Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 12:40 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Palm geht fremd: Ab sofort auch Geräte mit Windows Mobile Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Der Handheld- und Smartphone-Hersteller Palm bringt mit dem Treo 700 ein Smartphone auf den Markt, das mit dem Microsoft-Betriebssystem Windows Mobile 5.0 läuft. Eine gemeinsame Pressekonferenz von Palm, Microsoft und Verizon Wireless fand offensichtlich am heutigen Nachmittag statt. Das erste Palm-Smartphone auf Basis eines Microsoft-Betriebssystems beendet die langjährige Rivalität der beiden Unternehmen, berichtet das Wall Street Journal (WSJ). Für Microsoft ein weiterer Erfolg im Bemühen, das Windows-Betriebssystem auch bei mobilen Geräten durch zu setzten. Das Gerät soll vom US-Mobilfunker Verizon Wireless angeboten werden.

Palm hat bisher auf das eigene Betriebssystem Palm OS gesetzt. Die Software-Sparte, die das Betriebssystem herstellt, wurde vor zwei Jahren als eigenes Unternehmen Palm Source ausgegliedert. Seither erzielte das Unternehmen aber nur wenige Erfolge, den Marktanteil des Palm-Betriebssystems über die eigenen Geräte hinaus auszubauen. Die Einstellung der Handheld-Produktion von Sony war ein harter Schlag für Palm Source. Nun soll das Unternehmen vom japanischen Unternehmen Access für rund 320 Mio. Dollar übernommen werden. Microsoft konnte hingegen einige Hersteller von mobilen Geräten für Windows Mobile gewinnen.

26.09.2005 18:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Gast
unregistriert
AW: Palm geht fremd: Ab sofort auch Geräte mit Windows Mobile Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

So ein Unsinn, PalmOS ist um einiges hardwareffizienter und spart mit ressourcen. Der einzige Grund wieso sich windowspdas verkaufen ist, dass die leute sich einbilden nen vollwertigen PC in klein vor sich zu haben und PalmOS selber noch nie ausprobiert haben. Mein kleiner Tungsten E2 hat nur einen 900mahAkku und hält damit biszu 14Tage (bei üblicher benutzung 11Tage), während viel größere WindowsPDAs mit viel größeren Akkus das in der Regel gerademal in Stunden schaffen. leistungsmäßig reichts für 3Dspiele wie GT racing o.ä., die ebenso auf WindowsPDAs laufen, dort aber um ein vielfaches langsamer.
Also für mich geht das alles in die falsche Richtung...

26.09.2005 21:19
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

AW: Palm geht fremd: Ab sofort auch Geräte mit Windows Mobile Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich bezweifle, daß wenn es sooo schlecht ist wie du sagst, sich das dann auch verkaufen wird. Aber wir werden sehen.



__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
26.09.2005 22:21 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

AW: Palm geht fremd: Ab sofort auch Geräte mit Windows Mobile Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Mittlerweile heißt es ja MS = Virusbefall. Vor einigen Jahren hies es noch MS = Instabil. Diese AUssagen werden sich mit der Zeit wandeln und auch die Leute welche über MS meckern, werden immer drüber meckern. Wer es nicht will, soll es nicht nehmen. Ich denke immer noch, der Markt wird sich selbst regulieren. Linux ist ja ein alternatives BS, womit man auskommen kann. Wenn es wesentlich besser ist als MS, wird es auch öfters genutzt. Denke das es schon so geht. Wie gesagt wir werden sehen



__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
27.09.2005 12:26 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
davidzo
unregistriert
AW: Palm geht fremd: Ab sofort auch Geräte mit Windows Mobile Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hm, also technologisch, featureseitig und häufig auch von der stabilität hängt windows hinterher, der Tatsache muss man ins auge sehen.
Der sharp Zaurus ist leider uralt und kaum zu bekommen, heutzutage gibt es leide rkeinen ordentlichen LinuxPDA mehr. Aber PalmOS ist garnicht so schlimm, benutzt das ersteinmal, dann gewöhnt man sich dran. die grafitieingabe zum beispiel ist immer noch um längen besser als jede bildschirmtastatur oder miniknöpfe und erkennt im PalmOS immer noch ungeschlagen am besten im gegensatz zu den windowsalternativen.
Ich glaube nicht dass der Markt sich reguliert, das hieße ja das der Otto-Normalverbraucher intelligent genug ist zu wissen was für ihn am besten ist, aber das war noch nie so, weder im PC-bereich noch sonstwo. Guck dir den Alpha-Prozessor an, überlegene superskalare und multiprozessorfähige 64bit Architektur mit 7-13fachem Pipelining bereits 1992, höhere leistung als jeder 486er mit Taktraten von biszu 200mhz bei veraltetem 0,75µmProzess (Intel hat den pentium1 erst 1993 mit 66mhz gelauncht und er war welten langsamer) und nur sage und schreibe 1,7mio Transistoren. Dass die leute diesen prozessor der auch gleich erhältlich war, nicht gekauft haben kann man nur als absolute Dummheit bezeichnen, da hat der Markt absolut gar nichts geregelt.
Dass das Microsoft betriebssystem besser sei nur weil es häufiger benutzt wird ist also ein Trugschluss sondergleichen.
Leute fresst Scheiße, Millionen von Fliegen können sich nicht irren!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von davidzo: 27.09.2005 17:12.

27.09.2005 17:10
Gast
unregistriert
AW: Palm geht fremd: Ab sofort auch Geräte mit Windows Mobile Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Leute fresst Scheiße, Millionen von Fliegen können sich nicht irren!

so schaut es in wirklichkeit bei M$ aus...und so lange menschen diese scheiße aus redmond akzeptieren und fressen wird sich an der sicherheit/schlampereien usw. nix ändern...
ich gehe im mom zwar einen schwierigeren weg und setzte mich mit BSD auseinander und auch linux (beruflich) und leider auch mit M$ (weil es nicht anders geht) aber dafür bin ich ein vorbild für viele andere, die irgendwann auch die schnauze von M$ und ihrem mist voll haben und dann endlich mit offenen augen anfangen zu rennen...
naja ich bin gespannt wann es einen urknall geben wird...ohne diesen merken die eingebildeten manager etc. bei M$ rein gar nix...

in diesem sinne wacht vll der eine oder andere endlich auf und versucht sich mal mit alternativen auseinander zu setzten, in der open-source gemeinde gibts so vieles zu endecken, ihr müßt es nur wollen, dann braucht ihr irgendwann auch die scheiße aus redmond nicht zu fressen...



27.09.2005 18:59
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH