Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 03:02 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Dell und HP gegen Windows XP Home Edition N
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dell und HP gegen Windows XP Home Edition N
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Dell und HP gegen Windows XP Home Edition N Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Die von der EU gegenüber Microsoft verhängten Auflagen, denen zufolge der Softwareriese eine abgespeckte Version seines Betriebssystems anbieten muss, stoßen führenden PC-Produzenten sauer auf. Dell will seinen Kunden schlicht und einfach PCs, die den Auflagen der EU entsprechen und also ein Windows ohne Media Player und Video-Software installiert haben, gar nicht anbieten, berichtet das Wall Street Journal. Hewlett-Packard (HP) wiederum will Rechner mit der abgespeckten Windows-Variante auf den Markt bringen, glaubt aber nicht an eine große Nachfrage nach den Produkten.

Die Haltung der beiden PC-Produzenten hat Gewicht - ihr Anteil auf dem westeuropäischen Markt beträgt knapp unter 30 Prozent. Dell will die abgespeckte Windows-Variante, für die sich Microsoft mit der EU-Kommission auf den Namen N geeinigt hat, seinen Kunden gar nicht zumuten. Wir werden die Nachfrage von Kundenseite nach dieser Version genau beobachten, aber gleichzeitig unseren Kunden Produkte mit der kompletten Windows-Version, also mit Media Player, anbieten, sagte Dell-Sprecher Venancio Figueroa.

Hewlett-Packard will im Gegensatz zu Dell seinen Kunden beide Windows-Versionen zugänglich machen, glaubt aber aus nahe liegenden Gründen nicht an eine nennenswerte Nachfrage nach Windows XP Home Edition N. Wenn es da keinen Unterschied beim Preis gibt, wird es keinen Anreiz geben, die abgespeckte Version zu kaufen, sagte Ingo Juraske, bei HP zuständiger Vize-Präsident für Europa. Microsoft hatte angekündigt, für Windows ohne Media Player genauso viel verlangen zu wollen wie für das vollwertige Betriebssystem. Als Grund dafür gibt der Software-Konzern an, dass es wenig Sinn habe, N billiger als die Vollversion zu verkaufen, da der Media Player ja gratis auf der Microsoft-Homepage zu bekommen sei.

03.04.2005 09:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Gast
unregistriert
AW: Dell und HP gegen Windows XP Home Edition N Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

naja also hat das ganze eigentlich nix gebracht, hätte mich aber auch gewundert, wenns anders wäre...

03.04.2005 19:53
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Dell und HP gegen Windows XP Home Edition N Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

der Absatz der N-Version dürfte auch relativ niedrig sein...



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
04.04.2005 00:10 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Gast
unregistriert
AW: Dell und HP gegen Windows XP Home Edition N Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

logisch, wenn sie vorallem den preis nicht senken...
wobei ich das als quatsch betrachte, wenn eine software ehe im i-net frei zu verfügung steht, wieso soll man an dem preis was ändern, da muß ich M$ schon recht geben...
genauso wäre es wahrscheinlich mit dem IE, wobei man hier bei einigen leute mehr sympathie finden würde, so dass der absatz ohne IE höher liegen dürfte als jetzt mit dem media player...

04.04.2005 12:01
Moikus Moikus ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-80.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 242
Herkunft: Reinsberg (Sax)

AW: Dell und HP gegen Windows XP Home Edition N Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ein ewig langer rechtsstreit den M$ verloren andererseits aber doch gewonnen hat



__________________
|AMD A64 3000+ @ 2500 MHz 1,45V | ASUS A8V Deluxe | ASUS X800XT PE |
| 2x 512MB DDR500 OCZ | Maxtor 120GB + 250 GB |



START SOMETHING USEFULL... FORMAT C:\

04.04.2005 22:24 E-Mail an Moikus senden Homepage von Moikus Beiträge von Moikus suchen Fügen Sie Moikus in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Dell und HP gegen Windows XP Home Edition N



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH