Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 19:41 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » CrossFire nun auch bei Radeon X1600 ohne Mastercard
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
CrossFire nun auch bei Radeon X1600 ohne Mastercard
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

CrossFire nun auch bei Radeon X1600 ohne Mastercard möglich Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Bereits zum Launch der neuen Radeon X1000 Serie von Entwickler ATi war klar, dass die Serien X1800 und X1600 für den CrossFire-Betrieb eine Mastercard mit Compositing-Engine benötigen werden. Ebenso war bekannt, dass die X1300 Karten ohne HD-DMS und Co. auskommen werden und man lediglich zwei Grafikkarten der X1300 Serie in ein CrossFire-fähiges System setzen muss, um CrossFire nutzen zu können. Einige Wochen nach der offiziellen Produktvorstellung und unserem ausführlichen Praxistest hat man die Regularien für den CrossFire-Betrieb noch einmal überarbeitet.

In der Praxis bedeutet dies, dass auch X1600 CrossFire-Systeme ohne eine Mastercard aufgesetzt werden können. Zudem ist auch das Koppeln von beispielsweise einer Radeon X1600 XT mit einer Radeon X1600 Pro möglich. Die Realisierung erfolgt dabei komplett über den Treiber und den PCI Express Bus, wie wir es bereits von der X1300 Serie bzw. Nvidias GeForce 6600 kennen, welche ohne SLI-Bridge auskommt. Mit diesem Schritt wird ATi zudem auch den Absatz der Radeon X1600 ankurbeln können.

10.11.2005 13:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

meint ihr, dass 2 x1600xt ne x1800xt schlagen, eigentlich schon oder?? weil preislich nimmt sich das nix

17.04.2006 22:38
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » CrossFire nun auch bei Radeon X1600 ohne Mastercard



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH