Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 18:28 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten » ATi Radeon auf nForce-Chipsatz?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
ATi Radeon auf nForce-Chipsatz?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gast
unregistriert
Nvidia vs. ATI Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

Ich will mir jetzt mal meinen computer so richtig aufrüsten. Das heißt das ich das neu A8N-SLI Premium von ASUS als Grundlage nehmen will. Und meine Grafikkarte soll eine X850XT oder eine X800XL werden.

Soweit sogut wenn es da nicht ein paar Gerüchte gibt. Das sich Nforce Chipsätze nicht mit den ATI Grafikkarten vertragen. Und bevor ich Aufrüste wollte ich fragen ob das stimmt. Nicht das ich hier 1000 € rein stecke und dann laüft das net richtig.


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Paladin: 22.08.2005 18:03.

22.08.2005 16:59
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: Nvidia vs. ATI Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Gast
Soweit sogut wenn es da nicht ein paar Gerüchte gibt. Das sich Nforce Chipsätze nicht mit den ATI Grafikkarten vertragen.

Aha, und wer erzählt so einen Krampf? Man beachte meine System-Signatur: nForce 3 und X800XL. Das harmoniert bestens. Die sporadischen Abstürze, die in manchen Games kommen, liegen eher an den ATi-Karten selbst, aber nicht am nV-Chipsatz. Ich hatte kurzzeitig mal ein K8N mit K8T800 Pro-Chipsatz bei mir verbaut und da gab es mit der ATi-Karte auch schon sporadische Abstürze. Das passiert aber eher selten. Insofern hat das mit dem Chipsatz nichts zu tun.

Bei den Grakas ist es halt die Frage, was Du willst. Ich habe wie gesagt selbst die X800XL und finde sie sehr gut. Für alle aktuellen Spiele ist die Leistung mehr als ausreichend. Wesenlich mehr Leistung bietet aber die X850XT, zumal sie nicht übermäßig teurer als die X800XL ist.

Alternate z.B. hat von Sapphire die X800XL für 279 € im Angebot, die X850XT kostet 349 €. Für die gebotene Mehrleistung hält sich der Aufpreis also in Grenzen. Wenn Dein Budget das hergibt, dann würde ich gleich die X850XT nehmen.

Dir sollte nur klar sein, dass die derzeit erhältlichen ATi-Karten allesamt kein Shader-Model 3.0 und damit auch kein HDR unterstützen. Wenn Du also wirklich einen ganz aktuellen Rechner willst, wäre die 7800 GT angesagt, die nochmals deutlich mehr leistet als die X850XT, aber eben schon 399 € kostet.

Zudem wäre mit der nV-Karte später ein SLi-Setup möglich, was im Moment mehr Sinn macht, denn diese ATi-Crossfire-Geschichte ist bisher alles andere als ausgegoren. Zumal ein SLi-Board zu kaufen nur dann sinnvoll ist, wenn Du auch vor hast, SLi einzusetzen.



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Paladin: 22.08.2005 18:30.

22.08.2005 18:15 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Swifty Swifty ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-25.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 873
Herkunft: Hannover

AW: Nvidia vs. ATI Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hab selber nen N-force 4 Ultra und ne X850 XT und kann dir nur sagen "That rocks".
Also das stimmt schon mal nicht Stinkefinger




__________________
Mein PC System
ATI RADEON PowerColor X850 XT PCIe | AMD Athlon 64 3500+ S.939 | Zalman CNPS 7700 Cu | MSI K8N Neo 4 Nforce 4 Ultra | 420 W Netzteil | Hitachi 80Gb S-ATA II 8mb Cache | 2x 256mb Geil Ultra Series Dual Channel Pc 4000 |....
The future belongs to those who believe in the beauty of their dreams.grinsen


22.08.2005 18:36 E-Mail an Swifty senden Beiträge von Swifty suchen Fügen Sie Swifty in Ihre Kontaktliste ein
vectrafan vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

AW: Nvidia vs. ATI Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ähm swifty er hat damit gemeint dass ein sli board für ati karten nicht sinnvoll ist, nicht aber dass er nen anderen chipsatz empfiehlt (der nforce 4ultra/sli ist unbestritten der momentan beste amd chipsatz für pcie).
@ gast
wenn de wirklich ne neue karte dir kaufen willst, dann würd ich dir auch eher ne 7800er karte empfehlen, ist einfach schneller als die ati karte und hat mehr features




__________________
einmal SSD immer SSD
22.08.2005 20:32 E-Mail an vectrafan senden Beiträge von vectrafan suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: ATi Radeon auf nForce-Chipsatz? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also generell ist es kein Problem eine Radeon auf nForce Platinen zu betreiben. Tatsächlich gab es früher aber mal Probleme mit Asus Mainboards und Radeon-Grafikkarten von allerlei Herstellern - auch von Asus. Das ist mittlerweile aber wieder Vergangenheit - unser Grafikkartentestsystem basiert auf dem A8N-SLI Deluxe (Vorgänger des Premium) und es sind bisher alle Karten tadellos gelaufen, Radeon und GeForce!

Was willst du denn alles neu kaufen für 1000 Euro? nur Board und Grafik?




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
22.08.2005 23:05 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Swifty Swifty ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-25.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 873
Herkunft: Hannover

AW: ATi Radeon auf nForce-Chipsatz? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von vectrafan
ähm swifty er hat damit gemeint dass ein sli board für ati karten nicht sinnvoll ist, nicht aber dass er nen anderen chipsatz empfiehlt (der nforce 4ultra/sli ist unbestritten der momentan beste amd chipsatz für pcie).


Falsch verstanden hab ich das dann sry




__________________
Mein PC System
ATI RADEON PowerColor X850 XT PCIe | AMD Athlon 64 3500+ S.939 | Zalman CNPS 7700 Cu | MSI K8N Neo 4 Nforce 4 Ultra | 420 W Netzteil | Hitachi 80Gb S-ATA II 8mb Cache | 2x 256mb Geil Ultra Series Dual Channel Pc 4000 |....
The future belongs to those who believe in the beauty of their dreams.grinsen


23.08.2005 13:00 E-Mail an Swifty senden Beiträge von Swifty suchen Fügen Sie Swifty in Ihre Kontaktliste ein
Gast
unregistriert
ATi Radeon auf nForce-Chipsatz? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ja ich würde mir das board neu kaufen und de grafikkarte dann noch 2 sata platten, dazu weitere 512 mb ddr, dann noch nen prozessor. ha das war es @ x800x babe


27.08.2005 18:17
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten » ATi Radeon auf nForce-Chipsatz?



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH