Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 19:33 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Sonstiges » Creative Inspire T7900 - gute Wahl?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Creative Inspire T7900 - gute Wahl?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
foriavik
unregistriert
Creative® Inspire™ T7900 ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Scheint es gibt kein kein eigenes Thread für dieses Themasmile

Also Ich hab ma vor kurzem überlegt , dass ich ein neues Lautsprechersystem kaufe.
Da ich bereits eine Creative Audigy 2 Karte hab wird es sicher ein Creative sein.

Ich hab mich für das obn genannte modell etschieden, aber ehrlich gesagt, scheint es mir ein bissl
billig zu sein für ein 7.1 er System. Das wäre nämlich mein drittes Lautsprechersystem in dem Jahr.
Bisher haben alle wos gehabt(Schlechte Tonqualität, knistern...). Ich will net nochmal n s....ß kaufen.


Glaubt ihr, dass sich der Kauf dieses Systems auszahlt??


25.10.2005 16:07
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: Creative Inspire T7900 - gute Wahl? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Doch, zu 5.1-Systemen gibts ne ganze Menge Threads, denn technisch unterscheidet sich das ja nicht so groß von 7.1. Da hätten wir mal den hier:
Seltsame Geräusche bei 5.1-Boxensystem

und den hier:
Welches 5.1-Boxensystem ist empfehlenswert?

Ich habe das Inspire T5900 5.1. Das unterscheidet sich ja nicht so groß vom T 7900. Die Satelliten und der Subwoofer sind die gleichen, es hängen halt nur 5 statt 7 dran. Gelegentliche Störgeräusche habe ich zwar auch, das habe ich in dem ersten Thread ja beschrieben.

Es ist allerdings nicht ganz so dramatisch, wie es sich dort liest. Das ist eben so ein unregelmäßig auftretendes Flirren, das am Häufigsten direkt nach dem Einschalten kommt. Vollständig ausschließen kannst Du solche Störeinflüsse sowieso nicht, denn dazu müssten die Boxen usw. besser abgeschirmt sein. Das ist in der Preisklasse des T7900 aber normalerweise nicht der Fall. Zudem hängt das ja auch vom Standort ab. Wie ich rausgefunden habe, könnte das bei mir am Standort direkt an der Heizung liegen, denn wenn ich die Boxen da wegstelle, sind auch die Geräusche weg.

Der Poti zur Lautstärkesteuerung ist nicht der Megahit, aber man kann es verkraften. Insgesamt geht die Verarbeitungsqualität für den Preis völlig in Ordnung, wobei mehr immer geht, das ist klar. Da wäre dann aber wie oben beschrieben eher ein Teufel Concept E angesagt. Das gibt es inzwischen auch als 7.1 mit THX. http://www.teufel.de/de/Multimedia/s_536.cfm

Was den Sound generell angeht, egal ob Musik oder Games, kannst Du nicht viel falsch machen. Bei FarCry gibt das System den Waffen jedenfalls einen richtigen Wums. Die Musik kommt sauber und druckvoll. Mehr kann man für das Geld nicht verlangen, würde ich sagen. Augenzwinkern




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Paladin: 25.10.2005 18:08.

25.10.2005 17:11 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
foriavik
unregistriert
AW: Creative Inspire T7900 - gute Wahl? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Tja
Momentan hab ich ein 5.1 er system von Codegen(Sp 1200-A)
Die Boxen schaun echt mächtig aus, 60-Watt Subwoofer...,
und es befindet sich in der selben Preiskategorie wie dein T7900
Das war ja die Ursache, warum ich das System gekauft habe.

hab aber das gleiche Problem wie du Paladin, nur bei hohen Lautstärken (also über 20db)
Ich hab sogar die Soundkarte gewechselt.
Nachdem es net middm Knistern aufgehört war ich der Meinung, dass es nur an den Boxen liegen könnte.
Aber anscheinend ist das auch bei Creative Boxen so.



26.10.2005 09:12
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: Creative Inspire T7900 - gute Wahl? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von foriavik
hab aber das gleiche Problem wie du Paladin, nur bei hohen Lautstärken (also über 20db)
Ich hab sogar die Soundkarte gewechselt.
Nachdem es net middm Knistern aufgehört war ich der Meinung, dass es nur an den Boxen liegen könnte.
Aber anscheinend ist das auch bei Creative Boxen so.

Naja, wie gesagt, solche Störgeräusche kannst Du nicht vollständig ausschließen. Das ist in der Preisklasse, in der die Systeme liegen, völlig illusorisch. Damit möglichst wenig Störeinflüsse einwirken, müssen die Kabel und die Speaker etc. besser geschirmt werden, denn das erzeugt ja alles elektromagnetische Felder. Das NT z.B. kann dafür genauso verantwortlich sein. Zwar hat das T5900 eine elektromagnetische Abschirmung, um Störeinflüsse auf den Monitor auszuschließen, aber das allein reicht offensichtlich nicht ganz.

Jedenfalls habe ich das Creative-Forum schon mehrfach durchgekramt, aber die wissen da auch nicht so wirklich eine Abhife. Mein Bruder z.B. hat sich ein 5.1-System von Magnat gekauft. Das war ursprünglich weitaus teurer als die Dinger von Creative, aber er hats billiger bekommen. Bei dem sirrt nichts. Insofern hat das durchaus was mit der Herstellungsgüte zu tun (wie bei allen Produkten).

Daher glaube ich ehrlich gesagt nicht, dass es viel bringt, Dir wieder andere Speaker in der Preisklasse zu kaufen. Interessanter wäre eher mal, was passiert, wenn Du die Boxen an ein anderes 5.1-fähiges Gerät anschließt (z.B. einen DVD-Player). Ich habe leider nur die Audigy, um das zu testen, sonst hätte ich das schon mal probiert. Ich lebe jetzt einfach damit, zumal die Geräusche ja auch selten auftreten.




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

26.10.2005 11:17 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Sonstiges » Creative Inspire T7900 - gute Wahl?



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH