Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 03:02 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Intel i975X Chipsatz mit Support für SLI und CrossFire Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Nach einem Bericht von Tom´s Hardware Guide werden Intels kommende Mainboards mit i975X Chipsatz anscheindend die Nvidia SLI und ATi CrossFire Technologie unterstützen. Erst vor kurzem haben wir über CrossFire Kompatiblität vom i955X Chipsatz berichtet. Zur Zeit ist der i975X allerdings noch nicht auf den Roadmaps gelistet - es wird aber davon ausgegangen, dass der Chip zeitgleich mit der Pentium D 900 Serie (Presler) erscheint, welche durch Dual-Core, 65 nm Fertigung und 2x 2 MB L2-Cache gekennzeichnet ist. Der Launch vom i975X könnte nach ersten Aussagen im Februar 2006 stattfinden.

31.08.2005 14:25 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Gast
unregistriert
AW: Intel i975X Chipsatz mit Support für SLI und CrossFire Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Noch mal so ne Wattschleuder, wers braucht.

31.08.2005 18:19
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Intel i975X Chipsatz mit Support für SLI und CrossFire Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Gast
Noch mal so ne Wattschleuder, wers braucht.

man bedenke den kleineren Fertigungsprozess...



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
31.08.2005 18:52 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
vectrafan vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

AW: Intel i975X Chipsatz mit Support für SLI und CrossFire Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

naja beim prescott hat der ja auch nix gebracht. aber ich glaube das intel aus seinen fehlern gelernt hat, bin gespannt auf die leistung des gespanns i975x und nem presler



__________________
einmal SSD immer SSD
31.08.2005 19:45 E-Mail an vectrafan senden Beiträge von vectrafan suchen
Gast
unregistriert
AW: Intel i975X Chipsatz mit Support für SLI und CrossFire Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich denke dass bei Intel nicht nur Schwachköpfe sitze, sie haben sicherlich aus vergangenen Fehlern gelernt. Und nicht das einer meint ich wäre ein Intel-Jüngling, habe einen 3000+ Winchester @ 2,4GHz

02.09.2005 04:39
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH