Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 03:11 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Notebooks » Medion MD 95800 Notebook-Display im Akkubetrieb zu dunkel
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Medion MD 95800 Notebook-Display im Akkubetrieb zu dunkel
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gast
unregistriert
Medion MD 95800 Notebook-Display im Akkubetrieb zu dunkel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

ich habe das Problem, das bei meinem neuen Aldi-Notebook auch bei einem vollständig aufgeladenen Akku die Helligkeit deutlcih verringert ist, so dass nach 30 min bei Tageslicht die Augen weh tun. (Ist von Medion aus Energiespargründen so gewollt)

Was kann ich selbst tun? Systemeinstellungen oder spezielle Software?

Ist das ein Sachmangel, der zur Gewährleistung von Aldi führt?

Vielen Dank für Eure schnelle Antwort.

Michael
hardwaremag.2.whiterock@spamgourmet.com


07.05.2005 03:12
martin
PC-Modder


images/avatars/avatar-18.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 33

AW: Medion MD 95800 Notebook-Display im Akkubetrieb zu dunkel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Bei Akkubetrieb wird das Display automatisch abgedunkelt, um Energie zu sparen und so eine längere Akkudauer gewährleistet wird. Also das ist kein Sachschaden oder sonst irgendetwas, das ist so gewollt.

Du kannst die Helligkeit auch im Akkubetrieb einfach erhöhen, in dem du die Taste "FN" (neben Strg) und die Taste "Helligkeit +" (befindet sich oberhalb von F3 oder F4) drückst.

Die Anordnung der Tasten ist von Herrsteller zu Herrsteller verschieden!


rauchen MFG rauchen




__________________

07.05.2005 10:18 E-Mail an martin senden Beiträge von martin suchen
pame007
Redakteur


images/avatars/avatar-467.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.572

AW: Medion MD 95800 Notebook-Display im Akkubetrieb zu dunkel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

sollte aber normalerweise auch eine software dabei sein mit der man alles regeln kann (im akku betrieb, normal,...)


07.05.2005 12:05 Beiträge von pame007 suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Medion MD 95800 Notebook-Display im Akkubetrieb zu dunkel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Der Helligkeitsverlust bei Akkubetrieb ist normal, doch sollte er nicht zu krass sein. Bei meinem Acer Notebook sieht man den Unterschied auch, aber er ist eher minimal...




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
07.05.2005 21:24 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Gast
unregistriert
AW: Medion MD 95800 Notebook-Display im Akkubetrieb zu dunkel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

im Bios kann man einstellen, das bei Akkubetrieb die Hintergrundbeleuchtung nicht abgedunkelt wird. Ich habe das Gerät grade nicht vor mir, deshalb kann ich es nicht näher beschreiben. Allerdings muss ich sagen, dass auch bei nicht gedimmtem Display die Darstellung sehr dunkel ist. Ich persönlich finde das Display so schlecht, dass ich das Gerät keinem empfehlen kann, bei Tageslicht ist es zu anstrengend für die Augen... Die schönsten Features nützen nichts, wenn die Schnittstelle zum Benutzer nichts taugt, und das ist halt mal die Tastatur und das Display ;-((


11.05.2005 12:20
martin
PC-Modder


images/avatars/avatar-18.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 33

AW: Medion MD 95800 Notebook-Display im Akkubetrieb zu dunkel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Eigentlich schade, da das Notebook sonst eigentlich gut bestückt ist.





__________________

11.05.2005 14:32 E-Mail an martin senden Beiträge von martin suchen
softwarekiller
HwM-Idol


images/avatars/avatar-416.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.277

AW: Medion MD 95800 Notebook-Display im Akkubetrieb zu dunkel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich dunkel das immer selber ab, weil ich nich nach 3 Stunden wieder ans Netz will.




__________________
Battles are won by slaughter and maneuver. The greater the General, the more he contributes in maneuver, the less he demands in slaughter. - Winston Churchill

"You don´t burn out from going too fast. You burn out from going too slow and getting bored."
- The late Cliff Burton

software is like sex, it's better when its free
21.05.2005 16:12 E-Mail an softwarekiller senden Homepage von softwarekiller Beiträge von softwarekiller suchen Fügen Sie softwarekiller in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Notebooks » Medion MD 95800 Notebook-Display im Akkubetrieb zu dunkel



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH