Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 15:33 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Verlängerte Garantiezeiträume für WD-Festplatten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Western Digital gibt heute die Garantieverlängerung für einen Teil des Produktportofolios bekannt. Für alle Enterprise-Festplatten gewährt der Hersteller ab sofort fünf Jahre Garantie. Bei Desktop-Laufwerken sind es drei Jahre. Alle Produkte, die nach dem 1. Juni 2005 gefertigt oder erworben wurden, sind von der neuen Garantieregelung betroffen.

WD Desktop-Festplatten der Serien WD Caviar, WD Caviar SE and WD Caviar SE16, die am 1. Juni 2005 oder später produziert wurden, werden von der Drei-Jahres-Garantie abgedeckt. Die Enterprise-Laufwerke von WD, also Produkte der Serien WD Raptor and WD Caviar RE, unterliegen ab demselben Stichtag der Fünf-Jahres-Garantie. Bisher unterschied WD zwischen Fünf-, Drei- und Ein-Jahres-Garantien.

21.07.2005 18:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Gast
unregistriert
AW: Verlängerte Garantiezeiträume für WD-Festplatten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Das wird die Leutz Millionen kosten, wenn net sogar ne Pleite hervorufen.

22.07.2005 17:55
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von ventu
AW: Verlängerte Garantiezeiträume für WD-Festplatten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

das is das einzig richtige, was sie machen können um weiterhin konkurrenzfähig zu bleiben ... Seagate bietet schon länger 5 Jahre Garantie und hat jüngst nen satten Gewinn eingefahren.
Besonders bei Festplatten schauen immer mehr Leute auf den Service und nicht auf den €uro, den die eine Platte vielleicht günstiger ist, als die andere...



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
22.07.2005 23:23 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH