Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 13:39 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Creative mit X-Fi Xtreme Fidelity Standard und Prozessor
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Creative mit X-Fi Xtreme Fidelity Standard und Prozessor
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Creative mit X-Fi Xtreme Fidelity Standard und Audioprozessor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Creative hat zwei weitere Neuheiten im Bereich der Audiotechnologie angekündigt: Xtreme
Fidelity, den neue Standard im Audiobereich und den Creative X-Fi Xtreme Fidelity Audioprozessor. Die Kombination aus Xtreme
Fidelity-Technologie und dem Creative X-Fi Xtreme Fidelity Audioprozessor ermöglicht Verbesserungen des Klangs bei der Aufnahme und Wiedergabe von MP3-Musik. Neben der Hardware-
Beschleunigung von PC-Spielen wird auch das Hörerlebnis bei Filmen dramatisch verbessert, so Creative.

Xtreme Fidelity markiert den neuen Standard für Audio durch eine Kombination
aus 24 Bit Qualität, Klangklarheit mit einem Signal-Rauschabstand von mindestens 110 dB sowie der neuen CMSS (Creative Multi Speaker Surround) 3D-Surround-Technologie für Kopfhörer und
Lautsprecher. Mithilfe verschiedener vom X-Fi Xtreme Fidelity Audioprozessor unterstützter Anwendungen ist es möglich, vorhandene
CD- und MP3-Musiktitel auf den neuen Xtreme Fidelity-Standard aufzuwerten. Die Möglichkeit, vorhandenes Material aus einer Musikbibliothek
auf den Xtreme Fidelity-Standard zu optimieren, unterscheidet diese Technologie von anderen Highend-Musikstandards wie DVD-A und SACD.

Der Creative X-Fi Xtreme Fidelity Audioprozessor basiert auf über 51 Millionen Transistoren und ermöglicht die Verarbeitung von mehr als 10 Milliarden Befehlen pro Sekunde. Der Chip soll laut Hersteller bis zu 24 mal leistungsstärker als sein Vorgänger sein. Dies ermöglicht ein vollständig neues
Management von Audiosignalen bei sämtlichen Anwendungen. So stellt der Creative X-Fi
Xtreme Audioprozessor beispielsweise verschiedene Hauptmodi bereit, die jeweils für MP3-Musik, Spiele und Filme oder Musikkomposition optimiert sind. Jeder Modus wurde so definiert, dass die gesamte Performance für die erforderlichen Features zur Verfügung steht. Somit wird für jede Anwendung die jeweils optimale Leistung vom Prozessor bereitgestellt.

Creative wird die neuen Applikationen, die mit dem X-Fi Xtreme Fidelity Chip möglich sind, auf der E3 2005 in Los Angeles vom 18. bis 20. Mai vorstellen.

14.05.2005 14:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Creative mit X-Fi Xtreme Fidelity Standard und Prozessor



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH