Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 14:39 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » 24 Pipelines: Erste Spezifikationen vom ATi R520 Chip
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
24 Pipelines: Erste Spezifikationen vom ATi R520 Chip
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

24 Pipelines: Erste Spezifikationen vom ATi R520 Chip Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Im Forum der Kollegen von Neowin hat ein Leser erste Details zum neuen ATi R520 GPU (Codename: Fudo) bekanntgeben. Inwieweit man den Spezifikationen Glauben schenken kann werden wir erst in den nächsten Wochen sagen können, wenn sich die Meldungen verdichten. Nach den angegebenen Werten soll eine, mit dem R520 ausgetattete Grafikkarte, rund drei mal so schnell sein wie eine aktuelle Radeon X800 XT. Kaum vorstellbar, was dann zwei R520 Grafikkarten unter Einsatz von AMR (ATi Multi Rendering) anrichten würden. Folgend nun erst einmal die wahrlich imposanten Werte.
  • 24 Pipelines
  • 32 Texture Units
  • 96 Arithmetic Logic Units (ALU)
  • 192 Shader Operations per Cycle
  • 700 MHz Chiptakt
  • 134,4 Billion Shader Operations per Second (at 700 MHz)
  • 256 Bit Speicherinterface
  • 512 MB GDDR3-Memory
  • 1,8 GHz Speichertakt
  • 57,6 GB/sec Bandbreite (bei 1,8 GHz)
  • 300 bis 350 Millionen Transistoren
  • 90 nm Herstellung
  • Shader Model 3.0
  • ATi HyperMemory
  • ATi Multi Rendering Technology (AMR)
  • Launch: Zweites Quartal 2005
  • Performance: Über 3x Radeon X800 XT (für eine R520 GPU)
  • 16x stochastic FSAA
  • FP32 blending, texturing
  • Programmable Primitive Processor/Tesselator


16.02.2005 16:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Gast
unregistriert
AW: 24 Pipelines: Erste Spezifikationen vom ATi R520 Chip Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Klingt ja mal vielversprechend ;-) Wenns nun wirklich stimmt wär das schon ne coole Sache.

Naja abwarten und Tee trinken... smile Aber naja solange die Prozessoren nachhinken kann man mit dieser Grafikleistung eh nicht soo viel anstellen.

16.02.2005 16:15
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: 24 Pipelines: Erste Spezifikationen vom ATi R520 Chip Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Naja ich denke zur CeBIT wirds wieder eine Reihe von Neuigkeiten geben...



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
16.02.2005 16:37 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Daywalker
PC-Modder


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 47

AW: 24 Pipelines: Erste Spezifikationen vom ATi R520 Chip Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich weiß nicht 3 mal so schnell wie ne x800 xt scheint mir doch bisschen übertrieben zu sein so eine gewaltige leistungssteigerung in der zeitspanne man hat ja bis heute noch probleme ne x800 geschweige den ne x850 für agp zu bekommen.
außerdem wie schon gesagt kann man damit nicht viel anfangen solang noch keine cpus auf dem markt sind die genügend leistung haben, da die leistung der neuesten cpus kaum für 2 6800Ultars reichen und die radeon, wenn die angaben stimmen, noch einiges mehr leisten wird.
ich bin gespannt ob die angaben stimmen wenn ja RESPEKT!!!

16.02.2005 16:44 E-Mail an Daywalker senden Beiträge von Daywalker suchen Fügen Sie Daywalker in Ihre Kontaktliste ein
Gast
unregistriert
AW: 24 Pipelines: Erste Spezifikationen vom ATi R520 Chip Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Naja, eine X850 als AGP-Version ist bisher noch gar nicht angekündigt.

Denke mal. dass das Fakedaten sind.

Finde dieses Ende einer News trifft das Duell von ATI un nVidia auf den Kopf:

ATIs und nVidias Leistungsduell in allen ehren, aber wir sehen die momentane Entwicklung kritisch. ATI und nVidia haben mit ihren aktuellen Flaggschiff Grafikprozessoren mehr als genug Probleme gehabt sie in ausreichenden Stückzahlen zuliefern bzw. überhaupt zu liefern. Wie wollen beide Firmen es nun bewerkstelligen nicht wieder einen Papierlunch durchzuführen und dann erst mehrere Monate später liefern? Gerade solche Informationen wie 350 Millionen Transistoren erwecken den Eindruck: Hauptsache „Power“, egal ob man den Chip überhaupt liefern kann. Als weiteres sollte man wohl sagen, dass wir den Angaben nicht wirklich ganz glauben, vereinzelt ja, aber alle Veränderungen sind einfach zu radikal und lassen drauf schließen, dass ihr vielelicht jemand seine Träume aufgeschrieben hat.


16.02.2005 16:50
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: 24 Pipelines: Erste Spezifikationen vom ATi R520 Chip Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Sicher sieht das alles auf den ersten Blick sehr krass aus, aber einen Teil der Specs könnte man sich so durchaus vorstellen - Pipelines, Speichervolumen, Shader Model 3.0 etc... was ich aber ebenfalls bezweifeln würde ist der extrem hohe Takt von 700 MHz, wobei man nicht weiß wie leistungsfähig die 90 nm Fertigung bei GPUs ist. Auch die 1,8 GHz Speichertakt finde ich etwas arg hoch, da dies GDDR3-Module mit bis zu 900 MHz voraussetzt. Den Rest kann ich mir gut vorstellen... ich würde sagen, abwarten!



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
16.02.2005 17:00 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Daywalker
PC-Modder


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 47

AW: 24 Pipelines: Erste Spezifikationen vom ATi R520 Chip Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

laut samsung soll der speichertakt von 1,8 GHz möglich sein, die 700 MHz find ich auch etwas hoch, aber das die karte rund 3 mal so schnell wie ne x800 xt sein soll davon bin ich nicht überzeugt.

16.02.2005 17:09 E-Mail an Daywalker senden Beiträge von Daywalker suchen Fügen Sie Daywalker in Ihre Kontaktliste ein
Daywalker
PC-Modder


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 47

AW: 24 Pipelines: Erste Spezifikationen vom ATi R520 Chip Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

PS: wegen der x850 als agp-version. kann schon sein, dass es die nicht als agp gibt is mir eigentlich auch egal bin einfach ma von ausgegangen.

16.02.2005 17:11 E-Mail an Daywalker senden Beiträge von Daywalker suchen Fügen Sie Daywalker in Ihre Kontaktliste ein
Gast
unregistriert
AW: 24 Pipelines: Erste Spezifikationen vom ATi R520 Chip Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Das sie es nciht als AGP Version geben wird habe ich nicht gesagt, sie wurde bloss noch nicht angekündigt. ATI sollte eigentlicht diesen Monat den Riatlo Bridge-Chip fertig gestellt haben, somit ist bald mit vielen AGP-Versionen zu rechnen, wobei viel mit Vorsicht sagen muss.

Zum eigentlichen Thema:

Falls der Chip so kommen wird bin ich immer noch der Meinung das er so gut wie nie zu haben ist. 350 Millinonen sind einfach zu viel.

16.02.2005 17:21
Gast
unregistriert
AW: 24 Pipelines: Erste Spezifikationen vom ATi R520 Chip Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

700MHz ? Wieviel Eier wollen die denn braten auf dem Ding?
16x stochastic FSAA hört sich sehr nach Bescheißer FSAA an.. Mit irgendwelchen Optimierungen

16.02.2005 17:29
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: 24 Pipelines: Erste Spezifikationen vom ATi R520 Chip Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

da ist mal wieder die fantasie mit einem gelangweilten ati-fanatiker durchgegeangen...



__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
16.02.2005 17:48 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

AW: 24 Pipelines: Erste Spezifikationen vom ATi R520 Chip Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

es ist jetzt eigentlich unnötig darüber zu diskutieren ob die specs stimmen oder nicht, beweise hat keiner, ATi hat noch nichts bekanntgegeben! wenn die ganzen angaben stimmen, dann wie schon erwähnt: Respekt! Stinkefinger

später wird es sicher noch eine version mit 32 pipes geben (16x2). ich will mir nich vorstellen was 2 solche karten im AMR-Modus leisten! smile

naja ein 4000+ könnte diese karte meiner meinung nach schon aureizen! oder ein FX-55 ...


Yidaki



__________________

16.02.2005 17:55 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
Gast
unregistriert
AW: 24 Pipelines: Erste Spezifikationen vom ATi R520 Chip Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Dieses ist ein gutes Beispiel wie ein kleines Forumkiddie die ganze Welt zum Narren halten kann. Willkommen im Internet. Jede Seite die dieses Zeug übernimmt, hat für mich echt den Realitätssinn verloren.
Ich warte dann mal auf Morgen, wenn die Daten zum nv50, nv60 und nv70 gepostet werden....

16.02.2005 17:58
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

AW: 24 Pipelines: Erste Spezifikationen vom ATi R520 Chip Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@ gast
wenn du dir den bericht richtig durchgelesen hättest, dann wüsstest du dass drauf hingewiesen ist, dass sie nicht zwingend richtig sein müssen, bei ati-news ham se gleich bei der überschrift nen fragezeichen hingemacht, als zeichen dass die daten nicht stimmen müssen.
es ist möglich dass die daten überzogen sind, aber einiges hat ati ja schon zugegebn wie shader model 3.0 und amr, dass der speicher 512mb haben wird, hatte ati für die kommenden modelle auch in aussicht gestellt, was sicherlich bei der möglichen extremen leistung sinnvoll ist. dass der 90nm fertigungsweise höhere taktzahlen zulässt ist auch klar, nur 700mhz stimmen sicherlich nicht, weil des war bis jetzt nur mit trockeneis oder stickstoff möglich, und so viel mehr im vergleich zu 110nm kann ich mir nicht vorstellen, eine zahl um 600mhz wäre da eher drin. das es speicher gibt der 1,8ghz schafft bestätigt samsung ja, zur not gäbe es ja noch xdr von rambus der in der ps3 drin ist.

zusammenfassend: die daten sind möglicher weise in manchen bereichen überzogen (chiptakt + transistorzahl) aber dennoch nicht unmöglich. ich bin gespannt auf den fudo, und hoffe dass er viel leistung bringt, und verfügbarer als die x8x0 xt serie.



__________________
einmal SSD immer SSD
16.02.2005 18:43 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

AW: 24 Pipelines: Erste Spezifikationen vom ATi R520 Chip Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ach ja die sache mit der cpu leistung, sli braucht viel cpu leistung unverhältnismäßig viel weils ja 2 grakas sind, ich würd mich nicht wundern wenn der fudo weniger cpu leistung fordert



__________________
einmal SSD immer SSD
16.02.2005 18:46 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » 24 Pipelines: Erste Spezifikationen vom ATi R520 Chip



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH