Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 14:34 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » 3. Ram Riegel bei Gigabyte K8Trition nForce 3
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
3. Ram Riegel bei Gigabyte K8Trition nForce 3
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gast
unregistriert
3. Ram Riegel bei Gigabyte K8Trition nForce 3 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Halli Hallo liebe Experten,

folgendes Problem: Ich habe bisher 2 x 512 mb DDR-Ram Pc400 im Dual Channel Modus laufen und mir jetzt einen weiteren 512er (absolut baugleich) geholt. Nun habe ich den Riegel in beiden noch freien Slots gesetzt, jedoch kommt jedesmal beim Hochfahren der lange, sich wiederholende Piepton, für falsch eingesetzten/fehlerhaften Ram.
Eingesetzt habe ich ihn ganz normal, daran kann es nicht liegen, und der Baustein ist neu.
Kann es sein, daß ich bei Erweiterungen gleich zwei Ram Riegel kaufen muß, wegen des Dual Channel Modus?

MfG



13.11.2005 20:47
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: 3. Ram Riegel bei Gigabyte K8Trition nForce 3 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Theoretisch ja, aber das hängt auch vom Board, der CPU etc. ab. Da das ein Sockel 939-Board ist, wäre wichtig zu wissen, welche CPU Du hast. Beim Athlon 64 sitzt der Speichercontroller in der CPU. V.a. die älteren Modelle wie der Newcastle sind hinsichtlich des Controllers etwas problematisch und vertragen nicht jede Speicherbestückung.

Im Zweifelsfall laufen die RAM-Riegel bei einer Dreierbestückung halt nur mit Single-Channel. Wenn sich aber gar nichts tut, stimmt irgendwas anderes nicht. Ohne Deine genauen Systemdaten lässt sich dazu aber nichts sagen.




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Paladin: 13.11.2005 22:56.

13.11.2005 22:47 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Gast
unregistriert
AW: 3. Ram Riegel bei Gigabyte K8Trition nForce 3 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

AMD Athlon 64 3400+ (Winchester), 3 Monate alt, nicht übertaktet

Ich hätte auch kein Problem damit, noch einen 512er einzubauen....schaltet der Controller automatisch zwischen dual channel und single channel um, je nach Bestückung?






14.11.2005 20:19
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: 3. Ram Riegel bei Gigabyte K8Trition nForce 3 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@ Bastus: In dem Fall ist das egal, weil das Board bei vier Riegeln sowieso voll bestückt wäre. Und wenn Dual-Channel in der Kombination funktioniert, wird das meistens automatisch angewählt.

@ Gast: Ich würde mal folgendes machen: Lass das Board zum Testen mal nur mit zwei Riegeln laufen und nimm als zweiten Riegel den, den Du neu gekauft hast. Wenn er dann auch nicht funktionieren sollte, ist der Speicher vermutlich defekt.

Im anderen Fall würde ich im Handbuch erst mal nachsehen, welche Speicherkombinationen überhaupt möglich sind, wie Bastus schon sagte, denn das ist von Board zu Board verschieden.




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

14.11.2005 21:40 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
bastus bastus ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-474.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.524

AW: 3. Ram Riegel bei Gigabyte K8Trition nForce 3 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Paladin
@ Bastus: In dem Fall ist das egal, weil das Board bei vier Riegeln sowieso voll bestückt wäre. Und wenn Dual-Channel in der Kombination funktioniert, wird das meistens automatisch angewählt.




Ist das dann auch egal wenn 2 Riegel z.B. mit der Nummer 1111 und 1112
Und die anderen 2 mit der Nummer 1223 und 1224 irgendwie reinsteckst das die dann imma im Dual Channel laufen?
Dachte da spielt die Produktionsnummer ne Rolle, wenn die nicht gleich bzw 1 höher ist das dann Dual-Channel nicht erkannt wird??

Klär mich mal auf Augenzwinkern




__________________
Intel Core i7-950 || Asus P6T || Gainward GTX295 || 12 GB DDR3-1333 RAM || 4x 1 TB RAID 10 || Enermax Revolution85+ 920W || Antec Twelve Hundred

Creative X-FI || Logitech G5 || Logitech G15 || DELL U3011 || DELL 2007FP || Teufel E 400

Notebook: Asus V1S | Asus eeePC 1000H
15.11.2005 12:38 E-Mail an bastus senden Homepage von bastus Beiträge von bastus suchen Fügen Sie bastus in Ihre Kontaktliste ein
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: 3. Ram Riegel bei Gigabyte K8Trition nForce 3 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hä? Ich habe ehrlich gesagt nicht die geringste Ahnung, was Du jetzt wissen willst? Was für ne Produktionsnummer denn?

Beispiel: Ich habe bei mir 2*512 MB Corsair DC laufen und habe probehalber kurzzeitig noch meine beiden alten RAM eingebaut. Das waren 2*512 MB TwinMOS Value-Speicher. DC war überhaupt kein Problem, das wurde automatisch gewählt. Ich musste nur sehen, dass alle Riegel mit den gleichen Latenzen (was logisch ist) und 2T liefen, weil der Controller des Newcastle sonst Probleme macht.

Die andere Einschränkung war, dass die Riegel bei voller Belegung nur noch mit DDR333 statt 400 laufen, was aber wiederum auf den Controller zurückzuführen ist (bekanntes und dokumentiertes Problem des Newcastle). Beim Winchester, der ja der Nachfolger des Newcastle ist, wurde zwar der Controller verbessert, aber ob diese Probleme da schon gelöst wurden, weiß ich nicht. Dieses Problem besteht meines Wissens erst seit dem Venice nicht mehr in der Form.

btw: Falls Du mit Produktionsnummer die Seriennummer gemeint hast: Meine TwinMOS haben die Nummernendungen 501 und 544. Das hat mit der DC-Fähigkeit also rein gar nichts zu tun.




__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Paladin: 15.11.2005 15:43.

15.11.2005 13:01 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » 3. Ram Riegel bei Gigabyte K8Trition nForce 3



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH