Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 01:31 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Intel und ArrayComm arbeiten an neuen WiMAX-Antennen
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Intel und ArrayComm arbeiten an neuen WiMAX-Antennen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Intel und ArrayComm arbeiten an neuer Technik für WiMAX-Antennen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Intel und der Antennen-Hersteller ArrayComm arbeiten gemeinsam an der Weiterentwicklung des WiMAX-Standards IEEE 802.16. Ziel ist es, das Protokoll mit Funktionen für eine adaptive Antennen-Technik - so genannte smart antenna technology - auszurüsten. Laut Vereinbarung wird ArrayComm dazu WiMAX-konforme Antennen entwickeln, Intel plant diese Technologie im Gegenzug in seine Notebook-Chipsätze nach dem künftigen Standard IEEE 802.16e integrieren. Die Hersteller wollen damit Reichweite und Datendurchsatz von WiMAX-Geräten ausbauen sowie die Abdeckung des Funkbereichs verbessern.

Wie in Feldversuchen getestet wurde, verbessert die Antennen-Technologie von ArrayComm die Leistungsfähigkeit von verschiedenen drahtlosen Funknetzen bei gleichzeitigen Kosteneinsparungen. Diese Technologie verzeichnet derzeit 40 Millionen Teilnehmer und verspricht Betreibern drahtloser Netze enorme wirtschaftliche Vorteile beim Einsatz in WiMAX-Anwendungen.

Mit der steigenden Unterstützung des WiMAX-Standards wächst auch das Innovationspotenzial, das sich über fast alle Aspekte der WiMAX-Technologie erstreckt, erläutert Scott Richardson, General Manager der Broadband Wireless Group bei Intel. In ArrayComm haben wir einen starken Partner mit viel Erfahrung in entscheidenden Bereichen der Funktechnologie wie Reichweite und Netzwerkkapazität.

21.06.2005 19:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Intel und ArrayComm arbeiten an neuen WiMAX-Antennen



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH