Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 03:15 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Iomega stellt zwei neue, externe Festplatten vor
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Iomega stellt zwei neue, externe Festplatten vor
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Iomega stellt zwei neue, externe Festplatten vor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Iomega hat zwei neue Festplattenlaufwerke vorgestellt - das Iomega External Hard Drive und Portable Hard Drive. Die erste Variante bietet dabei Kapazitäten von 160 GB, 200 GB und 250 GB und kommt im silbernen Design daher. Die Platter rotieren mit 7.200 Umdrehungen in der Minute. Angeschlossen wird das Laufwerk über eine USB 2.0 Schnittstelle.

Der zweite Spross ist das Iomega Portable Hard Drive, welches kleiner als die meisten PDAs ist und lediglich 163 Gramm wiegt. In dem stabilen Aluminiumgehäuse können 2,5 Zoll Festplatten mit 60 GB, 80 GB oder 100 GB untergebracht werden. Das für mobile Anwender entwickelte und über eine USB 2.0 Schnittstelle angesteuerte Portable Hard Drive benötigt zudem keine externe Stromversorgung und steht in benutzerfreundlichen Plug-and-Play-
Versionen zur Verfügung. Im Lieferumfang ist ein USB-Kabel, ein zusätzlichen Stromkabel und eine Software-CD mit Iomega Automatic Backup (Mac), Iomega Automatic Backup Pro (PC), der Musik-
Management-Software Musicmatch Jukebox (PC und Mac) und Adobe Photoshop Album SE (PC) enthalten.

Ab sofort sind beide Festplatten verfügbar. Die Preise für die External Hard Drive Silver Series liegen bei 129 Euro für 160 GB, 159 Euro für 200 GB und 199 Euro für 250 GB. Das Iomega Portable Hard Drive ist zu folgenden Preisen erhältlich: 60 GB zu 149 Euro, 80 GB zu 199 Euro und 100 GB zu 249 Euro.

15.04.2005 16:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Iomega stellt zwei neue, externe Festplatten vor



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH