Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 05:43 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
toshim30
unregistriert
Grafikkarten für SFF (SmallFormFactor) Gehäuse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo @ all,

ich suche schon seit geraumer Zeit eine Leistungsstarke GraKa für mein IBM Netvista P4 SFF.
Ich suche eine AGP mit 256 MB. Leider kann ich keine "normalen" Karten benutzen, da diese
zu hoch sind und ich dann mein Rechner nicht mehr schließen kann.
Hat jemand eine Ahnung wo man solche Karten herbekommt?
Die die ich bis jetzt gefunden habe hatten minimal 32 MB und maximal 128 MB Speicher.


Gruß toshim30


27.05.2005 11:11
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: Grafikkarten für SFF (SmallFormFactor) Gehäuse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von toshim30
Leider kann ich keine "normalen" Karten benutzen, da diese
zu hoch sind und ich dann mein Rechner nicht mehr schließen kann.

Was heißt, die Karte ist zu hoch? Du meinst, dass sie nicht breiter sein darf als die Slotblende oder wie? Falls das das Problem ist, würde ich ne ATi Radeon 9600 Pro / XT mit 256 MB nehmen, denn bei denen ist das PCB exakt so breit wie die Blende. Bei den anderen Karten ist das PCB meistens breiter.

Daher scheiden die ganzen wirklich aktuellen Karten wie ATi X800 Pro / XL oder nV 6800 / GT im Prinzip aus, weil die meistens doch 4 bis 5 mm breiter sind. Wenn allerdings die Länge der Karte auch ein Problem ist, wird es eh schwierig




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

27.05.2005 14:04 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Grafikkarten für SFF (SmallFormFactor) Gehäuse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ja oder du setzt gleich auf eine Low-Profile Karte, was prinzipiell auch der Luftzirkulation in einem SFF-Gehäuse entgegen kommen würde. Beispielsweise die AOpen Aeolus PCX6600–DV128LP, oder ist die zu breit wegen Heatpipe-Kühlung?




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
27.05.2005 16:10 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
toshim30
unregistriert
AW: Grafikkarten für SFF (SmallFormFactor) Gehäuse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo Paladin & Babe,

erst mal vielen Dank, dass Ihr so fix geantwortet habt :-)!!

@ Paladin

die Karte ist einfach zu hoch, nach hinten und zur Seite habe ich genug Platz.
Also die ATi Radeon 9600 Pro / XT mit 256 MB hört sich schon mal lecker an wenn sie nicht zu
hoch ist.

@ Babe

die AOpen Aeolus PCX6600–DV128LP ist ja ein Monsterschiff :-), meinst du, das sie Spieletechnisch
mit den neuesten Spielen mithalten kann? Ich spiele vorwiegend solche Sachen wie Siedler5, Stronghold2 und da streicken ja einige 128ér schon wenn es im Spiel mal anfängt zu schneien oder sich mehrer Personen auf einer stelle die Jacke voll hauen.


Gruß toshim30


27.05.2005 19:48
toshim30
unregistriert
AW: Grafikkarten für SFF (SmallFormFactor) Gehäuse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo Paladin,

ich habe mal zum besseren Verständniss ein Foto gemacht, vielleicht klappt es ja das hier irgendwie einzubinden.
Vielleicht trägt das zu einer schnelleren Lösung meines Problems bei Augenzwinkern .

Hier noch ein Link zur Beschreibung meiner Kiste, ist zwar nicht die neueste aber selten anzutreffen

IBM NetVista 8303

Gruß André


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von toshim30: 28.05.2005 18:11.

28.05.2005 10:21
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Grafikkarten für SFF (SmallFormFactor) Gehäuse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also wenn ich das richtig sehe, dann ist die Slotblende der Grafikkarte zu hoch, ja? Was hast du aktuell für eine Karte drin, dass das Gehäuse noch zu geht?




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
28.05.2005 11:16 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
toshim30
unregistriert
AW: Grafikkarten für SFF (SmallFormFactor) Gehäuse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo Babe,

ja genau das ist mein Problem.
Ich nutze nur die Onboard weil ich noch keine passende AGP gefunden habe. Also keine AGP momentan im Slot. Zur Veranschaulichung habe ich hier mal eine alte Matrox Dualhead eingebaut.

HIER ein Link wo steht welche Graka IBM z.B voschlägt (leider sind es sehr Leistungsschwache)

IBM Empfehlung nach ganz unten scrollen.

Achso, ich habe da momentan eine 1,8 P4 Northwood FSB 400 drin und könnte auf 2,5 P4 durch Biosupdate erhöhen. Und ich kann auf 2GB DDR Ram gehen.
Das würde ich auch tun wenn ich entlich eine vernünftige Graka finde.

Das dürfte für einen reinen Spiele-PC ja ausreichen, oder?

Gruß toshim30

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von toshim30: 28.05.2005 18:22.

28.05.2005 11:39
toshim30
unregistriert
AW: Grafikkarten für SFF (SmallFormFactor) Gehäuse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo Paladin,

letzte Frage, würde auch die Sapphire Radeon 9800 Pro Ultimate Edition gehen?
Gibt es irgendeine Bezeichnung, Abkürzung oder Merkmal an den ich diese low-profile-Karten
erkenne?

Und schon mal im vorraus VIELEN DANK FÜR EURE HILFEgrinsen !!


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von toshim30: 28.05.2005 19:22.

28.05.2005 19:21
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: Grafikkarten für SFF (SmallFormFactor) Gehäuse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Die 9800 Pro Ultimate ist passiv gekühlt. Der Kühleraufbau ist schon relativ umfangreich, d.h. das hängt davon ab, wieviel Platz Dein Gehäuse bietet. Die Abmaße der Ultimate gibt Sapphire mit 82 mm Bauhöhe für die Heatpipe-Konstruktion an. Das sind 30 mm auf der Oberseite und 52 mm auf der Unterseite. So viel Luft muss also mindestens sein. Die andere Frage ist natürlich, ob die Karte dann nicht mit irgendwelchen anderen Bauteilen kollidiert.

Grundsätzlich kann man schlecht sagen, welcher Hersteller eine low-profile-Variante eines Modells anbietet und wie diese dann bezeichnet wird. Das ist bei jedem Hersteller anders. Daher kann ich Dir auch nicht sagen, ob es eine Ultimate überhaupt als low-profile-Variante gibt.

Ich habe eben noch mal die Seiten diverser Grafikkarten-Hersteller durchgesehen, aber da weist keiner explizit darauf hin, dass es auch low-profile-Ausführungen der jeweiligen Modelle gibt. Z.B. stellt ja Gigabyte neben Grakas auch Mini-PC her, aber trotzdem ist bei denen nichts derartiges in der Graka-Palette zu finden.

Da Du die Karte mangels Verfügbarkeit in einem normalen PC-Shop ohnehin wirst bestellen müssen, kann man gleich mit dem Versand abklären, welche Modelle der Laden evtl. alternativ beschaffen kann. Es ist kaum davon auszugehen, dass ein normaler Händler sowas da hat (bei dem PC-Shop, zu dem ich immer gehe, müsste ich so was auch bestellen, obwohl der elend viel Zeug hat).

Alternate z.B. bietet zwar Barebones komplett an, aber keine Grakas dafür. Insofern wirst Du da um ein wenig Recherche über Google und / oder Telefonate nicht herum kommen. Augenzwinkern




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Paladin: 28.05.2005 20:04.

28.05.2005 19:45 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Grafikkarten für SFF (SmallFormFactor) Gehäuse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also High-End Karten gibt es nicht als Low-Profile. Allerdings versteh ich das ganze noch nicht so ganz: auf deinem Bild ist die Slot-Blende eindeutig zu hoch und das Gehäuse lässt sich nicht schließen oder wie? weil dann würde ja prinzipiell überhaupt gar keine Karte passen, weil Low-Profile heißt ja auch nur, dass das PCB kleiner ist, die Blenden sind gleich...

ansonsten: LP-AGP-Karten bei Geizhals...

Albatron FX5200LP, GeForceFX 5200, 128MB DDR, TV-out, low profile, AGP
Albatron FX5200LP1, GeForceFX 5200, 128MB DDR, DVI, TV-out, low profile, AGP
PowerColor Radeon 9200/9250, 128MB DDR, DVI, TV-out, low profile, AGP
PowerColor Radeon 9200SE/9250SE, 128MB DDR, DVI, TV-out, low profile, AGP
PowerColor Radeon 9550SE, 128MB DDR, DVI, TV-out, low profile, AGP

alles nichts besonderes... halbwegs brauchbare LP-Karten gibts leider nur für PCI Express!




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
29.05.2005 13:41 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: Grafikkarten für SFF (SmallFormFactor) Gehäuse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Babe
..weil dann würde ja prinzipiell überhaupt gar keine Karte passen, weil Low-Profile heißt ja auch nur, dass das PCB kleiner ist, die Blenden sind gleich...

Nicht ganz, es gibt definitiv Karten mit kürzeren Blenden, das habe ich schon gesehen, als ich recherchiert habe. Der Shop, den ich verlinkt habe, hat die auch, soweit ich das sehe.




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

29.05.2005 16:19 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
boeser1
unregistriert
AW: Grafikkarten für SFF (SmallFormFactor) Gehäuse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,
ich habe nochmal eine Frage zu den Low-Profile Karten.
@Paladin, woher siehst du, dass es sich bei deinem Link um Low-Profile Karten handelt?
Hat evtl. schon jemand versuch eine Karte selber umzubauen oder ist jemand eine rel. aktuelle AGP Karte bekannt, die von der Bauform einen Umbau zulassen würde? Kennt jemand die maximalen Abmaße von Low-Profile Karten?


26.07.2005 17:30
Gast
unregistriert
AW: Grafikkarten für SFF (SmallFormFactor) Gehäuse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hallo,
grundsätzlich ist aber möglich eine full height pci karte auf low profile umzubauen oder ??? die slot bleche (wenn ich nur wüsste wo es die gibt) bestellt man sich nach, bau diese an, und kann dann die karte in das sff gehäuse stecken (vorrausgesetzt die platine ist nicht so hoch). der steckplatz auf dem mainboard kann diese karte aufnehmen ??? ist das alles soweit richtig ??? hab gelesen das da unterschiedliche spannungsverhältnisse vorherrschen.


16.08.2005 09:55
Trauerklos Trauerklos ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-197.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.005
Herkunft: Sachsen-Anhalt

AW: Grafikkarten für SFF (SmallFormFactor) Gehäuse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Gast
hab gelesen das da unterschiedliche spannungsverhältnisse vorherrschen.

Naja, da muss man nur auf folgendes achten:
AGP 1.0 (1x, 2x) - 3,3 Volt
AGP 2.0 (1x, 2x, 4x) - 1,5 bzw. 3,3 Volt
AGP 3.0 (4x, 8x) - 1,5 bzw. 0,8 Volt

Neuere Grafikkarten Modelle - also mit neueren AGP Standard - brauchen eben nur 1,5 bzw. 0,8 Volt und können nicht ohne weiteres auf älteren Boards eingesetzt werden.




__________________
»» Forum-Suche
»» Forum-FAQ


Intel Core 2 Duo E6600 (Conroe) | Asus P5B Deluxe WiFi (i965)| 2 GB Mushkin DDR2-800 CL5 | XFX GeForce 8800 GTS (G92) | Samsung SpinPoint 250 GB SATA2 | Seagate 160 GB | Creative Audigy 2 ZS | Scythe Ninja | Thermaltake Tsunami | Windows Vista Business x64 | HP w2207h
16.08.2005 17:27 E-Mail an Trauerklos senden Homepage von Trauerklos Beiträge von Trauerklos suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH