Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 11:06 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Netzwerk & Internet » Neuerdings Verbindungsprobleme mit T-DSL
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Neuerdings Verbindungsprobleme mit T-DSL
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

AW: Neuerdings Verbindungsprobleme mit T-DSL Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Diese T-Sinus Geräte sind einfach schrott. Freunde berichten mir immer wieder, dass sie Probleme mit den Geräten haben und der Funktionsumfang nicht gerade üppig ausfällt...

In diesem Fall aber ist der Router nicht schuld smile Die Sache ist zwar ärgerlich aber völlig normal.
Das dauert normalerweise nicht länger als wenige Tage (bei mir wars bisher 2x und jeweils für 2-3 Tage) muss wohl mit der Leitung zu tun haben. Vielleicht auch äußere Einflüsse aber habe noch nicht genauer eruiert woran es denn wirklich liegt. smile




__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
25.09.2005 10:17 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: Neuerdings Verbindungsprobleme mit T-DSL Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von ventuklotz
Diese T-Sinus Geräte sind einfach schrott. Freunde berichten mir immer wieder, dass sie Probleme mit den Geräten haben und der Funktionsumfang nicht gerade üppig ausfällt...

Naja, was heißt Schrott? Die Dinger sind jetzt nicht gerade die Krönung, aber es gibt Schlimmeres. Das Problem ist ja jetzt erst einmal so extrem aufgetreten. Abgesehen davon könnte ich mich für ein qualitativ besseres Modem / Router durchaus erwärmen, auch wenn auf meiner Prioritätenliste erstmal das LianLi oben steht.

Mein Bruder hat mit Netgear ganz gute Erfahrungen gemacht. Was ist denn davon zu halten? Ich habe mal das Teil hier näher unter die Lupe genommen. Dieses Gerät deshalb, weil ich was kabelgestütztes will. Ich bin kein Fan von Wireless, das habe ich bei uns auch noch nie anständig zum Laufen gebracht, obwohl das Sinus das ja könnte. Oder ist das Netgear nix, da es ja mit einem mittleren Preis von 65 €uronen nicht gerade teuer ist?

Zitat:
Original von ventuklotz
In diesem Fall aber ist der Router nicht schuld smile Die Sache ist zwar ärgerlich aber völlig normal.
Das dauert normalerweise nicht länger als wenige Tage (bei mir wars bisher 2x und jeweils für 2-3 Tage) muss wohl mit der Leitung zu tun haben. Vielleicht auch äußere Einflüsse aber habe noch nicht genauer eruiert woran es denn wirklich liegt. smile

Gut, immerhin das ist mal beruhigend zu hören. Seit Samstag geht ja auch wieder alles ohne Probleme (bis jetzt jedenfalls). Mal schauen, ob es so bleibt.




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Paladin: 25.09.2005 12:40.

25.09.2005 12:39 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von ventu
AW: Neuerdings Verbindungsprobleme mit T-DSL Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Im Prinzip kann man mit Netgear-Geräten nichts falsch machen. Je nach Preisklasse ist der Funktionsumfang aber beschränkt. Ebenfalls sollte man D-Link und Draytek erwähnen, wobei letzterer meiner Meinung nach die besten Router herstellt sowohl im Hinblick auf Funktionsumfang als auch Stabilität. Den Draytek 2500 bekomst Du z.b. schon für gut 40 € und der Funktionsumfang ist im Gegensatz zu den T-Sinus Geräten um Welten besser....




__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
26.09.2005 18:34 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Netzwerk & Internet » Neuerdings Verbindungsprobleme mit T-DSL



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH