Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 03:31 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Intel stellt Pentium 4 672 und 662 mit Vanderpool vor
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Intel stellt Pentium 4 672 und 662 mit Vanderpool vor
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Intel stellt Pentium 4 672 und 662 mit Vanderpool vor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Intel stellt nach den neuen Xeon 7000 Modellen nun auch die ersten Prozessoren mit hardwarebasierter Virtualisierung für Desktop-PCs vor. Für das erste Quartal 2006 wird dabei die breite Software-seitige Unterstützung für Desktop-PC Lösungen von mehreren Systemherstellern erwartet. Außerdem arbeiten Anbieter von Virtualisierungslösungen wie VMware, Microsoft und Xen mit Intel zusammen um die Intel Virtualisierungs-Technologie zu unterstützen.

Im Verlauf des Jahres 2006 wird die Unterstützung für Virtualisierung auch auf der Dual-Core Plattform mit Codenamen Averill verfügbar sein. Die Fähigkeit zur Virtualisierung wird 2006 mit Intel Centrino Mobiltechnologie-basierten Plattformen zudem auch auf Notebooks ausgeweitet. Darüber hinaus beginnt Intel Mitte 2006 mit der Auslieferung von Vanderpool-tauglichen Itanium Prozessoren.

Desktop PCs auf Basis der Pentium 4 Prozessor 672 und 662 Prozessoren mit Vanderpool Technologie (Codename VT) sind seid gestern in Systemen von Acer, Founder, Lenovo und TongFang erhältlich. Die einzelnen Prozessoren kosten bei einer Abnahme von 1.000 Stück jeweils 605 Dollar bzw. 401 Dollar.

15.11.2005 15:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Gast
unregistriert
AW: Intel stellt Pentium 4 672 und 662 mit Vanderpool vor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Gut, das es schon mal Preise gibt. Kaufen kann man ihn nämlich nochg nicht!

18.11.2005 09:37
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Intel stellt Pentium 4 672 und 662 mit Vanderpool vor



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH