Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 01:32 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Sonstiges » Problem mit Duron 1600
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Problem mit Duron 1600
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
grudgE
unregistriert
PC ist vermutlich defekt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Tach...

Hab da ein kleineres Problem mit dem PC meines Bruders...
Er muss den Rechner an- , aus- und dann wieder anschalten, damit sich etwas tut (Bildschirm bleibt sonst schwarz).

Config:

AsRock Board K7S8X-E
256 RAM
FX 5200
1600+ Duron

Es ist kein HighEnd Rechner, das ist mir klar. Aber er benutzt ihn nur zum surfen, deshalb denke ich mal reicht es für ihn aus ^^

HELP PLEEZE!!!


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von grudgE: 29.08.2005 19:10.

29.08.2005 18:24
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Problem mit Duron 1600 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Macht der PC die Probleme schon immer, oder erst seit kurzer Zeit? Was für ein Netzteil wurde verbaut?




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
29.08.2005 19:33 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
grudgE
unregistriert
AW: Problem mit Duron 1600 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Schon seit längerer Zeit ist dieses Problem; mal geht er mal nicht. Nur ich muss immer den PC zweiman starten, damit der PC angeht. Die grafikkarte (fx 5200) wurde schon ausgetauscht. Trotzdem bleibt das Problem mit dem doppelt starten, damit der Monitor angeht.

Das Netzteil ist ein 400W NoName. Das habe ich erst vor 2 monaten gekauft.

Kann es sein dass das Mainboard durch ist? Aber dann würde der PC doch garnicht angehen oder?

Hab die CPU und die GraKa ausgetauscht... Problem besteht immernoch... Mainboard?!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von grudgE: 29.08.2005 22:33.

29.08.2005 21:16
vectrafan vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

AW: Problem mit Duron 1600 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

schon mal anderen speicher probiert?




__________________
einmal SSD immer SSD
29.08.2005 23:36 E-Mail an vectrafan senden Beiträge von vectrafan suchen
grudgE
unregistriert
AW: Problem mit Duron 1600 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

JAP....

Hat auch nix gebracht, aber ich hab das Board erstmal als Problemquelle festgemacht...
Die anderen Komponenten (CPU, GraKa, RAM, HDD) funtzen auf meinem Rechner einwandfrei...


30.08.2005 16:35
vectrafan vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

AW: Problem mit Duron 1600 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

probier mal dein netzteil bei deinem bruder aus, auch wenn es neu ist des netzteil, kann es passieren dass es schon kaputt ist ( mein bequiet netzteil war nach 3 monaten scho im eimer).
ansonsten würd ich auch motherboard sagen dass des hin ist.




__________________
einmal SSD immer SSD
31.08.2005 13:08 E-Mail an vectrafan senden Beiträge von vectrafan suchen
grudgE
unregistriert
AW: Problem mit Duron 1600 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Netzteil hatte ich ja auch schon getauscht... Hab jetzt mal bei nem PC-Verkäufer nachgefragt...
LOL! Lagen da 5 K7S8X-E Boards auf dem Tresen... Alle kaputt... Alle das selbe Problem...

Denke mal, dass es dann das Board sein wird XD


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von grudgE: 31.08.2005 16:11.

31.08.2005 16:10
vectrafan vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

AW: Problem mit Duron 1600 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

lol nicht schlecht




__________________
einmal SSD immer SSD
31.08.2005 17:31 E-Mail an vectrafan senden Beiträge von vectrafan suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Sonstiges » Problem mit Duron 1600



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH