Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 09:17 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gast
unregistriert
welcher kühler is besser Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hi, mich interessieren eure meinungen in zweierlei hinsicht.
welcher der beiden kühler lohnt sich mehr, welcher is im preisleistungsverhältnis besser?
welcher bringt einfach mehr leistung?

welchen würdet ihr in betracht ziehen?

hier die beiden modelle:

nummer 1

nummer2


19.08.2005 13:38
Trauerklos Trauerklos ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-197.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.005
Herkunft: Sachsen-Anhalt

AW: CPU-Passiv-Kühler: Thermaltake oder Scythe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also es handelt sich ja bei beiden um passive CPU-Kühler - oder willst du die noch zusätzlich mit einem Lüfter ausstatten? Poste bitte erstmal dein System.




__________________
»» Forum-Suche
»» Forum-FAQ


Intel Core 2 Duo E6600 (Conroe) | Asus P5B Deluxe WiFi (i965)| 2 GB Mushkin DDR2-800 CL5 | XFX GeForce 8800 GTS (G92) | Samsung SpinPoint 250 GB SATA2 | Seagate 160 GB | Creative Audigy 2 ZS | Scythe Ninja | Thermaltake Tsunami | Windows Vista Business x64 | HP w2207h
19.08.2005 14:54 E-Mail an Trauerklos senden Homepage von Trauerklos Beiträge von Trauerklos suchen
Gast
unregistriert
AW: CPU-Passiv-Kühler: Thermaltake oder Scythe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

p4 fsb533 2.53
ga 8ik1100
9800pro
chieftech dx-01

rest sollte irrelevant sein


19.08.2005 15:03
Trauerklos Trauerklos ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-197.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.005
Herkunft: Sachsen-Anhalt

AW: CPU-Passiv-Kühler: Thermaltake oder Scythe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich denke der Thermaltake hat ein sehr gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis und bietet gute Kühlleistung. Allerdings ist der Kühler stolze 15 cm hoch - solltest erst einmal schauen ob dein Gehäuse kompatibel ist.




__________________
»» Forum-Suche
»» Forum-FAQ


Intel Core 2 Duo E6600 (Conroe) | Asus P5B Deluxe WiFi (i965)| 2 GB Mushkin DDR2-800 CL5 | XFX GeForce 8800 GTS (G92) | Samsung SpinPoint 250 GB SATA2 | Seagate 160 GB | Creative Audigy 2 ZS | Scythe Ninja | Thermaltake Tsunami | Windows Vista Business x64 | HP w2207h
19.08.2005 16:53 E-Mail an Trauerklos senden Homepage von Trauerklos Beiträge von Trauerklos suchen
Gast
unregistriert
AW: CPU-Passiv-Kühler: Thermaltake oder Scythe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

sie sind beide 15 cm hoch. außerdem sollten 15cm in einem chieftech dx-01 kein problem sein.

(ich habs vorher schon abgemessen: es passt)


soll das soviel heißen wie: nimm den tt, weil er einfach günstiger is?


20.08.2005 17:54
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: CPU-Passiv-Kühler: Thermaltake oder Scythe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Gast
soll das soviel heißen wie: nimm den tt, weil er einfach günstiger is?

Ne, nicht unbedingt. Der Ninja schneidet bei der komplett passiven Kühlung besser ab, der Sonic Tower mit einem aktivem Lüfter. Bei Tweakers4u gabs dazu auch einen Testbericht.

Es ist halt die Frage, ob Du wirklich komplett passiv kühlen willst, denn nur dann würde ich so ein Teil einbauen. Die Dinger sind extreme Trümmer und Du musst vorher auf jeden Fall klären, ob Dein Board auch kompatibel ist (was Du aber vermutlich schon getan hast). Zum Transport des Rechners müssen diese Monster eh runter, sonst ist Dein Board hin.




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Paladin: 20.08.2005 21:44.

20.08.2005 21:39 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Gast
unregistriert
AW: CPU-Passiv-Kühler: Thermaltake oder Scythe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

wenn es möglich ist, meine cpu ganz passiv zu kühlen, werde ich das auch tun.
nur meint ihr, dass ein p4 533fsb 2.53 jetzt auf 2.8 passiv kühlbar ist?
wobei ich ihn auch normal takten würde.




20.08.2005 23:58
Gast
unregistriert
AW: CPU-Passiv-Kühler: Thermaltake oder Scythe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

und bei wie viel °C wird sich die temp so in etwa aufhalten?


21.08.2005 00:03
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: CPU-Passiv-Kühler: Thermaltake oder Scythe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Gast
und bei wie viel °C wird sich die temp so in etwa aufhalten?

Tja, da hier keiner ein Prophet ist, würde ich mir das hier mal ansehen: http://www.tomshardware.de/cpu/20050531/cpu-cooler-29.html Das ist ein Test bei Toms Hardwareguide. Die hatten da u.a. den Sonic Tower und haben das mit einem P4 580 (3.8 GHz) getestet.

Zwar wird für den Sonic Tower kein Wert angezeigt (warum auch immer), aber da er an der Spitze liegt, gehe ich mal davon aus, dass er die beste Kühlleistung geliefert hat und die CPU so auf 50° gehalten haben dürfte. D.h., das wird bei Dir keine Probleme machen, selbst wenn Du Deine CPU auf 2.8 GHz takten willst.

Wieviel °C das allerdings genau werden, kann Dir keiner sagen, aber ich würde mal so von 45° (bei 2.8 GHz) ausgehen. Das hängt ja auch von der Raumtemperatur und der Gehäuselüftung ab.

Beim Ninja kann man nur vermuten, wie hoch die Kühlleistung ausfällt, aber der andere Testbericht hat ja gezeigt, dass der TT und der Scythe etwa gleich liegen.




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

21.08.2005 12:01 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Gast
unregistriert
AW: CPU-Passiv-Kühler: Thermaltake oder Scythe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

danke für deine hilfe.
ich werde mir dann demnächst den tt bestellen


21.08.2005 14:04
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: CPU-Passiv-Kühler: Thermaltake oder Scythe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Na dann. Augenzwinkern Ist so weit alles geklärt? Denn dann würde ich hier mal zumachen.




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

21.08.2005 21:15 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: CPU-Passiv-Kühler: Thermaltake oder Scythe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Blaubierhund
ich würde von einem passiven kühler komplett abraten. besonders im bereich der cpu steigt die lufttemperatur so schnell auf über 50°C an, was zwar der cpu nicht schadet, dafür aber vielen anderen bauteilen.

Ja, an dem Einwand ist was dran, muss ich zugeben. Das habe ich gar nicht berücksichtigt. Dennoch hängt das doch auch vom Gehäuse ab, oder nicht? Denn wenn Du ein gut belüftetes Gehäuse hast, sollte das ja gehen (wobei ich persönlich die CPU auch nicht passiv kühlen würde).




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

22.08.2005 12:02 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Gast
unregistriert
AW: CPU-Passiv-Kühler: Thermaltake oder Scythe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

für ordentliche luftzirkulation ist gesorgt


22.08.2005 21:55
blaubierhund blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: CPU-Passiv-Kühler: Thermaltake oder Scythe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

sicherlich hängt das von der art der gehäusebelüftung ab. wichtig ist dabei, dass es ein EINEN gut funktionierenden luftstrom gibt, der die luft vorne unten ansaugt und hinten oben wieder ausbläst, sämtliche gehäuseöffnungen ohne lüfter sollten abgedichtet werden.
lüfter die an allen ecken und enden durcheinander blasen schaden mehr als sie nutzen. viele bauteile im direkten umfeld der cpu sind so platziert, dass der luftstrom des cpu-lüfters diese mitkühlt - die warme abluft wird dann vom netzteil (das sich ja darüber befindet) angesaugt und aus dem gehäuse befördert. bei einer passiven kühlung ist das nicht der fall und zwei kleine 80mm lüfter am gehäuse reichen sicherlich nicht aus, den cpu-kühler zu ersetzen. auch die grafikkarte und die northbridge produzieren ordentlich abwärme die möglichst schnell aus dem gehäuse abgeführt werden muss...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von blaubierhund: 23.08.2005 11:35.

23.08.2005 11:34 E-Mail an blaubierhund senden Homepage von blaubierhund Beiträge von blaubierhund suchen
Gast
unregistriert
AW: CPU-Passiv-Kühler: Thermaltake oder Scythe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich hab den kühler schon bestellt, er ist auch schon da.
morgen werde ich ihn von der post abholen, weil ich heut nich da war als der postmann kam

wenn ich den kühler montiert hab, werde ich sehen, wie warm meine cpu wird.
sämtliche ergebnisse kann ich dann hier posten




23.08.2005 15:50
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH