehmen rasch mit den Hollywood-Studios ins Geschäft zu kommen.


Für die nächste DVD-Generation, die bereits Ende 2005 in den USA auf den Markt kommen soll, arbeitet eine Koalition aus Hollywood-Studios (darunter Warner Bros und Disney) und IT-Unternehmen (darunter Sony, IBM, Microsoft und Intel) an einem neuen System namens Advanced Access Content System. Das intelligente System soll die beschränkte Nutzung von Kopien für den privaten Gebrauch erlauben.

15.02.2005 14:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Gast
unregistriert
AW: Macrovision mit neuem DVD-Kopierschutz Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Pillepalle!! Wird mit sicherheit schon vor einführung gekanackt!! smile

15.02.2005 17:08
Gast
unregistriert
AW: Macrovision mit neuem DVD-Kopierschutz Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Wenn der Kram sich nicht auf jeden PC abspielen läßt, ist das mindestens genauso ein Verbrechen wie Raubkopien!

15.02.2005 18:12
Gast
unregistriert
AW: Macrovision mit neuem DVD-Kopierschutz Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich hoffe, dass es mit linux einfach wieder funktioniert smile
und wenn.. die xbox liest sowieso alles aus...

16.02.2005 17:00
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Macrovision mit neuem DVD-Kopierschutz



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH