Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 09:14 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » Gigabyte 8IK1100 - Overclocking
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gigabyte 8IK1100 - Overclocking
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
FaktorX
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 93

Gigabyte 8IK1100 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also ich wollte einbisschen hoch Takten fürn Benchmark.
Erstmal mein System:
Mainboard: Gigabyte 8IK1100
Prozessor: P4 3,2Ghz
Speicher: Samsung PC400 1024mb
Grafikkarte: Powercolor 9800Pro 128mb
Kann mir einer sagen wie die Latency meines Rams ist und wie ich sie verändern kann.




__________________
| Gigabyte 8ik1100 v2 | P4HT 3,2GHz | 1024MB DDRRAM Corsair TWINX 3200C2 Pro @ cl2,0.2.2.5 | ASUS 6800GT | 1x 320gb WD 1x 200gb WD 1x 250gb WD | Creative Audigy 2 ZS | Creative T7700 | Chieftec Alu | TFT 19" Fujitsu Siemens | Windows XP Pro | Logitech MX518 | Logitech Internet Navigator SE | T-DSL2000 + fp |
19.03.2005 18:08 E-Mail an FaktorX senden Beiträge von FaktorX suchen Fügen Sie FaktorX in Ihre Kontaktliste ein
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

AW: Gigabyte 8IK1100 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Die Latency kannst Du im Bios ablesen indem Du bei Speichertimings --> by SPD angibst.
Sag uns erstmal, was da dann steht ... dann sehen wie weiter ob sich da was übertakten lässt.




__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
19.03.2005 18:34 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Gigabyte 8IK1100 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von FaktorX
Kann mir einer sagen wie die Latency meines Rams ist und wie ich sie verändern kann.

Dafür sind die Angaben zu ungenau. Hast du eine genauere Produktbezeichnung, Rechnung oder Seriennummer? Ansonsten kannst du auch einfach das Tool CPU-Z herunterladen und dir bei Memory die Timings bei bestimmten Taktraten anzeigen lassen. Dann können wir dir sagen was eventuell noch machbar ist smile ...die aktuelle Speicherspannung wäre auch gut zu wissen.

Wegen den Timings: Die kannst du bequem im Bios steuern. Relevant für die Performance sind die Settings bei tRP (RAS Precharge Time), tRCD (RAS to CAS Delay), tCL (CAS Latency) und tRAS (RAS Active Time). Dazu liest du am besten mal unseren passenden Artikel durch rauchen




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
19.03.2005 18:35 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
FaktorX
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 93

Themenstarter Thema begonnen von FaktorX
AW: Gigabyte 8IK1100 - Overclocking Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also hab mit aida erstmal die seriennummer rausgesucht. Das Ding heißt Samsung M368L6423ETM-CCC und die Seriennummer F2063CF0h. Die Latency ist 3.0-3-3-8.






__________________
| Gigabyte 8ik1100 v2 | P4HT 3,2GHz | 1024MB DDRRAM Corsair TWINX 3200C2 Pro @ cl2,0.2.2.5 | ASUS 6800GT | 1x 320gb WD 1x 200gb WD 1x 250gb WD | Creative Audigy 2 ZS | Creative T7700 | Chieftec Alu | TFT 19" Fujitsu Siemens | Windows XP Pro | Logitech MX518 | Logitech Internet Navigator SE | T-DSL2000 + fp |
19.03.2005 19:10 E-Mail an FaktorX senden Beiträge von FaktorX suchen Fügen Sie FaktorX in Ihre Kontaktliste ein
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

AW: Gigabyte 8IK1100 - Overclocking Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also nur für den benchmark würd ich an deiner stelle net oc ( aber ist ja jedem selbst überlassen). wie heiß wird deine cpu?




__________________
einmal SSD immer SSD
19.03.2005 20:29 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Swifty Swifty ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-25.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 873
Herkunft: Hannover

AW: Gigabyte 8IK1100 - Overclocking Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von FaktorX
Speicher: Samsung PC400 1024mb
Kann mir einer sagen wie die Latency meines Rams ist und wie ich sie verändern kann.



Also nur fürn Benchmark würde ich nicht die Latencen verändern. Das macht im Benchen nicht viele Punkte. Ich glaube 50 allerhöchstens im 3DMARK05.Stinkefinger

Außerdem kann man nie sagen ob die Speicher mit den Latencen noch stabiel laufen. Also ich würde es lassen. Hole lieber was aus deiner CPU und der Graka raus und Benche dann.lachen

Swifty




__________________
Mein PC System
ATI RADEON PowerColor X850 XT PCIe | AMD Athlon 64 3500+ S.939 | Zalman CNPS 7700 Cu | MSI K8N Neo 4 Nforce 4 Ultra | 420 W Netzteil | Hitachi 80Gb S-ATA II 8mb Cache | 2x 256mb Geil Ultra Series Dual Channel Pc 4000 |....
The future belongs to those who believe in the beauty of their dreams.grinsen


19.03.2005 21:21 E-Mail an Swifty senden Beiträge von Swifty suchen Fügen Sie Swifty in Ihre Kontaktliste ein
FaktorX
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 93

Themenstarter Thema begonnen von FaktorX
AW: Gigabyte 8IK1100 - Overclocking Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also deine Frage zu beantworten (Vectrafan) mein höchst Temperatur liegt bei 52°c und im Leerlauf 40°c mit Artic Cooling Freezer 4. Hab meine Graka schon getaktet bloß mein Problem ist der Ram immer wen ich Takte startet mein Rechner neu!!!!!!!!!!!!




__________________
| Gigabyte 8ik1100 v2 | P4HT 3,2GHz | 1024MB DDRRAM Corsair TWINX 3200C2 Pro @ cl2,0.2.2.5 | ASUS 6800GT | 1x 320gb WD 1x 200gb WD 1x 250gb WD | Creative Audigy 2 ZS | Creative T7700 | Chieftec Alu | TFT 19" Fujitsu Siemens | Windows XP Pro | Logitech MX518 | Logitech Internet Navigator SE | T-DSL2000 + fp |
20.03.2005 00:22 E-Mail an FaktorX senden Beiträge von FaktorX suchen Fügen Sie FaktorX in Ihre Kontaktliste ein
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

AW: Gigabyte 8IK1100 - Overclocking Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

wie viel hast du die cpu höher getaktet? weil ein bisserl was sollte samsung speicher och vertragan. schon ein bios update gemacht?
also für hohe oc ergebnise (mit spannung erhöhen) sind die temps scho a bisserl zu hoch.
versuch mal die speicher spannung ein wenig zu erhöhen wenn du den fsb anhebst, wenn des nix bringt, versuch den vcore a wengerl zu erhöhen, wenn beides zusammen nix bringt, dann musst du dir wahrscheinlich neuen ram zulegen




__________________
einmal SSD immer SSD
20.03.2005 11:54 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Gigabyte 8IK1100 - Overclocking Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also laut Samsung-Website arbeitet dein Speicher bei Spannungen zwischen 2,5 und 2,7 Volt - zumindest ist das der Garantiebereich und sollte nach Möglichkeit auch eingehalten werden (http://www.samsung.com/Products/Semicond...368L6423ETM.htm). Daher würde ich dir ein Overclocking via Front Side Bus empfehlen und dabei langsam mit den Standardtimings (3-3-3-8 ) starten und den Speichertakt langsam erhöhen. Eventuell musst du bei größeren Sprüngen auch die Core-Spannung der CPU schrittweise erhöhen - immer nur ganz kleine Schritte und dann wieder testen!

so, probier dein Glück smile




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Babe: 20.03.2005 12:01.

20.03.2005 12:01 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » Gigabyte 8IK1100 - Overclocking



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH