Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 07:03 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

T-Online launcht Online-Shop für Videospiele Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Pünktlich zum Start der Games Convention in Leipzig launcht T-Online einen digitalen Online-Shop für PC-Spiele. Dies gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt. Unter gamesload.de stehen Spiele zum Download bereit, die von den Nutzern auf ihren PCs gespeichert werden können. Außerdem kann ein Sortiment von 80 PC-Spielen auch direkt online gespielt werden.

Für die Nutzer bietet die digitale Bezugsform von Spielen einen wesentlichen Vorteil: Sie können eine Vielzahl von aktuellen Titeln und Klassikern schon vor dem Kauf für einen begrenzten Zeitraum testen und entscheiden, ob ihnen das Spiel tatsächlich gefällt. Diesen Service kann der stationäre Handel kaum bieten. Eine spezielle Technologie sorgt dafür, dass die herunter geladenen Spiele tatsächlich nur während des Testzeitraums gespielt werden können. Erst nach dem Kauf sind sie uneingeschränkt nutzbar. Partner von Gamesload sind große Spieleproduzenten wie zum Beispiel Atari, Ubisoft und Codemaster.

Mit Gamesload bringen wir nach Video on Demand und Musicload die dritte digitale Vertriebsplattform für Entertainment-Inhalte ins Netz, so Burkhard Grassman, Vorstand von T-Online-Marketing. Das heißt, wir führen die Strategie, Internetnutzern über die Plattformen von T-Online hochwertige Inhalte zur Verfügung zu stellen, konsequent weiter.

18.08.2005 13:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Gast
unregistriert
AW: T-Online launcht Online-Shop für Videospiele Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

naja dann gibts bestimmt wieder tools mit denen man die 1h spieltestzeit umgehn kann :/

18.08.2005 20:32
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH