Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 02:12 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
patrik
unregistriert
Micro-ATX-Board in ATX-Gehäuse ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hi, hätte mal eine für mich wichtige frage, nicht ganz passend zum thema,
kann man ein micro-atx-motherboard in einen handelsüblichen midi oder big-tower einbauen????

will mir das board MSI RS480M2(microATX) holen, hat einen ati-chipsatz mit x300 onboard grafik und sockel939 und hat einen pci-e steckplatz. ist zwar schwache grafik, aber zur überbrückung reicht diese
bis ich geld habe zum nachrüsten.werde meine msi rx 9800pro und meinen barton 2500+ verkaufen,
das geld reicht dann für die besagte platine und einen Athlon 64 3000+ Winchester, kann dann halt nur eine zeit lang nur mit niedrigen details spielen. aber besser jetzt aufrüsten, bevor man für seine alte hardware nur noch wenig geld bekommt.
gruss patrik moser aus speyer
Augenzwinkern


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von patrik: 20.02.2005 18:55.

20.02.2005 18:54
Paranojä Paranojä ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-49.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.274
Herkunft: Sachsen

AW: ATX-Board in Micro-ATX-Gehäuse ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

einbauen is kein Problem.
Wobei ich mir das mit der Onboard Graka überlegen würde!
Spar liebr noch ne weile und dan hol dir ein ordentliches Mobo (DFI NF4 SLI) samt anständiger Grafikkarte. Vielleicht kannste ja ne zeit auch ohne PC auskommen zwischen den beiden SytemenAugenzwinkern

Paranojä, smile




__________________
Meine Systemkonfig
Intel Core2Duo E8400, Gigabyte EP-DS4 (P35), G.Skill 8 GB DDR2-1000, Sparkle GeForce 8800GT 512 MB, Creative Audigy 2ZS, be quiet Dark Power Pro P7 550W, Ubuntu 10.04 (64Bit), 2x LG L204WT-SF
HWM-Kaufberatung
20.02.2005 20:58 E-Mail an Paranojä senden Beiträge von Paranojä suchen Fügen Sie Paranojä in Ihre Kontaktliste ein
firebird007 firebird007 ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-404.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.025
Herkunft: Carinthia

AW: ATX-Board in Micro-ATX-Gehäuse ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

BTW: @ Paranojä

Hätte hier ein nettes Pix für deine Signatur... lol

Ich würde an deiner Stelle auch noch ein wenig warten... Wie Paranojä schon sagte, kommst du garantiert noch ein wenig ohne PC aus. Ich warte auch noch ein wenig bis ich auf einen Athlon 64 umsteige...

lg, fb smile




__________________
-> Core2Duo E6850 atm @ stock - 2GB G.Skill DDR800
-> 2x Samsung P120 250GB RAID0 -> MSI 8800GTS OC
-> Gigabyte GA-EP35-DS4 -> Schwarzes LG DVD-RW DL LW
-> Terratec Cinergy 600TV -> Audigy X-Fi Platinum
-> Samsung 214T & 226CW -> MX500
-> Logitech Z-5500 -> CPU, NB, GFX by H²O
---------------<[running again!]>----------------
-> MacBook Pro 2.16 - 15" - 2GB - x1600 256MB & Mac Pro 2x Quad 2.8
20.02.2005 21:19 E-Mail an firebird007 senden Homepage von firebird007 Beiträge von firebird007 suchen Fügen Sie firebird007 in Ihre Kontaktliste ein
Paranojä Paranojä ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-49.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.274
Herkunft: Sachsen

AW: ATX-Board in Micro-ATX-Gehäuse ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

thx, aber is bissl groß. Augenzwinkern

Eventl gleich auf Dualcore warten??? wäre eine möglichkeit.

Paranojä, smile




__________________
Meine Systemkonfig
Intel Core2Duo E8400, Gigabyte EP-DS4 (P35), G.Skill 8 GB DDR2-1000, Sparkle GeForce 8800GT 512 MB, Creative Audigy 2ZS, be quiet Dark Power Pro P7 550W, Ubuntu 10.04 (64Bit), 2x LG L204WT-SF
HWM-Kaufberatung
20.02.2005 22:44 E-Mail an Paranojä senden Beiträge von Paranojä suchen Fügen Sie Paranojä in Ihre Kontaktliste ein
patrik
unregistriert
AW: ATX-Board in Micro-ATX-Gehäuse ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

danke, habs mir überlegt, werde noch etwas warten, stimmt schon, ist nur rausgeschmissenes
Geld jetzt was neues kaufen. Habe mal gelesen, dass das neue Windows Longhorn mind. einen 4 Ghz braucht, am besten noch mit Dual Core.
Dann werd ich mal meine jetzige Sachen in einen Midi Tower bauen,
für einen neuen Look, hab momentan nur ein Big Tower! Findet ihr Big Tower gut oder cool ??
cool


21.02.2005 07:27
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH