Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 03:08 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Shuttle XPC SN25P: Erster Barebone mit nForce 4 (Update)
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Shuttle XPC SN25P: Erster Barebone mit nForce 4 (Update)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Shuttle XPC SN25P: Erster Barebone mit nForce 4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Shuttle stellt heute den XPC Barebone SN25P auf Basis des Nvidia nForce 4 Chipsatzes vor. Er ist der erste Mini-PC, der PCI Express in Verbindung mit AMDs Athlon 64 Prozessoren bietet. Das System basiert auf Shuttles FN25 Motherboard.

Mit dem bereits eingebauten 8-in-1 Card Reader, einem Aufbau, bei dem kein Werkzeug benötigt wird, dem 350 Watt Netzteil und der SilentX Kühlung der vierten Generation ist Shuttles P-Gehäuse ein echter Leckerbissen. Für noch mehr Komfort bei technischen Vorgängen, hat Shuttle neben der Reset- und Power-Taste vorne noch einen Clear CMOS-Taster auf der Rückseite angebracht. Das Case bietet Platz für bis zu drei 3,5 Zoll Festplatten und einem optischen Laufwerk.

Auf technischer Seite hat der SN25P folgendes zu bieten: 8-Kanal Sound (VIA Envy24PT), Gigabit Ethernet (Marvell Alaska 88E1111 PHY), 2x FireWire 1394 (VIA VT6307), 4x Serial-ATA 150 (unterstützt Raid 0, 1 und JBOD), 1x IDE ATA 133, 1x Floppy, 4x USB 2.0, 2 DIMM-Sockel für DDR333/400, 2x PCI Express (x1 und x16). Der Shuttle XPC Barebone SN25P wird ab der KW 10 verfügbar sein. Ein Preis steht leider noch nicht fest.

Update: Wie wir soeben erfahren konnten, wird der Preis bei 439 Euro liegen.

21.02.2005 23:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Gast
unregistriert
AW: Shuttle XPC SN25P: Erster Barebone mit nForce 4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

fein fein^^ hoffe er kostet nicht zu viel, dann steht dem Shuttle PC mit A64 und X800XL nichtmehr viel im Wege^^

22.02.2005 12:24
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Shuttle XPC SN25P: Erster Barebone mit nForce 4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Wäre definitiv eine interessante Anschaffung smile



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
22.02.2005 12:25 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Gast
unregistriert
AW: Shuttle XPC SN25P: Erster Barebone mit nForce 4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hoffentlich ist auch die kühlung nicht schlecht...aber eigentlich klingt das Kühlungssystem das auf der Shuttle Homepage ganz überzeugend...mal schaun was die ersten Tests und Preisauskünfte sagen

22.02.2005 12:38
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Shuttle XPC SN25P: Erster Barebone mit nForce 4 (Update) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

So, Preis liegt bei 439 Euro...



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
22.02.2005 12:46 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Philip Philip ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-10.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 921
Herkunft: NDS

AW: Shuttle XPC SN25P: Erster Barebone mit nForce 4 (Update) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hba auch schon überlegt das ganze für nen Intel Sys bzw. mein Sockel 775 zu machen, nur machen mir die 115 Watt abwärme doch angst....



__________________
Viele Grüße
Philip
22.02.2005 16:01 E-Mail an Philip senden Homepage von Philip Beiträge von Philip suchen Fügen Sie Philip in Ihre Kontaktliste ein
beckspistol beckspistol ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-19.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 212
Herkunft: Wien

AW: Shuttle XPC SN25P: Erster Barebone mit nForce 4 (Update) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

schade aber ich finde das design deutlich schlechter als z.B. das vom SB77G5

22.02.2005 23:40 E-Mail an beckspistol senden Beiträge von beckspistol suchen Fügen Sie beckspistol in Ihre Kontaktliste ein
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Shuttle XPC SN25P: Erster Barebone mit nForce 4 (Update) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von beckspistol
schade aber ich finde das design deutlich schlechter als z.B. das vom SB77G5

Über Aussehen bzw. Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten Augenzwinkern



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
22.02.2005 23:53 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Gast
unregistriert
AW: Shuttle XPC SN25P: Erster Barebone mit nForce 4 (Update) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

super kiste hab sie schon getestet

25.02.2005 20:10
Gast
unregistriert
AW: Shuttle XPC SN25P: Erster Barebone mit nForce 4 (Update) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hab bei Mindfactory für 393 € gefunden


26.02.2005 13:22
Gast
unregistriert
AW: Shuttle XPC SN25P: Erster Barebone mit nForce 4 (Update) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Bei csv-direct für 376,- €, damit wird die Sache langsam heiß
lol


16.03.2005 08:49
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Shuttle XPC SN25P: Erster Barebone mit nForce 4 (Update)



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH