Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 05:13 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Laufwerke » S-ATA Raid Festplatte
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
S-ATA Raid Festplatte
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
chrissoo
unregistriert
S-ATA Raid Festplatte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo liebe Community,

ich bin zur Zeit sehr ratlos wegen eines Problemes mit meiner Festplatte (oder Motherboard???) welches sich einfach nicht beheben lässt.

Zum Problem :

Ich besitze einen AMD Athlon 64 3400 mit einem ASUS K8V-X Motherboard. Zu diesem PC wurde eine S-ATA Festplatte von Maxtor mitgeliefert. Nachdem ich dann von der Motherboard CD die Raid Treiber genommen habe, Windows XP Prof. installiert habe etc. lief mein Computer auch wunderbar.

Vor gut einer Woche wollte ich meinen PC nach dem alltäglichen Virencheck und Defragmentierungsdurchlauf neustarten. Der PC startete neu, der Windows XP Prof. Startbildschirm erschien, nachdem die Ladeleiste durchgelaufen war, verschwand dieser. Nur es kam kein Windows mehr. Ich versuchte es wieder und wieder doch nach dem Laden von Windows tat sich nix mehr.

Also wollte ich Windows neu installieren. Ich wählte wieder die Raid Treiber von der Diskette und alles lief wunderbar. Dann kam der Bildschirm wo ich wählen konnte, auf welche Partition ich Windows installieren möchte. Ich wählte standardgemäß C: . Danach wurde die Platte von Windows untersucht, ein Vorgang der normalerweise keine Minute bzw. ein paar sekunden dauert. Jedoch dauerte es eine gute halbe Stunde bis das System die Platte überprüft hat. Danach habe wählte ich aus, das er die bestehende Windows Version auf C: löschen sollte. Dann wurde mir leider angezeigt, das das Löschen der Partition und das Formatieren nicht möglich sei und ich wurde aus der Installation geschmissen.

Nun gut dachte ich mir, der hat echt nen Problem. Also hab ich mir eine alte IDE Platte eingebaut, mit dieser gebootet und die S-ATA Platte als Slave auf dem Motherboard angeschlossen. Der PC fuhr hoch aber weder im Arbeitsplatz noch in der Datenträgerverwaltung fand ich meine Festplatte. Im Gerätemanager sah ich, das die Software für den Raid-Controller fehlen würde. Na schön, Treiber installiert, PC neugestartet und ich landete bei dem allerersten Problem. Selbst mit der S-ATA als Slave angeschlossen, bootet mein PC nicht mehr mit der IDE Platte. Ich habe danach wieder versucht, diese Raid-Controller zu löschen und danach zu booten, aber das möchte mein PC auch nicht mehr.

IM Bios wird die S-ATA Platte jedoch angezeigt.

Meine Frage(n) lauten :

Kann es sein, das die RAID Schnittstelle auf dem Motherboard beschädigt ist?
Gibt es andere S-ATA / Raid Treiber, die dieses Problem bei einer Neuinstallation von WIN beheben?
Ist womöglich beim Defragmentieren, als der PC noch lief, die Treibereinstellung verschwunden?
Oder ist gar die Festplatte im Eimer?

Fragen über Fragen ich bin da mit meinem Latein am Ende und hoffe, das vllt. einer dieses Problem kennt und weiss wie es zu beheben ist.

Mein herzlichsten Grüsse. Danke schon mal im Vorraus.

Chris


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von chrissoo: 11.08.2005 17:59.

11.08.2005 17:55
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: S-ATA Raid Festplatte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Willkommen in der Community! smile

Als erstes müssten wir mal wissen was du für Festplatten hast - die IDE und die beiden SATA-HDDs.




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
11.08.2005 18:14 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

AW: S-ATA Raid Festplatte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ähm...Raid ist ungleich SATA ... das mal vorneweg ... musste 2mal lesen bevor ich gerafft hab, dass Dur nur eine Sata Festplatte installiert hast ^^

Also derzeit bootet der PC lediglich, wenn NUR die IDE Platte angeschlossen wird, richtig ?
So wie das aussieht, musst Du damit rechnen, dass die S-ATA Festplatte defekt ist. Die meisten Hersteller bieten ein Tool an, mit dem Du das ohne viel Aufwand testen kannst.








__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
11.08.2005 18:22 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
chrissoo
unregistriert
AW: S-ATA Raid Festplatte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Als IDE habe ich eine Western Digital mit 40 GB und als S-ATA eine Maxtor mit 160 GB. Braucht ihr dazu noch genauere Bezeichnungen oder reicht das aus?

@ventuklotz: Ja an dem PC habe ich zurzeit eine die o.a. IDE Platte angeschlossen und damit bootet er. Sobald die S-ATA Platte drangehängt wird, kommt der XP Startbildschirm, welcher dann wieder verschwindet und mich ein schwarzen Bildschirm erwartet.

@Babe : Habe nur eine S-ATA Platte, die jedoch in 2 Teile (15 GB und 135 GB) unterteilt.


11.08.2005 18:30
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

AW: S-ATA Raid Festplatte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

dann mach doch jetzt einfach mal folgendes: schließ nur die S-ATA Platte an und lass das Maxtoer Diagnose Tool mal nach Fehlern suchen ... hab Dir den Link mal rausgesucht: Klick smile




__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
11.08.2005 19:16 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: S-ATA Raid Festplatte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ja also mit einer kannst du sowieso kein RAID machen smile ...hast du jetzt den SATA-Treiber gemeint oder hast du tatsächlich den RAID-Treiber immer installiert?




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
11.08.2005 20:40 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

AW: S-ATA Raid Festplatte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Babe
ja also mit einer kannst du sowieso kein RAID machen smile ...hast du jetzt den SATA-Treiber gemeint oder hast du tatsächlich den RAID-Treiber immer installiert?


es gibt eigentlich nur SATA-Raid Treiber .. er meint halt den ^^





__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
11.08.2005 21:12 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
chrissoo
unregistriert
AW: S-ATA Raid Festplatte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich habe einen Screenshot von meinen Treiber im Anhang vllt. helf ich damit ein bisschen weiter

http://www.rushed.de/files/usergalleries/248450.jpg

Diese Treiber habe ich verwendet als ich meine Platte das erste mal in betrieb nahm und ich halt nach dem Absturz versucht habe alles neu zu installieren.

PS: Danke für das Maxtor Tool und deine Mühe

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von chrissoo: 11.08.2005 21:35.

11.08.2005 21:33
chrissoo
unregistriert
AW: S-ATA Raid Festplatte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich habe grad mal Aida über meinen PC laufen lassen und dabei fiel mir auf, das mein Motherboard Chipsatz ein "VIA VT8383/5 Apollo K8T800(M) AMD Hammer ist.

Auf der Seite des Maxtor Tools steht, das das Maxtor Tool keine NVIDIA nForce 3-, nForce 4-, VIA KT600- oder KT800-Chipsätze unterstützt.

Heisst das, das das Tool bei mir nicht hilft?


11.08.2005 22:25
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

AW: S-ATA Raid Festplatte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Das Tool überprüft die Festplatten - normalerweise unabhängig vom vorhandenen Chipsatz. Probiers doch einfach mal ... das wird schon gehen smile




__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
12.08.2005 02:41 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
chrissoo
unregistriert
AW: S-ATA Raid Festplatte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

So ich melde mich nach einiger Zeit nochmal, nur um kurz mal eine Statusmeldung rauszuhauen. lachen

Also, ich habe das Tool laufen lassen, jedoch erkennt auch dieses Tool nur meine DVD bzw. CD Laufwerke als Datenträger. Ich habe daraufhin, ich hoffe nicht zu vorschnell, mich dazu entschlossen, die Platte einfach einzuschicken ( hab ja zum Glück noch Garantie lachen ).

Dennoch möchte ich mich für eure Hilfe bedanken und werde bestimmt das ein oder andere Mal wieder auf euch zurückkommen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von chrissoo: 22.08.2005 04:48.

22.08.2005 04:47
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: S-ATA Raid Festplatte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von chrissoo
Dennoch möchte ich mich für eure Hilfe bedanken und werde bestimmt das ein oder andere Mal wieder auf euch zurückkommen.

Gut, freut uns zu hören. Augenzwinkern Dann machen wir hier mal zu.




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

22.08.2005 11:59 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Laufwerke » S-ATA Raid Festplatte



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH