Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 09:08 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Kaufentscheidung wegen MSI-Mainboard
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Kaufentscheidung wegen MSI-Mainboard
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gladiator
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7

Kaufentscheidung wegen MSI-Mainboard Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Erstmal ein herzliches Hallo an alle. Soeben hab ich das Licht dieses Forums erblickt. Der Grund dafür ist eine kleine (für mich eine entscheidende) Frage.

Ich habe vor, mir einen neuen PC zu kaufen, habe dabei allerdings ein begrenztes Budget...

Meine Anforderungen (AMD Proz., ordentlich Ram usw) wurden von einem Online-Versandhaus erfüllt. Trotz allem ging ich zum hiesigen Händler um eventuell nochmal 5 € zu sparen. Ich las ihm die Konfiguration des Online angebots vor :

AMD Athlon 64 3200+ - 2200MHz Sockel 754/ MSI K8M Neo-V/ 1024MB DDR-RAM PC400/ 40GB - 7200rpm Festplatte/ 52fach CD/ Floppy/ 64MB Grafik/ Midi Tower Gehäuse inclusive 350 Watt Markennetzteil/ LAN (DSL-fähig)

Motherboard: MSI K8M Neo-V .

Er riet mir sehr ausdrücklich von diesem Sch***-Mainboard ab, das tauge nichts und würde sich nach nem halben Jahr verabschieden, wenn es denn überhaupt laufen würde.

Meine Frage : Dieses Angebot erfüllt genau meinen ausgefallenen Geschmack. Die Meinung über das Mainboard hat mir allerdings die Suppe versalzen und deswegen frage ich ganz einfach hier nach :

Was haltet ihr vom "MSI K8M Neo-V" Mainboard ??


Danke im Voraus

-Gladiator






__________________
-----
Ehre und Stärke
-----

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Gladiator: 06.04.2005 23:47.

06.04.2005 23:46 E-Mail an Gladiator senden Beiträge von Gladiator suchen Fügen Sie Gladiator in Ihre Kontaktliste ein
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: Kaufentscheidung wegen MSI-Mainboard Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi, willkommen bei HwM. Tja, was halten wir von dem Board? Generell kann ich bisher über MSI nicht meckern. Ich hatte bisher drei Boards von denen und alle waren völlig in Ordnung. Zudem hatte ich so gut wie nie Abstürze oder Stabilitätsprobleme. Insofern kann man mit MSI m.E. eigentlich nichts falsch machen.

Bei dem Board, das Du angegeben hast, ist es aber so, dass es sich um ein absolutes Low-Budget-Board handelt. Dass das nicht gerade eine tolle Basis für einen Gaming-PC ist, dürfte klar sein, denke ich. Aber Deiner Auflistung nach geht es darum wohl auch nicht.

Prinzipiell ist es aber die Frage, ob es sich lohnt, jetzt noch einmal ein AGP-Board zu kaufen, denn dieser Standard liegt bald in den letzten Zügen. Zwar werden nach wie vor gute Grafikkarten für AGP produziert, aber spätestens mit der kommenden Generation dürfte damit Schluss sein.

Insofern wäre die Frage, ob ein Sockel 939-System auf PCIe-Basis nicht auch in Betracht käme, zumal es auch PCIe-Boards mit brauchbarer Gesamtleistung unter 100 € gibt. Und die Preise der CPU von Sockel 754 zu 939 unterscheiden sich nicht wirklich. Bei Alternate kostet ein Athlon 64 S 754 3200+ 159 €, der Sockel 939 mit gleicher Taktung 174 €. Die 15 € Aufpreis würde ich in Kauf nehmen.

Und wenn Du später vor hast, eine bessere Grafikkarte einzubauen, sollte Dir klar sein, dass die PCIe-Modelle meistens billiger als die AGP-Modelle sind. Insofern wäre interessant, wie Dein Gesamtbudget aussieht. Evtl. kann man dann etwas Moderneres auf die Füße stellen.




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Paladin: 07.04.2005 00:54.

07.04.2005 00:53 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Gladiator
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7

Themenstarter Thema begonnen von Gladiator
AW: Kaufentscheidung wegen MSI-Mainboard Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo Paladin ! Danke für die schnelle Antwort.

-Aaaalso : Der PC ist eigentlich zu 95% zum Zocken gedacht ^^

-Mein Budget liegt bei 450 Euro, somit scheidet der 939 Sockel leider aus.

-Ich würde mich freuen, wenn zum Beispiel Thief3 oder Splinter Cell oder Doom3 bei mir flüssig läuft.

-Ich hab eine ATI Radeon 9000 (non-pro) 128mb, die ich dann dort einbauen würde, sowie festplatten, laufwerke und soka.


Aber wenn du sagst, dass du keine Probleme mit MSI hattest, iss das doch schonmal ein fortschritt :-)

Danke




__________________
-----
Ehre und Stärke
-----

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Gladiator: 07.04.2005 01:22.

07.04.2005 01:21 E-Mail an Gladiator senden Beiträge von Gladiator suchen Fügen Sie Gladiator in Ihre Kontaktliste ein
Trauerklos Trauerklos ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-197.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.005
Herkunft: Sachsen-Anhalt

AW: Kaufentscheidung wegen MSI-Mainboard Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Gladiator
-Ich hab eine ATI Radeon 9000 (non-pro) 128mb, die ich dann dort einbauen würde, sowie festplatten, laufwerke und soka.

Also mit der Grafikkarte wirst du nicht weit kommen, wenn du ordentlich spielen möchtest.

Mit 450 Euro muss man auch etwas knapper rechnen - was brauchst du genau? - Mainboard, Prozessor, RAM und Grafikkarte?




__________________
»» Forum-Suche
»» Forum-FAQ


Intel Core 2 Duo E6600 (Conroe) | Asus P5B Deluxe WiFi (i965)| 2 GB Mushkin DDR2-800 CL5 | XFX GeForce 8800 GTS (G92) | Samsung SpinPoint 250 GB SATA2 | Seagate 160 GB | Creative Audigy 2 ZS | Scythe Ninja | Thermaltake Tsunami | Windows Vista Business x64 | HP w2207h
07.04.2005 15:25 E-Mail an Trauerklos senden Homepage von Trauerklos Beiträge von Trauerklos suchen
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

AW: Kaufentscheidung wegen MSI-Mainboard Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also nem kumpel und mir sind jeweils eins von den msi k8tneo fis2r kaputt gegangen, das waren aber einige der ersten ausgelieferten, hab jetzt auch keine probleme mit meinem. ich würde dir auch zu sockel 939 raten, nimm halt lieber nen kleineren prozzi sprich den 3000+ (mit dem neuesten kern (dem nachfolger vom winchester)) da sparst a 20€oder so zum 3200+ und dann ist der sockel 939 auch bezahlbar für dich (aber letzendlich entscheiden musst du des).




__________________
einmal SSD immer SSD

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Vectrafan: 07.04.2005 17:34.

07.04.2005 17:33 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Trauerklos Trauerklos ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-197.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.005
Herkunft: Sachsen-Anhalt

AW: Kaufentscheidung wegen MSI-Mainboard Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Wie wärs damit:

- Asus A8N-E Mainboard (nForce 4 Ultra Chipsatz; USB 2.0 /Firewire / GigaBit LAN / 4x SATA2 + RAID / 7.1 Audio (Realtek ALC850) / Firewall / 1x x16 PCIe, 3x x1 PCIe, 3x PCI) - 98 Euro

- AMD Athlon 64 3000+ (1,80 GHz, 0,09 µm, Sockel 939, 512 KB Cache, Boxed) - 130 Euro

- Corsair DDR400 ValueSelect Dual-Channel Kit 2x 512 MB(CL2.5-3-3-8-2T) - 95 Euro

- Asus N6600GT/TD Grafikkarte (GeForce 6600 GT, 128 MB GDDR3-RAM, PCIe) - 165 Euro

----------------------------
Gesamt: 488 Euro

Ich denke das ist ein sehr guter Preis - bei der Grafikkarte könnte man noch auf eine günstigere 6600 non-GT wechseln, allerdings möchtest du ja vor allem spielen und da wäre die mehr als angebracht. smile






__________________
»» Forum-Suche
»» Forum-FAQ


Intel Core 2 Duo E6600 (Conroe) | Asus P5B Deluxe WiFi (i965)| 2 GB Mushkin DDR2-800 CL5 | XFX GeForce 8800 GTS (G92) | Samsung SpinPoint 250 GB SATA2 | Seagate 160 GB | Creative Audigy 2 ZS | Scythe Ninja | Thermaltake Tsunami | Windows Vista Business x64 | HP w2207h
07.04.2005 20:51 E-Mail an Trauerklos senden Homepage von Trauerklos Beiträge von Trauerklos suchen
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

AW: Kaufentscheidung wegen MSI-Mainboard Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

alternativ ne x700pro, sind billiger so um die 110€ : http://www.geizhals.at/deutschland/a143055.html
dann wärste genau bei deinem limit




__________________
einmal SSD immer SSD
07.04.2005 21:39 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: Kaufentscheidung wegen MSI-Mainboard Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Jungs, ich glaube, Gladiator will max. 450 € für das gesamte System incl. Gehäuse, Festplatten etc. ausgeben, wenn ich das richtig verstanden habe.

@ Gladiator: Wenn Du das tatsächlich so gemeint hast wie ich vermute, kann man jetzt schon eindeutig sagen, dass dabei kein System rauskommen wird, mit dem Spiele wie Doom 3 etc. wirklich vernünftig laufen.

Ich würde also noch mal über eine Aufstockung des Budgets nachdenken oder noch etwas sparen - sonst ist das einfach rausgeschmissenes Geld, weil dieses System Deine Anforderungen schlicht nicht erfüllen wird und Du damit garantiert nicht zufrieden bist. Augenzwinkern




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

08.04.2005 00:33 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Gast
unregistriert
AW: Kaufentscheidung wegen MSI-Mainboard Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Okay hat sich alles erledigt. Hab für 480 Eus n ordentliches System bekommen und Doom läuft subba drauf^^

Danke für eure Hilfe....bis denn und man hört sich !!!grinsen grinsen grinsen


08.04.2005 19:25
gladiator
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7

Themenstarter Thema begonnen von Gladiator
AW: Kaufentscheidung wegen MSI-Mainboard Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hoppla hab vergessen mich einzuloggen...jedenfalls issesso... :-D




__________________
-----
Ehre und Stärke
-----

08.04.2005 19:26 E-Mail an gladiator senden Beiträge von gladiator suchen Fügen Sie gladiator in Ihre Kontaktliste ein
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: Kaufentscheidung wegen MSI-Mainboard Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Na dann! Augenzwinkern -closed-




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

08.04.2005 19:34 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Kaufentscheidung wegen MSI-Mainboard



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH