Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 03:14 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Netzwerk & Internet » Die krude Abrechnungspraxis von T-Online
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Die krude Abrechnungspraxis von T-Online
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mike
unregistriert
AW: Die krude Abrechnungspraxis von T-Online Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

krass...betrug sag ich mal...is schon ne schweinerei!!

werde ich an ein paar clankumpels weitergeben..mal schaun was die sagen!!

N1 pala!!!


08.03.2005 20:42
Cartman
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-22.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 77

AW: Die krude Abrechnungspraxis von T-Online Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich sach nur fu t-com




__________________
2200+ | MSI KT4V | 512mb DDR | 9800pro
08.03.2005 21:02 E-Mail an Cartman senden Beiträge von Cartman suchen
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Die krude Abrechnungspraxis von T-Online Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

oha, das ist ein dickes ding. nur gut, dass ich ne flatrate bei tiscali hab. hab sowieso vor zu hansenet zu wechseln um endlich ganz von t-online wegzukommen. ein halsabschneiderverein ist das...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
08.03.2005 21:45 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Suidakra
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 93

AW: Die krude Abrechnungspraxis von T-Online Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich kann euch nur Aol empfehlen!
Dort hab ich ein 10000 mb tarif zahle 14.90€ im monat und bekomme eigentlich im monat ca 5 spams nur (ohne anti-spam programm) und hatte eigentlich auch noch nie einen virus drauf.
In solchen sache ist Aol einfach unschlagbar, kann mir einer sagen was er will.

T-com ist schon unverschämt , hat eigentlich keinen service für kunden und ist einfach nur scheisse.




__________________
StGB SS328 Absatz 2.3: Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht
08.03.2005 21:52 E-Mail an Suidakra senden Beiträge von Suidakra suchen
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Die krude Abrechnungspraxis von T-Online Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

nochwas zu meiner flatrate - ich zahle momentan mit telekom-isdn und dsl1000-anschluss + der tiscali flatrate (15,90) auch nicht mehr als 60 euro monatlich. zum telefonieren bin ich schon jetzt auf voip umgestiegen (freenet iphone) so dass ich einschließlich der iphone grundgebühr (2,95 euro) eigentlich nie mehr als 5 euro fürs telefonieren zahle - die isdn-leitung belaste ich nur noch mit eingehenden anrufen (das hat den vorteil, dass ich keine neue rufnummer bekanntgeben muss, zumindest nicht sofort und das die telekom ihre netze auch einigermaßen auslasten kann...)

was mich persönlich an der telekom ärgert, ist das sie die dsl-anschlüsse nicht ohne den blöden telefonanschluss rausrücken - den brauch ich nicht mehr. (entweder wegen voip oder wegen dem genion-vertrag von O2).... und wenn ich umziehe muss ich den anschluss erst kündigen und dann wieder neu beantragen. zu nem analogen telefontarif kann ich ohne kündigen und neu beantragen auch nicht wechseln. ein halsabschneiderverein...

Zitat:
Wenn nicht, dann wird der Vertrag schnellstens gekündigt und wir suchen uns nen seriösen Anbieter
schnellstens ist gut, bei drei monatiger kündigungsfrist...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Blaubierhund: 09.03.2005 21:58.

09.03.2005 00:24 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Die krude Abrechnungspraxis von T-Online Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Suidakra
Ich kann euch nur Aol empfehlen!
Dort hab ich ein 10000 mb tarif zahle 14.90€ im monat und bekomme eigentlich im monat ca 5 spams nur (ohne anti-spam programm) und hatte eigentlich auch noch nie einen virus drauf.
In solchen sache ist Aol einfach unschlagbar, kann mir einer sagen was er will.

T-com ist schon unverschämt , hat eigentlich keinen service für kunden und ist einfach nur scheisse.



telekom oder aol?? da halte ich die telekom für das kleinere übel. immerhin kann ich mir da den tarif und die internetsoftware selbst aussuchen. und überhaupt ist mir aol viel zu amerikanisch...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
09.03.2005 00:26 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Die krude Abrechnungspraxis von T-Online Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

was ist mit QSC?? oder internetanschluss per kabel. und o2 will ja demnächst auch so ne art funk-dsl (356kbit/s) anbieten.
du kannst doch einfach nur den tarif kündigen und dir ne günstige flatrate bei nem anderen anbieter (gmx, freenet, tiscali,...) holen.




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
09.03.2005 02:51 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
exterminans378
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-25.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 485

AW: Die krude Abrechnungspraxis von T-Online Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also, da haben "wir" in österreich viel bessere angebote...50Euro im monat, 20gb downloadlimit, und 2mbit dl, 384 upload speed...
telefon kostet ohne freiminuten 10euro im monat 1,7cent ins festnetz, an handys 22cent, Eu Länder + USA, canada, japan und Australien 4cent...
bei 1000 freiminuten kostets statt 10euro 17, bei 2000 freiminuten 23euro...
ziemlich billig, im gegensatz zu "euren" tarifen, wie mir scheint^^




__________________
Athlon Opteron 146 CABGE 0536 VPMW
Club 3D Radeon 9800XT 256DDR RAM AGP8X
Asrock 939Dual-SATA2
Western Digital 120 GB 7200 U/m 8MB Cache
1GB DDR266
09.03.2005 18:05 E-Mail an exterminans378 senden Beiträge von exterminans378 suchen
Philip Philip ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-10.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 921
Herkunft: NDS

AW: Die krude Abrechnungspraxis von T-Online Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Naja also ich würde der Beschwerdeabtelung mal nen Brief schreiben und dazu eben dann den vermerkt machen, dass sie dir doch bitte mal in Form von Beratung die AGB beibringen sollten, denn du verstehst das nicht... - Ich bin der Meinung es handelt sich um einen Betrug - droh vielleicht mal das ganze in den medien zu veröffentlichen, falls es an der Telekom läge....


Naja und zum Thema AOL:
1) es muss keine Software mehr genutzt werden
2) die Preise sind zwar höher, aber der Support ist wesentlich kompetenter
3) Man kann Imap nutzen!

Naja ich bin auch bei Tiscali, aber im Büro haben wir noch AOL und seit dem die Software nicht verwendet werden muss, ist diese auch kein Grund mehr... und die Geschwindigkeiten sind auch wieder wesentlich besser (like Telekom) Zudem sind alle Ports geöffnet, das ist bei tiscali nur eingeschränkt der Fall...




__________________
Viele Grüße
Philip

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Philip: 09.03.2005 19:09.

09.03.2005 19:08 E-Mail an Philip senden Homepage von Philip Beiträge von Philip suchen Fügen Sie Philip in Ihre Kontaktliste ein
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Die krude Abrechnungspraxis von T-Online Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

das bei tiscali gewisse ports im datendurchsatz beschränkt sind sehe ich eher als vorteil. falls doch jemand meine wep-verschlüsselung knackt um über meinen internetzugang illegal filme oder mp3s zu saugen bringts ihm nicht viel (per hardwarefirewall sind diese ports zusätzlich nochmal gesperrt).

aol ist und bleibt mir zu amerikanisch und diese blöden werbe-cds verzeihe ich denen auch nicht... es gibt ja noch genügend andere alternativen. zumindest in berlin...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
09.03.2005 20:49 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Die krude Abrechnungspraxis von T-Online Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Übrigens hatte ich den DSL-Anschluss von Kabel BW schon mal ins Auge gefasst, weil Du ja noch darauf hingewiesen hattest. Deren aktuelle Tarife sind alles andere als preiswert... Evtl. machen wir das so, dass wir einfach bei T-Online den DSL-Anschluss kündigen, das Telefon beibehalten und dann eben zu GMX oder Freenet gehen.

das halte ich für keine gute idee. auf den DSL-anschluss bist du angewiesen wenn du einen tarif von GMX, Freenet und kosorten haben willst - die verkaufen nämlich auch nix anderes - nur dauert das dann noch länger. und den telefonanschluss kann man leider nicht kündigen wenn man den DSL-anschluss haben will.
in deinem fall wäre es am einfachsten einfach nur den volumentarif zu kündigen und dir von einem anderen anbieter eine flatrate zu organisieren...

falls da ne größere, öffentlich sache draus wird. mach mal sicherungen von den AGBs und Nutzungsbestimmungen des Tarifs für den fall, dass die telekom diese nachträglich ändert. wird sonst schwierig da irgendwas nachzuweisen. wäre vielleicht auch was für WISO oder diese Vorsicht Kunde Rubrik in der c´t



__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Blaubierhund: 09.03.2005 21:57.

09.03.2005 21:51 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Die krude Abrechnungspraxis von T-Online Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Gut, aber das muss doch trotzdem ein Anbieter sein, der auf T-DSL basiert, wenn ich den jetzigen DSL-Anschluß incl. der Hardware weiter nutzen möchte, oder nicht? Und nichts anderes meinte ich eigentlich. GMX und Freenet laufen ja beide über T-DSL, soweit ich weiß. Oder meintest Du das jetzt anders?


ja, so meinte ich das. fast alle anbieter die dsl-tarife ohne eigenen telefonanschluss anbieten sind auf den dsl-anschluss der telekom angewiesen. auch gmx, freenet, tiscali, 1&1, etc.
bei QSC, KabelBW und einigen anderen kleineren ist das aber anders... da benötigst du dann alles neu...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
10.03.2005 14:02 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Netzwerk & Internet » Die krude Abrechnungspraxis von T-Online



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH