Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 07:14 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Mehr Umsatz: Grafikchip-Spezialist ATi im Aufwind
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Mehr Umsatz: Grafikchip-Spezialist ATi im Aufwind
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Mehr Umsatz: Grafikchip-Spezialist ATi im Aufwind Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Der kanadische Grafikchip-Hersteller ATi hat im abgelaufenen zweiten Quartal seines Geschäftsjahres 2004/05 bei Umsatz und Gewinn zweistellig zugelegt. Dabei habe der starke Absatz bei PC-Produkten das saisonal schwache Unterhaltungselektronik-Geschäft ausgleichen können, teilte das Unternehmen heute, Donnerstag, mit. Der Umsatz kletterte gegenüber dem Vorjahresquartal um 31 Prozent auf 608 Mio. Dollar. Der Nettogewinn stieg um fast 20 Prozent auf 57 Mio. Dollar oder 0,22 Dollar pro Aktie.


ATi habe sich in einem traditionell schwachen Quartal gut präsentiert, sagte Unternehmenschef David Orton. Der starke Absatz bei PC-Produkten hat geholfen, die vorhergesagte saisonale Schwäche im Unterhaltungselektronikgeschäft auszugleichen, so Orton. Die Nachfrage in diesem Bereich soll nach Angaben von ATi in der zweiten Jahreshälfte wieder steigen.


Für das laufende dritte Geschäftsquartal rechnet ATi mit leichten Zuwächsen im Unterhaltungselektronik-Bereich. Das PC-Geschäft soll sich dagegen, den saisonalen Gegebenheiten entsprechend, eintrüben. Der Quartalsumsatz soll sich zwischen 560 und 600 Mio. Dollar bewegen. Die operativen Kosten werden nach den Prognosen des Chipherstellers dank weiterer Investitionen in Forschung und Entwicklung um fünf Prozent ansteigen. Im vierten Quartal sollen die Umsätze im Unterhaltungselektronikbereich geradezu abheben und sich gegenüber dem Vorquartal fast verdoppeln. Auch der PC-Bereich soll sich dank neuer Produkte besser als das Marktumfeld entwickeln.

25.03.2005 11:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Gast
unregistriert
AW: Mehr Umsatz: Grafikchip-Spezialist ATi im Aufwind Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

wow, verwundert mich etwas, da es ja zum teil größere lieferschwierigkeiten bei ati gab.
dürfte bei gewinn- und umsatzsteigerung bei nV nicht anders aussehen.

25.03.2005 14:53
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Mehr Umsatz: Grafikchip-Spezialist ATi im Aufwind Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Stimmt, aber in Sachen Verfügbarkeit ist Europa auch nicht immer der beste Maßstab smile



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
25.03.2005 18:32 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Gast
unregistriert
AW: Mehr Umsatz: Grafikchip-Spezialist ATi im Aufwind Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

stimmt auch smile
aber ich gönne es ntürlich ATi.
mit der xl haben die ja für die zukunft schon einiges getan.

25.03.2005 22:23
Gast
unregistriert
AW: Mehr Umsatz: Grafikchip-Spezialist ATi im Aufwind Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Sobald ein Kartenmodell auf den Verbrauchs- nicht Gebrauchsmarkt ist, gilt es als schon nicht mehr zukunftssicher. Denn ein neues Modell ist schon in Arbeit. @ Gast 3, leider gilt der letzte Satz für die Computerindustrie schon lange nicht mehr smile

26.03.2005 13:28
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Mehr Umsatz: Grafikchip-Spezialist ATi im Aufwind Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ja, die Hardware-Welt ist sehr schnelllebig...




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
26.03.2005 18:43 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Gast
unregistriert
AW: Mehr Umsatz: Grafikchip-Spezialist ATi im Aufwind Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

nicht nur schnelllebig sondern auch sehr TEUER !!
was ich gar nicht gut finde 400 € = 800 DM 679 € = 1358 €
Wer Brauch den Euro ?
ich nicht und EUROPA brauch ich auch nicht !!!

26.03.2005 20:32
Gast
unregistriert
AW: Mehr Umsatz: Grafikchip-Spezialist ATi im Aufwind Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

- Naja das sind ungefähr 452 Millionen Europäer gegen einen smile . Seltsam ist nur, dass noch gute 200 Millionen (Russland eingerechnet) Nicht-EU-Bürger der EU gerne beitreten würden. - Aber Preise haben nichts mit Währungsunionen zu tun und das war auch nicht das Thema....Der Gewinn der kanadischen Firma ATI wird ja in Dollar gerechnet?! smile

27.03.2005 12:07
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Mehr Umsatz: Grafikchip-Spezialist ATi im Aufwind Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Aber Gast 6 hat in gewisser Weise auch recht, da man früher für High-End Karten eben etwa 800 bis 900 DM ausgegeben hat - heute sind es umgerechnet weit über 1000.




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
28.03.2005 11:00 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Mehr Umsatz: Grafikchip-Spezialist ATi im Aufwind



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH