Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 22:52 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten » Radeon X800 SE Pipelines freischalten?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Radeon X800 SE Pipelines freischalten?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gast
unregistriert
rx800se pipelines freischalten? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

moin moin habe meine karte auf 550gpu-1100ram laufen das bringt ja schon ordentlich leistung aber ich würde lieber die pips. freischalten und den tackt wieder runterschrauben!!!!! hat jemand erfahrung???? mfg.mk


10.07.2005 23:26
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: Radeon X800 SE Pipelines freischalten? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Naja, konkret haben damit vermutlich wenige Leute Erfahrung, denn die X800SE wurde nicht so sonderlich oft verkauft, glaube ich.

Tatsache ist jedenfalls, dass bei der SE das Freischalten der Pipes nicht so einfach ist. Mit nem Softmod geht das gar nicht, so weit ich weiß. Die gängigen Tools wie ATi-Tool oder RivaTuner unterstützen lediglich das OCen der SE, jedoch nicht die Freischaltung der Pipes. Mir wäre jetzt auch kein Treiber bekannt, der das unterstützt, also etwa Omega oder so was.

Das hängt damit zusammen, dass die Pipes bei der SE nicht einfach nur deaktiviert sind, sondern offenbar per Lasercut getrennt wurden, zumindest ab einer bestimmten Baureihe, was man so liest. Alle Versuche, diese Pipes mittel Leitlack wieder gängig zu machen, schlugen fehl, soweit ich das beurteilen kann.

Zudem müsstest Du bei der Karte auch das BIOS entsprechend flashen, soll heißen, wenn alle Pipes funktionieren sollen, müsste ein X800XT-BIOS auf die Karte, da es keinen Softmod gibt. Theoretisch würde das XT-BIOS gehen, da es sich ja um den gleichen Chip handelt (R 420), aber in der Praxis hängt das auch vom verbauten Speicher ab, denn wenn Deine Karte andere Bausteine hat als im XT-BIOS vorgesehen, ist Feierabend. Zudem verwendet die XT auch schnelleren Speicher.

Mit dem BIOS der Pro, das theoretisch 12 Pipes ermöglichen würde, verhält es sich genauso, allerdings hätte der Speicher zumindest die gleichen Latenzen. Am vernünftigsten wäre daher, das vorhandene BIOS zu modden, ich habe das bisher aber nur bei einer 6800 GT gemacht, daher kann ich Dir auch nicht sagen, wie das bei der SE geht.

Selbst wenn das klappt, ist es nicht gesagt, dass die Karte hinterher einwandfrei / überhaupt noch läuft, da die Pipes ja offenbar physikalisch deaktiviert sind. Die Chance wäre größer, wenn die Pipes nur logisch deaktiviert wären. Im Zweifelsfall sitzt Du mit ner toten Karte da. Ob es das wert ist, wage ich zu bezweifeln. Zunge raus

Bei ATi-News bzw. im 3DFusion-Forum gibts dazu auch ne Diskussion. Die sind da auch nicht weiter: 3DFusion-Forum


Edit: Ist das hier erledigt?



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Paladin: 12.07.2005 12:26.

11.07.2005 12:11 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten » Radeon X800 SE Pipelines freischalten?



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH