Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 01:17 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » DDR 333 auf Asus A7V333 nutzen
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DDR 333 auf Asus A7V333 nutzen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
FUBAR
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-12.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 72

DDR 333 auf Asus A7V333 nutzen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallöle,
mein Rechner sieht grad so aus:
- Athlon XP 2100+ (Palomino, 1733 Mhz)
- Asus A7V333, FSB 133, Multiplikator 13
- 2*512 MB DDR 333

In der Werbung hieß es immer, daß das A7V333 den RAM mit 333 Mhz laufen läßt, also FSB 166.
Wie mir WCPUID aber sagt, läuft grad nur 266 Mhz DDR.

Weiß jemand wie man das umstellen kann, so daß der RAM mit 333 Mhz läuft?
Eventuell den FSB auf 166 erhöhen und dafür Multiplikator auf 10,5 runter? Ich will die CPU nicht unbedingt übertakten...

Danke für die eure Antworten!

Gruß FUBAR




__________________


23.02.2005 11:08 E-Mail an FUBAR senden Homepage von FUBAR Beiträge von FUBAR suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von ventu
AW: DDR 333 auf Asus A7V333 nutzen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Warum stellst Du das nicht einfach im Bios um ?

FSB 166 .. multi auf 10,5 wie du schon richtig sagst. smile




__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ventu: 23.02.2005 12:38.

23.02.2005 12:37 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Paranojä Paranojä ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-49.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.274
Herkunft: Sachsen

AW: DDR 333 auf Asus A7V333 nutzen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

naja aber der Plo wird gelockt sein!

Also geht das nicht! Stell lieber die Timings auf ein minimum. das kostet keine Garatie.

Paranojä, smile




__________________
Meine Systemkonfig
Intel Core2Duo E8400, Gigabyte EP-DS4 (P35), G.Skill 8 GB DDR2-1000, Sparkle GeForce 8800GT 512 MB, Creative Audigy 2ZS, be quiet Dark Power Pro P7 550W, Ubuntu 10.04 (64Bit), 2x LG L204WT-SF
HWM-Kaufberatung
23.02.2005 17:21 E-Mail an Paranojä senden Beiträge von Paranojä suchen Fügen Sie Paranojä in Ihre Kontaktliste ein
FUBAR
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-12.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 72

AW: DDR 333 auf Asus A7V333 nutzen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

So, hab erst mal mit FSB 166 und Multi 10,5 probiert. Das geht nicht!
Ich bringe maximal FSB 139 mit Multi 12,5 zum Laufen. Außerdem gibts im BIOS die Einstellung CPU / Memory Ratio. Diese kann ich auf 1:1 oder 4:5 setzen. Das wär auch ne Möglichkeit, weil 139*1,2 = 166 für den RAM. Damit bootet der PC und ich komme bis ins Windows. Beim Laden der Autostart-Programme stürzt er aber ab.

Also läuft er jetzt wieder auf Default.

Für weitere Anregungen bin ich dankbar! Garantie ist nämlich keine mehr drauf, der Gute wird jetzt dann 4 Jahre alt.




__________________


23.02.2005 18:02 E-Mail an FUBAR senden Homepage von FUBAR Beiträge von FUBAR suchen
Paranojä Paranojä ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-49.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.274
Herkunft: Sachsen

AW: DDR 333 auf Asus A7V333 nutzen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

naja der Palo läuft nicht mit FSB 166 also ist kein 1:1 möglich!
lass alles so wie es war. Wenn du über den FSB übertaktest übertaktest du auch die sonsten Komponenten mit (HDD, Perepherie Karten)!

Paranojä, smile




__________________
Meine Systemkonfig
Intel Core2Duo E8400, Gigabyte EP-DS4 (P35), G.Skill 8 GB DDR2-1000, Sparkle GeForce 8800GT 512 MB, Creative Audigy 2ZS, be quiet Dark Power Pro P7 550W, Ubuntu 10.04 (64Bit), 2x LG L204WT-SF
HWM-Kaufberatung
24.02.2005 16:24 E-Mail an Paranojä senden Beiträge von Paranojä suchen Fügen Sie Paranojä in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » DDR 333 auf Asus A7V333 nutzen



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH