Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 11:18 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Netzwerk & Internet » Problem mit Belkin F5D7050(A)
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Problem mit Belkin F5D7050(A)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
exterminans378
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-25.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 485

Problem mit Belkin F5D7050(A) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hi
also ich hatte das oben genannte Gerät(USB Wlan Adapter) 2mal zuhause...nachdem eines davon kaputt ging, liess ich es einschicken, worauf ich ein neues Gerät bekam.
Wenn ich die gleichen Treiber für beide Geräte benutze, kommt nun für das neue, ausgewechselte Gerät der Fehler: Das Gerät kann nicht gestartet werden.
Daraufhin hab ich mir das Gerät näher angeschaut und siehe da: es unterscheidet sich in mehreren kleine Details: 1. Made in China anstatt Made in Taiwan...denke ich mal das kleinste Problem^^
2. is schon wichtiger: FCC ID: K7SF5D7050A
beim alten, nicht ausgewechselten Gerät ist dieses A nciht vorhanden...
sonst steht auf dem alten Gerät noch eine IC-Nummer:3623A-F5D7050...

Nun schaue ich auf die Belkin Homepage um zu sehen ob es da anderer Treiber gibt, und siehe da:
Treiber für das Gerät F5D7050_v2 werden angeboten, runtergeladen, installiert, gibt es aber nun einen neuen Fehler: "Der Name wird bereits verwendet als Dienstname oder als Dienstanzeigename."

und da steh ich jetzt an....ich hab keine Ahnung was genau das bedeudet, oder was ich dagegen machen soll....
vielleicht kann mir jemand von euch helfen?




__________________
Athlon Opteron 146 CABGE 0536 VPMW
Club 3D Radeon 9800XT 256DDR RAM AGP8X
Asrock 939Dual-SATA2
Western Digital 120 GB 7200 U/m 8MB Cache
1GB DDR266

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von exterminans378: 31.08.2005 15:59.

31.08.2005 15:58 E-Mail an exterminans378 senden Beiträge von exterminans378 suchen
Gast
unregistriert
AW: Problem mit Belkin F5D7050(A) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,
ich hab fast genau das gleiche Problem und wär für jede Antwort bzw. Lösung dankbar.
Also exterminans378, wenn Du das Problem gelöst hast, wäre ich äusserst dankbar, wenn Du Deine Lösung hier posten könntest.
Ich werde es selbsverständlich genauso machen, wenn ich es geschafft haben sollte.
Danke


03.09.2005 22:40
Trauerklos Trauerklos ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-197.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.005
Herkunft: Sachsen-Anhalt

AW: Problem mit Belkin F5D7050(A) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also du solltest auf dem PC wo das Problem besteht alles deinstallieren was mit deiner WLAN-Karte zu tun hat. Das heißt, deaktiviere/lösche deine WLAN-Verbindung in der Netzwerkumgebung, ggf. Software deinstallieren und im Geräte-Manager die WLAN-Karte selbst auch entfernen (ggf. im Geräte Manager unter Ansicht -> "Ausgeblendete Geräte Anzeigen" aktivieren)




__________________
»» Forum-Suche
»» Forum-FAQ


Intel Core 2 Duo E6600 (Conroe) | Asus P5B Deluxe WiFi (i965)| 2 GB Mushkin DDR2-800 CL5 | XFX GeForce 8800 GTS (G92) | Samsung SpinPoint 250 GB SATA2 | Seagate 160 GB | Creative Audigy 2 ZS | Scythe Ninja | Thermaltake Tsunami | Windows Vista Business x64 | HP w2207h
04.09.2005 14:35 E-Mail an Trauerklos senden Homepage von Trauerklos Beiträge von Trauerklos suchen
Gast
unregistriert
AW: Problem mit Belkin F5D7050(A) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Habe das gleiche prob. nur habe ich das mit einem meiner zwei netwerkanschlüsse....
Board: MSI K8n neo2
Alles deinstaallieren hab ich versucht bringt aba nix


11.09.2005 14:39
exterminans378
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-25.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 485

AW: Problem mit Belkin F5D7050(A) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also deine antwort kommt zu spät, ich hab mittlerweile den USB Stick nochmal umtauschen lassen(zuerst das gleiche Modell nochmal=>hat bei mir nicht gefunzt, im Media Markt aber schon, lag also an meinem pc, die haben mir das dann aber ncohmal gegen ein Netgear Teil umgetauscht...damit funktioniert alles) und mittlerweile passt auch alles wieder...
aber trotzdem danke für den TippAugenzwinkern




__________________
Athlon Opteron 146 CABGE 0536 VPMW
Club 3D Radeon 9800XT 256DDR RAM AGP8X
Asrock 939Dual-SATA2
Western Digital 120 GB 7200 U/m 8MB Cache
1GB DDR266
19.09.2005 21:43 E-Mail an exterminans378 senden Beiträge von exterminans378 suchen
Gast
unregistriert
AW: Problem mit Belkin F5D7050(A) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also bei mir isses noch interessanter.
Hab den gleichen Adapter von Belkin.
Der ging die ganze Zeit an einem Uralt-Rechner mit Windows ME.
Dann neuen Rechner bekommen mit WindowsXP, seit dem "(Fehlercode 10) Das Gerät kann nicht gestartet werden."
Hab dann vermutet das irgendwas mit dem USB an meinem Rechner nicht stimmt... Zumal er gemeckert hat, das USB2 Gerät wäre an einem nicht leistungsfähig genugem USB1 Anschluss angesteckt.
Mein Rechner hat aber noch gar kein USB2...
Aber ich habs inzwischen an 3 Rechnern von Freunden von mir probiert, und überall gibts den Fehlercode 10.
Hat überhaupt irgendjemand dieses Teil an einer WindowsXP Maschine funktionierend im Einsatz?
Im Internet gibts nicht viel darüber, und wenn dann so wie in diesem Thread, das es einfach nicht funzt.

Grüße

VampireX


22.09.2005 20:49
Gast
unregistriert
AW: Problem mit Belkin F5D7050(A) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

HAllo!

Habe exakt die gleichen Probleme (auch mit schon einem umgetauschten Gerät); zunächst Fehlercode 10, dann die Fehlermeldung, dass der Dienstname / die Dienstanwendung bereits existiere. AUch nach Deinstallation aller Komponenten (auch dmeiner Fritz Card) funktioniert nix. Kann das denn irgendwie an den Diensteinstellungen liegen; habe den Dienst deaktiviert, nach Deinstallation war er sowieso verschwunden, aber vielleicht dümüelt da ja irgendwo das Problem? Bin kurz davor das Ding komplett umzutauschen und nen anderen Adapter zu kaufen.

JD


23.09.2005 08:18
Gast
unregistriert
AW: Problem mit Belkin F5D7050(A) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hi,
hab mir das mist-ding auch beim media-markt geholt. es ist schon verwunderlich, dass sich nicht mehr leute mit dem problem melden, denn meiner meinung nach KANN das gerät unter xp wegen treiberproblemen nicht funktionieren. hab stundenlang rumgebastelt, und schliesslich ohne die belkin software zum laufen gebracht, und zwar mittels des usb treibers rt2500usb.sys, der auf der belkin-cd mit rumgeistert. aber bitte fragt mich nicht wie ichs gemacht hab. auf nem andren rechner schaffe ich es gerade nicht Augenzwinkern


01.10.2005 20:08
exterminans378
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-25.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 485

AW: Problem mit Belkin F5D7050(A) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Das hab ich damals auch ausprobiert, also ohne Software und den Treiber per Hand suchen....
Hat bei mir aber nichts gebracht, hattest wohl GlückAugenzwinkern
Vielleicht sollte man mal ein Email an den Belkin Support schicken?




__________________
Athlon Opteron 146 CABGE 0536 VPMW
Club 3D Radeon 9800XT 256DDR RAM AGP8X
Asrock 939Dual-SATA2
Western Digital 120 GB 7200 U/m 8MB Cache
1GB DDR266
02.10.2005 01:01 E-Mail an exterminans378 senden Beiträge von exterminans378 suchen
iioliii
unregistriert
AW: Problem mit Belkin F5D7050(A) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich HATTE das Problem auch...
Ich hab einfach die registry mit einem komfortablen regedit programm nach Einträgen mit dem Inhalt belkin durchsucht und alle einträge rausgeflakt.
Dann habe ich den adapter an einen usb2.0-hub mit externer stromversorgung angeschlossen und siehe da es funktioniert (ich war schon kurz davor das ding in die tonne zu hauen)...


05.10.2005 09:39
Gast
unregistriert
AW: Problem mit Belkin F5D7050(A) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also ich hab Win XP und es funktioniert tadellos. Keine Probleme beim Installieren oder beim gebrauch. Bin bestens zufrieden. Nur das ich mir neue Treiber runterladen will klappt wohl nicht... finde keine.


21.10.2005 01:33
Gast
unregistriert
AW: Problem mit Belkin F5D7050(A) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Stinkefinger

Nun, da freut sich Belkin aber riesig, dass sie soviele Adapter verkauft haben die unter XP nicht eimal laufen und es nicht für nötig halten einen Treiber zur Verfügung zu stellen. Solch eine Firma sollte man von nun an die kalte Schulter zeigen und rein gar nichts mehr bei Ihnen kaufen. Die halten die Endkunden für die größten Deppen.




Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ventu: 28.10.2005 02:59.

27.10.2005 21:16
Gast
unregistriert
AW: Problem mit Belkin F5D7050(A) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

ich hatte das gleiche Problem und konnte es wiefolgt lösen:

Firewall deinstallieren.
Adapter installieren -> Adapter wurde ohne Probleme erkannt.
Firewall wieder installieren.

Danach hat alles funktioniert.

Gruß
Volker


04.11.2005 12:27
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Netzwerk & Internet » Problem mit Belkin F5D7050(A)



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH