Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 21:09 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten » Streifen mit X800 GT - defekt?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Streifen mit X800 GT - defekt?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Than3
unregistriert
x800gt - sonderbar... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

moin @ all
nachdem mir sonst keiner helfen konnte, versuch ichs mal hier im forum, hoffe einer von euch weiss weiter.
also folgendes: habe ein neues system gebaut mit einer powercolor x800gt.
lief am anfang alles tadellos. nach ein paar tagen waren nach dem einschalten und beim xp-ladebildschirm senkrechte blaue linien zu sehen, so als ob die karte defekt wäre.
auch im windows hat alles danach ausgesehen: treiber waren installiert, aber auflösung niedrig, kein 3d etc. ati syssteuerung behauptet, der treiber wäre defekt. treiber deinstalliert, neuer catalyst drauf, ging nix.
habe dann c: formatiert (!) und lediglich den mitgelieferten treiber statt des neuen catalyst installiert, aber sogar als die festplatte komplett leer war, gabs noch den fehler beim einschalten! wtf? kann also kaum am treiber liegen, sehe ich das richtig?
dann rebootet und auf einmal gings... ich hab mich erstmal am kopf gekratzt...

naja, jedenfalls habe ich folgenden vorgang jetzt schon 3 mal durch:
1.formatieren und NUR xp sowie den mitgelieferten treiber installieren (läuft ein paar tage, dann wieder streifen)
2.neuen treiber installieren. entweder keine veränderung oder aber wieder ein paar tage stabil, dann streifen unglücklich

komisch ist halt, dass die karte teilweise mehrere tage super funktioniert, dann aber wieder nicht, obwohl rein GAR NICHTS am system verändert wurde. das kann ich gar nicht ab, dass mein pc macht, was er will unglücklich

weiss einer, woran das liegen könnte? kann z. zt. kein SP2 installieren, vielleicht daran? mysteriös finde ich nur die unregelmässigkeit, muss man doch von einer defekten karte ausgehen?
vielen dank im voraus
than3


16.11.2005 20:00
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Streifen mit X800 GT - defekt? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Jo also schreib uns erst mal dein restliches System, aber zu 99 Prozent kannst du davon ausgehen, dass die Karte defekt ist und auch durch neues Windows, Treiber etc. nicht mehr funktionieren wird. Wenn du sie nicht übertaktet oder unsachgemäß eingebaut hast musst du das umgehend reklamieren und auf eine neue Karte bestehen.

Aber jetzt erst mal System her, dann sehen wir weiter smile




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
17.11.2005 00:45 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Gast
unregistriert
AW: Streifen mit X800 GT - defekt? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ok, erstmal danke für die Antworten. Im Moment geht übrigens alles, obwohl heute morgen wieder nix gefunzt hat. Mann, Mann... unglücklich

Nuja, hier mal der Rest vom System:

AMD Athlon64 3200+ s939
256MB PowerColor Radeon X800GT PCI-E
200GB Samsung SP2004C SATAII
Netzteil ATX be quiet!Titan Rev. 1.3 350W
DDR-RAM 1024MB PC400 CL2.5 MDT
Gigabyte GA-K8N Ultra-SLI AMD Socket939 ATX FSB2000

Ich "hoffe" mal es liegt am NT, weil ansonsten war ich mir der Karte recht zufrieden (wenn sie ging) ^^
Aber egal, ich warte mal auf eure Meinungen.
Gruß


17.11.2005 16:18
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

AW: Streifen mit X800 GT - defekt? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Einloggen nicht vergessen! Augenzwinkern Tja, das Netzteil ist mit 350 Watt natürlich nicht gerade üppig dimensioniert, zumal die restlichen Komponenten eben auch einiges an Strom brauchen. Prinzipiell sollte das zwar reichen, aber ein 400 Watt-NT wäre natürlich schon besser. Ich denke allerdings nicht, dass es wirklich daran liegt, also würde ich die Karte mal einschicken.





__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

17.11.2005 16:49 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Than3
unregistriert
AW: Streifen mit X800 GT - defekt? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Gut, diesmal mit Einloggen Augenzwinkern
Ok, habe die Karte also mal eingeschickt. Hoffe mal sie wird ersetzt, weil Anleitung und Orig.verpackung hatte ich nicht mehr :/

Eine Frage habe ich noch: Ist das bei GraKas normal, daß sie (wenn sie defekt sind) mal gehen und mal nicht?? Normalerweise ists ja so, daß ein kaputtes Teil defekt ist und auch bleibt. Deswegen glaubte ich zuerst auch nicht an ein Hardwareproblem. (Vor allem weil ja nach formatieren und neuem XP manchmal alles ne Zeit lang super lief)
Kommt sowas öfter vor?

Danke für eure Hilfe


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Than3: 22.11.2005 15:46.

22.11.2005 15:44
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten » Streifen mit X800 GT - defekt?



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH