Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 15:08 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Bei uns auf dem Prüfstand: ATi Radeon X1800/1600/1300 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Es hat sich viel getan! ATi hat durch das Schrumpfen der Transistor-Gates auf 90 nm einiges im Bereich der Verlustleistung getan (leider fehlen uns noch konkrete Zahlen) und gleichzeitig neue Höhen bei den Chiptaktraten erreicht. Dies kombiniert man mit den bisher schnellsten GDDR3-Speichern (1,5 GHz bei Radeon X1800 XT) und einer flexiblen Architektur, die von 4 bis 16 Pixel-Pipelines bzw. 2 bis 8 Vertex-Shader reicht und somit alle Segmente abdeckt. Der Rundumschlag beinhaltet neue Produkte auf allen Gebieten und bringt auch neue Technik in alle Gebiete, denn Features wie 64 Bit High Dynamic Range (HDR), 6x Adaptive Anti-Aliasing, Shader Model 3.0 und 3Dc+ Texturkompression sind sowohl in X1300, X1600, als auch X1800 Grafikkarten vollständig enthalten.

Diese Worte waren Teil unseres ausführlichen Technik-Previews zur Radeon X1000 Serie von Entwickler ATi. Nun, gut drei Wochen nach dem offiziellen Launch, wollen wir die neuen Radeon X1800, Radeon X1600 und Radeon X1300 Grafikkarten auch in der Praxis ausführlich durchleuchten und mit den Produkten der Konkurrenz vergleichen. So müssen insgesamt eine ATi Radeon X1800 XT mit 512 MB Speicher, eine Radeon X1800 XL, eine Radeon X1600 XT und eine Radeon X1300 Pro gegen Nvidias GeForce 6 und 7 Familien in den Kampf ziehen! Dabei betrachten wir natürlich nicht nur die reine 3D-Leistung, sondern auch Aspekte wie die Wiedergabe von HDTV-Material, Temperaturen, Leistungsaufnahme und vieles mehr. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen des umfangreichen Artikels!

Zum ATi Radeon X1000 Praxistest

30.10.2005 18:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Dragi
PC-Modder


images/avatars/avatar-2.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 27

AW: Bei uns auf dem Prüfstand: ATi Radeon X1800/1600/1300 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Sehr schöner Artikel! smile

30.10.2005 18:38 E-Mail an Dragi senden Beiträge von Dragi suchen Fügen Sie Dragi in Ihre Kontaktliste ein
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Bei uns auf dem Prüfstand: ATi Radeon X1800/1600/1300 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Dragi
Sehr schöner Artikel! smile

Danke smile ...wir tun was wir können grinsen



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
30.10.2005 18:49 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Bei uns auf dem Prüfstand: ATi Radeon X1800/1600/1300 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

dafür das der chip so spät auf den markt kommt ist die leistung nicht gerade berauschend... immerhin kann sich ati nicht von nvidia absetzen. die leistungsunterschiede sind so marginal das es eigentlich egal ist ob man jetzt nvidia oder ati bevorzugt...



__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
01.11.2005 16:13 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Trauerklos Trauerklos ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-197.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.005
Herkunft: Sachsen-Anhalt

AW: Bei uns auf dem Prüfstand: ATi Radeon X1800/1600/1300 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Blaubierhund
dafür das der chip so spät auf den markt kommt ist die leistung nicht gerade berauschend... immerhin kann sich ati nicht von nvidia absetzen. die leistungsunterschiede sind so marginal das es eigentlich egal ist ob man jetzt nvidia oder ati bevorzugt...

Wir werden sehen ob eventuell die Treiber noch etwas bringen - jene waren zum Testzeitpunkt jedenfalls noch nicht wirklich ausgereift Augenzwinkern



__________________
»» Forum-Suche
»» Forum-FAQ


Intel Core 2 Duo E6600 (Conroe) | Asus P5B Deluxe WiFi (i965)| 2 GB Mushkin DDR2-800 CL5 | XFX GeForce 8800 GTS (G92) | Samsung SpinPoint 250 GB SATA2 | Seagate 160 GB | Creative Audigy 2 ZS | Scythe Ninja | Thermaltake Tsunami | Windows Vista Business x64 | HP w2207h
01.11.2005 16:31 E-Mail an Trauerklos senden Homepage von Trauerklos Beiträge von Trauerklos suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Bei uns auf dem Prüfstand: ATi Radeon X1800/1600/1300 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

jo die ersten Schritte hat man ja bereits bei Doom 3 gemacht - Speichercontroller sag ich da nur smile



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
02.11.2005 01:10 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH