Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 17:41 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten » Grafikproblem mit Radeon Mobility 9000
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Grafikproblem mit Radeon Mobility 9000
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gast
unregistriert
Grafikproblem mit Radeon Mobility 9000 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo zusammen,

ich habe hier ein wirklich kniffliges Problem und ich hoffe das hier ein paar Profis sind die mir
weiterhelfen können.

Folgendes Problem:
In Anwendungen, insbesondere 3D Spiele, die die Grafikkarte belasten kommt es vor, dass ohne
irgendwelche Vorwarnungen der Bildschirm komplett mit bunten Streifen überzogen wird und gar nichts
mehr geht.
Dieser Fehler tritt manchmal erst nach Stunden auf und andermal schon nach 4-5 Minuten.
Ausserdem trat er früher nur selten auf und mitterweile fast bei jedem Mal nach 2-20 Minuten.

Beim normalen Betrieb, Office und so weiter, ist der Grafikfehler noch NIE aufgetreten.
Vielleicht ein Problem zwischen meiner Grafikkarte und DirectX?


Zum System meines Laptops:
Gericom Masterpiece 25340XL
2,53 GHZ 533MHZ 1GB RAM
Radeon Mobility 9000 64MB (Aktueller Omegatreiber)
Der Laptop ist mittlerweile 2 1/2 Jahre alt, deswegen auch leider keine Garantie mehr.


Ich hab schon verschiedene Grafikkartentreiber ausprobiert was allerdings nicht geholfen hat.
Auch die DirectX Version ist auf dem neusten Stand.

Ich bin für alle Vorschläge und vorallem Lösungen SEHR dankbar.
Ich verzweifle langsam an diesem dummen Fehler.


29.04.2005 10:34
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

AW: Grafikproblem mit Radeon Mobility 9000 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich weiß zwar nicht ob des bei laptops geht, aber hast du übertaktet? und du benutzt omega treiber, schon mal einen von der hersteller seite oder den mitgeliefertenl treiber benutzt (du hast zwar scho mehrere probiert, aber vllt. nur omega)




__________________
einmal SSD immer SSD
29.04.2005 13:33 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Mathias
unregistriert
AW: Grafikproblem mit Radeon Mobility 9000 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Genau das würde ich auch vorschlagen. Habe zwar noch nie eine RadeOn Mobility gesehen, aber ich könnte mir eventuell vorstellen, dass sie zu heiß wird. Falls da ein Lüfter drauf ist, könnte der vielleicht defekt sein?!

Gruß Mathias.


29.04.2005 13:39
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

AW: Grafikproblem mit Radeon Mobility 9000 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich denk mal du wirst keine garantie mehr haben, außerdem denke ich, dass der grafikchip zu heiß wird, da sich eventuell viel staub in den 2,5 Jahren gesammelt hat; vorausgesetzt du hast den laptop noch nie aufgemacht.

Yidaki




__________________

29.04.2005 14:22 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
martin
PC-Modder


images/avatars/avatar-18.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 33

AW: Grafikproblem mit Radeon Mobility 9000 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Deiner Beschreibung nach klingt das eher nach einem Grafikkartenspeicherfehler. Lasse dein Notebook mal von einem Fachmann durchchecken.

MFG

Martin




__________________

29.04.2005 15:27 E-Mail an martin senden Beiträge von martin suchen
Gast
unregistriert
AW: Grafikproblem mit Radeon Mobility 9000 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Vielen Dank für die Antworten erstmal.
Ich hab das Notebook mal kräftig abgesaugt und auch mal auseinander genommen.
(eine sehr lehrreiche Bastelstunde)
Staub war allerdings fast keiner Zufinden. (Wohl davor schon weggesaugt.)

Das Notebook funktionierte nach der ganzen Aktion leider wie bisher.
Nach 2-20 Minuten 3D Anwendungen kommt der Streifen-Fehler.

Gibt es Tools um zu checken ob der GK-Lüfter noch richtig funktioniert?

Oder habt ihr noch andere Ideen wie es zu dem Streifenfehler kommen könnte?
Ich hab die Taktfrequenz für die Radion Mobility 9000 in den Optionen des Omega Drivers angeschaut und sie beträgt GPU: 274.5 und Speicher: 213.75
(wurde von mir nie verändert) ist dies zu hoch? hilft nach untentakten?

vielen dank für eure hilfe


02.05.2005 22:37
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

AW: Grafikproblem mit Radeon Mobility 9000 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich kenn diese Streifen..hab das Poblem gerade auch mit einem Test-Notebook, allerdings mit x600 Grafik. Habe 2x Windows und den Catalyst sowie OmegaTreiber neuinstalliert - nachdem es eine Zeit lang lief traten die Fehler dann aber wieder auf.
Ich denke es ist ein HardwareDefekt. Ob jetzt verursacht durch zu große Hitze oder anderweitige Gründe kann ich Dir leider nicht sagen (wobei ersteres letzteres wiederum als Ursache haben müsste).




__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
02.05.2005 23:43 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Gast
unregistriert
AW: Grafikproblem mit Radeon Mobility 9000 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo !
Ich hatte ein Gericom Blockbuster 2440XL, also auch Mobility 9000, und genau die selben Fehler !
Nach einiger Zeit Streifen usw.
Min. ein Speicherbaustein ist defekt ! Leider kann man da nur das Mainboard austauschen :-(
Das kostet bei Gericom so 600 € !!!
Also lieber neues Notebook, oder zu einem privaten Händler gehen !
Auf keinen Fall zu gericom schicken, selbst wenn du es nicht bezahlen willst (die 600&#8364Augenzwinkern verlangen die fürs zurückschicken über 90 € !
Hoffe geholfen zu haben.

Mfg

Christian


22.05.2005 10:59
Gast
unregistriert
AW: Grafikproblem mit Radeon Mobility 9000 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Mahlzeit,

habe auch so eine schöne Grafikkarte mit dem gleichen Problem. Ich schließe allerdings ein Hitzeproplem aus. Habe mein Notebook künstlich heruntergekühlt, der Grafikfehler blieb aber.
Nach Deinstallation des Omegatreibers war der Fehler verschwunden. Probiere jetzt mal das Dhmodtool2.2. mit ATI-Treibern aus.

Ich hoffe Christian hat unrecht.

Fettmaster76


26.05.2005 22:33
Gast
unregistriert
AW: Grafikproblem mit Radeon Mobility 9000 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

[/quote]


Oder habt ihr noch andere Ideen wie es zu dem Streifenfehler kommen könnte?
Ich hab die Taktfrequenz für die Radion Mobility 9000 in den Optionen des Omega Drivers angeschaut und sie beträgt GPU: 274.5 und Speicher: 213.75
(wurde von mir nie verändert) ist dies zu hoch? hilft nach untentakten?

vielen dank für eure hilfe

[/quote]

hallo

zum einen ist dein speicher- und dein coretakt zu hoch - die mobility radeon hat nur ein speichertakt von 400 mhz (nominal 200mhz) und 265 coretakt läuft schonmal zu schnell. den standart treiber von gericom oder so brauchst du gar nicht erst probieren da wird die graka total schlecht angesteuert. bei was für für spiele hast du diesen streifen?
hitze schließe ich aus - diese chips vertragen 70°C und mehr dann geht zwar die performence runter aber keine streifen - ruckeln! ullrichmeyer@web.de
mfg


28.05.2005 09:40
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten » Grafikproblem mit Radeon Mobility 9000



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH