Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 05:31 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Fast 100 Million DSL-Anschlüsse weltweit Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Die Zahl der User, die via Breitband-Festnetz (DSL) ins Internet gehen, ist im vergangenen Jahr um satte 60 Prozent auf knapp 97 Millionen gestiegen. Dies hat das Londoner Marktforschungsinstitut Point Topic erhoben. In absoluten Zahlen sind 2004 weltweit insgesamt 35 Mio. DSL-Anschlüsse hinzugekommen. Dabei hat China mit einem Plus von 4,4 Mio. Anschlüssen seine globale Führung ausgebaut. Insgesamt gibt es im Reich der Mitte damit über 17,1 Mio. User, die per Highspeed-Festnetz ins World Wide Web einsteigen.

China hat im vergangenen Jahr doppelt so viel zugelegt wie die USA, die im Ranking zweitplatzierte Nation. In den USA gab es zum Jahresende 13,7 Mio. DSL-Anschlüsse. Knapp dahinter rangiert Japan mit 13,3 Mio. Usern. Auf Platz vier folgt Südkorea nur mehr knapp vor Deutschland, das zum Stichtag 31. Dezember auf 6,7 Mio. DSL-Kunden kam. Die großen europäischen Länder konnten insgesamt mit einem guten Wachstum beim Breitband-Festnetz aufwarten. So legten Frankreich, Großbritannien, Deutschland und Italien bei der Zahl der Anschlüsse jeweils um über eine Million zu.

Beim prozentuellen Wachstum erwies sich 2004 die Türkei als dynamischster Staat. Dort legte die DSL-Verbreitung um über 175 Prozent zu. Damit gibt es am Bosporus beinahe 500.000 Anschlüsse. Gute Wachstumsraten wiesen auch Polen (plus 130 Prozent) und Großbritannien (plus 50 Prozent) auf. Bei der Marktdurchdringung liegt mit 14,24 Anschlüssen pro 100 Einwohner weiter Südkorea voran, das allerdings Taiwan (13,86 Anschlüsse pro 100 Einwohner) knapp auf den Fersen hat. Hohe Penetrationsraten weisen auch die skandinavischen Länder auf - Norwegen liegt bei der Penetrationsrate mit 12,34 Prozent weltweit sogar auf Platz drei.

14.03.2005 11:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Fast 100 Million DSL-Anschlüsse weltweit Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

naja, in den usa dürften die meisten leutz per kabel breitbandig ans internet angebunden sein, weswegen die relativ wenigen dsl-anschlüsse nicht wirklich viel aussagen. das wir in deutschland nur 6,7 mio dsl-anschlüsse haben, haben wir der bremse nr.1, der telekom, zu verdanken...



__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
14.03.2005 15:45 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Gast
unregistriert
AW: Fast 100 Million DSL-Anschlüsse weltweit Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hehe dein letzter Satz ist wohl richtig smile

14.03.2005 17:04
Gast
unregistriert
AW: Fast 100 Million DSL-Anschlüsse weltweit Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Und dem Umstand, daß andere Länder dort subventionieren, wo hierzulande erstmal nachgedacht wird, wie sich solche neuen Techniken besteuern lassen. Schließlich gabs zu Kaisers Zeiten auch kein DSL.

14.03.2005 18:47
Gast
unregistriert
AW: Fast 100 Million DSL-Anschlüsse weltweit Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ein Glück, daß DSL keine DDR-Erfindung ist, sonst wäre das erstmal total abgeschafft worden.

14.03.2005 18:49
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: Fast 100 Million DSL-Anschlüsse weltweit Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Gast
Ein Glück, daß DSL keine DDR-Erfindung ist, sonst wäre das erstmal total abgeschafft worden.

Na na, wir wollen doch sachlich bleiben! lol




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

14.03.2005 20:04 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH