Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 21:11 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » AOpen mit neuem Pentium M Board: i915GMm-HFS
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
AOpen mit neuem Pentium M Board: i915GMm-HFS
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

AOpen mit neuem Pentium M Board: i915GMm-HFS Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Nachdem AOpen mit dem i855GMEm-LFS erstmals eine Desktop-Hauptplatine auf den Markt brachte, die offiziell Intels Pentium M Prozessor unterstützt, zeigt man sich nun mit der auf i915GM Chipsatz basierenden Hauptplatine i915GMm-HFS erneut offensiv. Das neue Board unterstützt alle Pentium M Prozessoren mit einem Front Side Bus von 400 bzw. 533 MHz und DDR333- oder DDR2-533/400 Speicher. Als integrierte Grafik kommt Intels Graphics Media Accelerator 900 (GMA900) zum Einsatz, wobei auch eine externe Grafikkarte via PCI Express x16 eingesetzt werden kann.

Auch im Bereich der Anschlussmöglichkeiten hat die neue Pentium M Micro ATX Platine von AOpen einiges zu bieten: 2x Serial ATA, 2x Serial-ATA II, 1x IDE (für zwei Geräte), 8x USB 2.0, 2x Firewire (IEEE1394), 2x PCI, 1x PCI Express x1, 1x PCI Express x16, Marvell Dual Gigabit PCI Express Ethernet, S/PDIF IN/OUT für Digital-Audio, D-Tub, DVI, S-Video und YPbPr. Ansonsten stehen dem Käufer auch noch Silicon Image SATA-II RAID 0/1 und Intel 8-Kanal HD-Audio. Einen genauen Preis hat man noch nicht genannt.

08.04.2005 10:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » AOpen mit neuem Pentium M Board: i915GMm-HFS



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH