Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 01:32 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Falcon
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 158

Bekomme orig. Lüfter nicht mehr von P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi,

ich hab noch ein P4 Sockelt 478, derzeit 3,2 Ghz mit dem Boxed Lüfter. Jetzt wollte ich den testweise mal abbauen da ich ja plane einen neuen zu holen (der ist einfach zu laut, ich kann selbst meine Musik auf voller Lautstärke nicht geniessen weil der Lüfter lauter ist).

Nun kurze Rede, der Lüfter scheint mit der CPU verschweisst zu sein. Ich hab die beiden Hebel gelöst und dann die 4 Plastikklammern an allen Seiten herausgedrückt aber der Lüfter bewegt sich keinen Zentimeter.

So mein Freund hatte damals genau das gleiche Probleme, damals noch Sockel 423 oder so, P4 2 Ghz Williamette. Der hat dann mit Gewalt den Kühler abgezogen und unten dran klebte noch die CPU. Ergebnis, Motherboard und CPU defekt.

Ich will nicht das gleiche Schicksal erleben, hat da jemand noch nen Tipp fuer mich?


22.06.2005 16:30 E-Mail an Falcon senden Beiträge von Falcon suchen
Trauerklos Trauerklos ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-197.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.005
Herkunft: Sachsen-Anhalt

AW: Bekomme orig. Lüfter nicht mehr von P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Freund hatte das Problem auch mal, allerdings scheint bei dir der CPU (samt Lüfter) noch auf dem Mainboard zu sein, oder? ...die Wärmeleitpaste bzw. Pad hält die CPU am Lüfter fest.

Also entweder kannst du das ganze mit einem Fön erwärmen oder in den Tiefkühlschrank legen - dann gehts auch einfach ab smile




__________________
»» Forum-Suche
»» Forum-FAQ


Intel Core 2 Duo E6600 (Conroe) | Asus P5B Deluxe WiFi (i965)| 2 GB Mushkin DDR2-800 CL5 | XFX GeForce 8800 GTS (G92) | Samsung SpinPoint 250 GB SATA2 | Seagate 160 GB | Creative Audigy 2 ZS | Scythe Ninja | Thermaltake Tsunami | Windows Vista Business x64 | HP w2207h

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Trauerklos: 22.06.2005 16:54.

22.06.2005 16:53 E-Mail an Trauerklos senden Homepage von Trauerklos Beiträge von Trauerklos suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: Bekomme orig. Lüfter nicht mehr von P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ja, dabei kann man schon was ruinieren. Zunge raus Ich habe auf die Art auch schon mal die CPU rausgezogen. Zum Glück ist da aber nichts passiert.

Folgendes Vorgehen schafft Abhilfe (habe das schon mal so gemacht): Lass den Rechner ne Weile laufen, bis die CPU Arbeitstemperatur hat. Dann die Kiste abschalten, die Klammer lösen und den CPU-Kühler gaaanz vorsichtig hin und her drehen, bis er sich löst (kann ne Weile dauern). Ein bißchen Spiel hast Du ja.

Oder mach es so, wie Trauerklos vorschlägt, das geht in jedem Fall auch, wobei Du bei beim Tiefkühl-Verfahren das komplette MoBo in den Eisschrank packen musst. Etwas umständlich. lol

Wenn der Kühler ab ist, würde ich die alte Wärmeleitpaste / das Pad mit Aceton oder Nitroverdünnung vorsichtig von CPU und Kühler entfernen. Das muss in jedem Fall sein, weil sonst die neue Wärmeleitpaste keinen Kontakt mit dem neuen Kühler herstellen kann. Als neue WLP würde ich ArcticSilver 5 empfehlen.

Das ist wahrscheinlich ein Aldi- oder Media-Markt-PC, oder? Die verwenden als WLP eh meistens den letzten Dreck. Kosten dürfen solche Marginalien ja nichts! Zunge raus




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Paladin: 22.06.2005 17:05.

22.06.2005 16:58 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Falcon
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 158

Themenstarter Thema begonnen von Falcon
AW: Bekomme orig. Lüfter nicht mehr von P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi,

danke schonmal fuer die Tipps. Also das Eisfach scheidet schonmal aus, ich will eh ungern den ganzen Rechner auseinander bauen.

Da scheint mir das kurz nach dem ausschalten (sowas hab ich mir auch schon gedacht) schon sinnvoller.

Soweit ich weiss ist da gar keine Waermeleitpaste im Spiel, das ist auch kein Aldi-Rechner... smile
Ich hab damals einfach die CPU bestellt und das Motherboard und alles zusammengebaut.


22.06.2005 17:38 E-Mail an Falcon senden Beiträge von Falcon suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: Bekomme orig. Lüfter nicht mehr von P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Falcon
Soweit ich weiss ist da gar keine Waermeleitpaste im Spiel, das ist auch kein Aldi-Rechner... smile
Ich hab damals einfach die CPU bestellt und das Motherboard und alles zusammengebaut.

Jo, dann ist der Fall klar. Die Intel-boxed-Kühler sind normalerweise mit einem Wärmeleitpad aus so einem Paraffin-Zeugs versehen. Das geht zwar, ist aber keineswegs erste Wahl. Jedenfalls klebt das Zeug ohne Ende. Daher würde ich den Kühler wie schon gesagt vorsichtig abdrehen. Dann sollte er problemlos runtergehen. Augenzwinkern




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

22.06.2005 17:42 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Falcon
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 158

Themenstarter Thema begonnen von Falcon
AW: Bekomme orig. Lüfter nicht mehr von P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Danke ich werds ausprobieren. *daumen drueck*


22.06.2005 18:10 E-Mail an Falcon senden Beiträge von Falcon suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: Bekomme orig. Lüfter nicht mehr von P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ist das hier geklärt bzw. hat es geklappt? Denn dann könnte man mal schließen.




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

23.06.2005 13:09 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Falcon
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 158

Themenstarter Thema begonnen von Falcon
AW: Bekomme orig. Lüfter nicht mehr von P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Naja ich habs noch nicht ausprobiert aber ich weiss ja jetzt wie es geht. kannst schliessen wenn du willst. Danke nochmal


23.06.2005 14:41 E-Mail an Falcon senden Beiträge von Falcon suchen
pame007
Redakteur


images/avatars/avatar-467.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.572

AW: Bekomme orig. Lüfter nicht mehr von P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich hätte noch einen tipp, hab ich mal gemacht lachen ist aber warhscheinlich nicht zu empfehlen

nimm einen normalen schraubenzieher (keinen kreuzschlitz), steck ihn auf der seite unter den kühler und dreh ihn... durch die hebelwirkung sollte sich der kühler leicher von der cpu lösen lassen....

aber probiers erst wie pala Augenzwinkern


23.06.2005 15:43 Beiträge von pame007 suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: Bekomme orig. Lüfter nicht mehr von P4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von pame007
nimm einen normalen schraubenzieher (keinen kreuzschlitz), steck ihn auf der seite unter den kühler und dreh ihn... durch die hebelwirkung sollte sich der kühler leicher von der cpu lösen lassen....

Oh, Gnade, bevor hier noch mehr solche Hardwaremörder-Tipps kommen, mache ich lieber mal zu (nix für ungut, pame)! lol

-closed-




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

23.06.2005 23:35 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH