Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 01:24 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Prozessoren »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
LoD LoD ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-45.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 397
Herkunft: Berlin

AW: Rechner knackt immer öfters ab Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich würde einfach mal nen 80mm Lüfter ins Gehäuse einbauen und dann ausprobieren. die dinger kosten nich viel und man kann damit eigentlich nichts falsch machen. außerdem würde ich das system mal unter belastung testen, soll heißen einen benchmark raufziehen (3D Mark 01SE; Aquamark 3) und das sys damit im loop modus testen um zu sehen ob es an der überhitzung liegt. sollte der rechner dann schneller abschmieren, liegt es an der wärme und ne bessere Kühlung is angesagt.




__________________


Tower: Athlon XP 3000+ | Asus A7N8X-E Deluxe | 2x512MB G.Skill DDR400 | Asus Geforce 6800GT/TD| Soundblaster Audigy 2 ZS| 160 GB Seagate s-ATA | Win XP Pro + SP2

Laptop: Core2Duo T7100| Geforce 8600M GT 512MB | 2x1GB DDR2 667 Corsair ValueSelect | 160GB WD s-ATA | WinXP Pro + SP3
01.03.2005 09:33 E-Mail an LoD senden Beiträge von LoD suchen Fügen Sie LoD in Ihre Kontaktliste ein
Lady_BS
unregistriert
AW: Rechner knackt immer öfters ab Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Du meinst jetzt einen neuen Lüfter für die CPU?


01.03.2005 09:48
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Rechner knackt immer öfters ab Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

er meint vermutlich einen zusätzlichen gehäuselüfter.

fährt der rechner nach so einen absturz wieder anstandslos hoch, oder musst du erst bios-einstellungen vornehmen. evtl. ist die bios-battery leer. die temps sind an sich nicht wirklich dramatisch. 50°C liegt absolut im grünen bereich. man sollte allerdings auch bedenken, dass windows nicht gerade für den dauerbetrieb ausgelegt ist. das können unix-systeme besser (ist in diesem fall keine glaubensfrage, das ist einfach so). was genau machst du denn mit dem rechner??




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
01.03.2005 10:53 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Rechner stürzt immer öfters ab Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

wäre interessant zu wissen bei was er abstürzt, eine bestimmte Anwendung?




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
01.03.2005 13:16 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
B_S B_S ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-3.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 36

AW: Rechner stürzt immer öfters ab Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

windoof sollte aber trotzdem 48 stundne locker durchhalten, ich hab problemlos 7 tage hinbekommen, hab aber dann ausgemacht, weil die stromkosten doch nicht so niedrig sind.

was auch noch interessant zu erfahren wäre, ob du den rechner wärend der 48 stunden belastest, oder ihn nur laufen lässt. klar, wenn du ihn die 48 stunden (nicht am stück) durchprügelst, dass die temp ansteigt.




__________________
cat /dev/brain > /dev/null
01.03.2005 13:31 E-Mail an B_S senden Beiträge von B_S suchen Fügen Sie B_S in Ihre Kontaktliste ein
grinch1000
unregistriert
AW: Rechner stürzt immer öfters ab Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich finde auch die Kühlung ist hier sehr wichtig.
Und eine Dauerbelastung von 48 Stunden ist auch für jeden PC ein harter Brocken.


04.03.2005 17:17
Benny
unregistriert
AW: Rechner stürzt immer öfters ab Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

"Ein erneutes Hochfahren ist erst nach Stunden (wahrscheinlich die Abkühlung?) wieder möglich. Ich erhalte dann so etwas wie..."

das könnte auch irgendwie mit der stromversorgung zu tun haben, wenn du nen kurzschluss am oder im netzteil produzierst zum beispiel dann gehts aus und nach 10 minuten wieder an. aber das ist echt seltsam, entweder findet das bios halt eine festplatte oder nicht, egal wie warm oder kalt... . Das eine Dauerbelastung von 48 Stunden ein harter Brocken wäre sehe ich jetzt nicht so, be konstanter und guter Kühlung und TC Lüftern sollte das normalerweise kein Problem sein, warum auch?

kanschd ja mal ein anderes netzteil einbauen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Benny: 05.03.2005 09:49.

05.03.2005 09:47
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Prozessoren »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH