Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 04:09 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten » XFX GeForce 6600GT wird die zu warm?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
XFX GeForce 6600GT wird die zu warm?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gast
unregistriert
XFX GeForce 6600GT wird die zu warm?!?! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi,
folgendes Problem. Habe Gestern eine 6600GT gekauft. Eigebaut und sie lief. Als ich dann ein Spiel spielen wollte (Half Lif2 und Pacific Fighters) Hat sich der komplette PC aufgehängt. Habe mir auch ein neues Netzteil gekauft weil das alte nur 350 W hatte. Habe jetzt ein mit 525 W von hec Power Master UQT 26. Als ich 3DMark03 abgespielt habe hat sich der Pc wie bei den spielen bei 300 Frames aufgehängt. Als mir ein Computer Mensch den Tip gab ich soll die GRAKA mit einem Fön kühlen hat die Karte es bei 3Dmark auf ca 9000 geschaft bevor der Pc sich wieder aufhängte. Leider hat das neue Netzteil auch nichts genütztManchmal startet der Pc dann wieder von alleine.

Überhitzt die Karte ?
Kann das sein?

Bitte um Hilfe

Danke!
Neuester Treiber 66.93 vom Hersteller
Pentium 4 CPU 3,4GHZ 32-bit
1028 MB DDR Ram
Gigabyte Motherboard GA-8IPE775-G

Ach ja, Bios Update habe ich auch gemacht


Danke

Gruß Marc


19.02.2005 14:02
Trauerklos Trauerklos ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-197.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.005
Herkunft: Sachsen-Anhalt

AW: XFX GeForce 6600GT wird die zu warm?!?! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hmm, also wenn die kalte luft vom fön geholfen hat, kann es durchaus sein das es ein temp-problem ist. was wird denn im treiber für eine temperatur angezeigt im idle bzw. last betrieb?




__________________
»» Forum-Suche
»» Forum-FAQ


Intel Core 2 Duo E6600 (Conroe) | Asus P5B Deluxe WiFi (i965)| 2 GB Mushkin DDR2-800 CL5 | XFX GeForce 8800 GTS (G92) | Samsung SpinPoint 250 GB SATA2 | Seagate 160 GB | Creative Audigy 2 ZS | Scythe Ninja | Thermaltake Tsunami | Windows Vista Business x64 | HP w2207h
19.02.2005 14:13 E-Mail an Trauerklos senden Homepage von Trauerklos Beiträge von Trauerklos suchen
firebird007 firebird007 ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-404.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.025
Herkunft: Carinthia

AW: XFX GeForce 6600GT wird die zu warm?!?! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Stell mal im BIOS die AGP Transfer Rate auf 4x und deaktiviere (wenn aktiviert) einmal FastWrite...Vielleicht hilft das...
Welches OS hast du? Spiel mal das SP2 auf --> Hat bei mir bei der MD Software geholfen. Augenzwinkern

lg, fb smile

Edit: Wie stehts mit der Temp. Auslesung? --> Erste Bewertunghttp://www.geizhals.at/?sr=123872,-1



__________________
-> Core2Duo E6850 atm @ stock - 2GB G.Skill DDR800
-> 2x Samsung P120 250GB RAID0 -> MSI 8800GTS OC
-> Gigabyte GA-EP35-DS4 -> Schwarzes LG DVD-RW DL LW
-> Terratec Cinergy 600TV -> Audigy X-Fi Platinum
-> Samsung 214T & 226CW -> MX500
-> Logitech Z-5500 -> CPU, NB, GFX by H²O
---------------<[running again!]>----------------
-> MacBook Pro 2.16 - 15" - 2GB - x1600 256MB & Mac Pro 2x Quad 2.8

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von firebird007: 19.02.2005 14:19.

19.02.2005 14:17 E-Mail an firebird007 senden Homepage von firebird007 Beiträge von firebird007 suchen Fügen Sie firebird007 in Ihre Kontaktliste ein
Gast
unregistriert
AW: XFX GeForce 6600GT wird die zu warm?!?! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Wie kann ich die Temperatur ablesen?
Im Bios kann ich gar nichts am AGP machen, hab schon geschaut. SP2 hab ich auch drauf.




19.02.2005 17:16
Philip Philip ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-10.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 921
Herkunft: NDS

AW: XFX GeForce 6600GT wird die zu warm?!?! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Im nV Treiber:

1) Geh in deine Auflösungseinstellungen (über rechte Maustaste Eigenschaften)
2) In die Erweiterten Einstellungen
3) Auf die 6600GT oben in der 2 Spalten Liste
4) öffnet sich eine Liste mit NV - Treiber Einstellungen
5) Auf Temperatur oder so klicken und schon zeigt er dir den Kerntakt, das Aussteigen und die Umgebungstemperatur.

Du kannst das ganze aber auch per MB 5 machen.

Jedoch scheint es bei ein paar Versionen der 6600GT so zu sein, dass sie nicht über diesen Sensor für das Auslesen der Werte verfügen.




__________________
Viele Grüße
Philip
19.02.2005 17:28 E-Mail an Philip senden Homepage von Philip Beiträge von Philip suchen Fügen Sie Philip in Ihre Kontaktliste ein
firebird007 firebird007 ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-404.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.025
Herkunft: Carinthia

AW: XFX GeForce 6600GT wird die zu warm?!?! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Philip

Jedoch scheint es bei ein paar Versionen der 6600GT so zu sein, dass sie nicht über diesen Sensor für das Auslesen der Werte verfügen.



Anscheinend besitzt lediglich das PCie Modell einenTemp. Sensor und die AGP Variante nicht... Zunge raus
Wenn die Temperaturen weiterhin so extrem sind, befestige einfach unter der Karte einen 80x80mm Lüfter oder besorg dir einen VGA Silencer...

Jetzt fällt mir nix mehr ein...

lg, fb smile

Edit: Einer der 6600 GT PCie Besitzer meint, dass man Coolbits installieren soll --> Für die Temperaturauslesung Coolbits



__________________
-> Core2Duo E6850 atm @ stock - 2GB G.Skill DDR800
-> 2x Samsung P120 250GB RAID0 -> MSI 8800GTS OC
-> Gigabyte GA-EP35-DS4 -> Schwarzes LG DVD-RW DL LW
-> Terratec Cinergy 600TV -> Audigy X-Fi Platinum
-> Samsung 214T & 226CW -> MX500
-> Logitech Z-5500 -> CPU, NB, GFX by H²O
---------------<[running again!]>----------------
-> MacBook Pro 2.16 - 15" - 2GB - x1600 256MB & Mac Pro 2x Quad 2.8

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von firebird007: 19.02.2005 17:37.

19.02.2005 17:35 E-Mail an firebird007 senden Homepage von firebird007 Beiträge von firebird007 suchen Fügen Sie firebird007 in Ihre Kontaktliste ein
Gast
unregistriert
AW: XFX GeForce 6600GT wird die zu warm?!?! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also die GPU Temperatur liegt bei 52 C Umgebungstemperatur 0 C ?!?. Schwell für Kernverlangsamung 145 C. Ist das normal??


19.02.2005 18:48
Gast
unregistriert
AW: XFX GeForce 6600GT wird die zu warm?!?! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Peinlich Peinlich, ich hatte vergessen den Stromstecker an der Karte anzuschliesen. Trozdem Danke. Ichj habe bei 3Dmark


8126 benchmark erreicht. Ist das ok?


20.02.2005 17:01
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten » XFX GeForce 6600GT wird die zu warm?



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH