Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 22:51 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Backup-Tools bei uns im Test: Symantec und Acronis
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Backup-Tools bei uns im Test: Symantec und Acronis
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Backup-Tools bei uns im Test: Symantec und Acronis Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Kennen Sie das? Sie starten Ihren Rechner wie gewohnt und wundern sich auf einmal warum der nicht mehr will wie gewohnt? Da hat doch der Treiber der neuen Soundkarte glatt die Partitionen zerschossen... Ihnen bleibt nichts anderes übrig, als zu formatieren bzw. das Betriebssystem neu aufzusetzen. Ihr Entsetzen wandelt sich in blanke Wut und Sie sind kurz davor sämtliche Komponenten aus dem Fenster zu werfen? Dieses Szenario dürfte schon ein jeder mitgemacht und hautnah erlebt haben und möchte es am besten für immer missen!

Sie werden staunen, mit Festplatten-Images hätten Sie sich die ganze Arbeit sparen und bequem eine Sicherheitskopie bzw. ein fertiges Image der Festplatte aufspielen können - die Backupvorgänge können sogar automatisiert werden. Dazu haben wir zwei aktuelle Backupprogramme unter die Lupe genommen - es handelt sich um die beiden kostenpflichtigen Programme Norton Ghost 9.0 und Acronis True Image 8.0. Die Leistungsmerkmale in diesem Test sind die Komprimierungseigenschaften der Backupdateien, die Netzwerkunterstützung und natürlich die Unterstützung der internen Sicherungen, ergo das Backup einer Festplatte auf einer anderen Festplatte im System abzulegen. Außerdem legen wir hohen Wert auf die Geschwindigkeit der Backuperstellung, da doch meist das größte Problem bei einem Backup ist, es zu machen. Wie viel Zeit es kostet derartige Backups zu erstellen und wie viel Zeit man sich letztlich im Notfall dadurch sparen kann, erfahren Sie in unserem Artikel. Viel Spaß beim Lesen!

Zum Norton Ghost und True Image Vergleichstest

01.04.2005 10:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Backup-Tools bei uns im Test: Symantec und Acronis



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH