Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 21:24 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten » GeForce 6800 GS AGP = 6800 LE?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
GeForce 6800 GS AGP = 6800 LE?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Luke000
PC-Modder


images/avatars/avatar-77.jpg

Dabei seit: 25.12.2005
Beiträge: 32

GeForce 6800 GS AGP = 6800 LE? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seit geraumer Zeit verfolge ich den Rummel um die heiß ersehnte 6800GS. Da ich selbst noch einen agp port habe war ich anfangs noch ziemlich begeistert von der karte.
Doch jetzt bin ich der meinung, dass die ganze karte nur eine riesen verarschung seitens nvidia ist böse :

Keine neuer chip sondern der alte NV40(Ich weiß dass der neue nur PCI-E kompatibel is, aber da hätte man sich ja wohl was einfallen lassen können)

Die daraus resultierende niedrige taktfrequenz

Und nur 12 pixelpipelines(phu hoff das stimmt jetz :angelsmile


Darum kommt es mir so vor als ob nvidia noch mal schnell ein paar alte 6800/6800 LE zusammengekratzt hat , ein paar pipelines freigeschaltet bzw speicher verdoppelt hat und endlich: die 6800GS ward geboren.

Was mich noch stutzig gemacht hat: Ich hab nen test der 6800GS gesucht, bin aber nach längerem suchen nicht fündig geworden. Wie gibts das? Normalerweise braucht man bei google nur den namen der graka eintippen und schon wird man mit bechmarks überhäuft.

Irgendwie kommt mir das alles sehr spanisch vor, als ob alles daran gelegt wird den kunden die katze im sack zu verkaufen.

OK sollte euch meine meinung nich so gefallen dann würd ich euch bitten eure kritik nich ganz so heftig ausfallen zu lassen. Andererseits wenn ich was geschrieben hab was sowieso schon jeder weiß/glaubt dann sry grinsen

edit: also da keiner mehr on is geh ich pennen! Bis morgen!



__________________
Pentium 4 2.8 ghz Northwood gekühlt mit TR SI-120+SilenX 14db grinsen , DFI Lanparty pro 875B, MSI NX6600gt, 2GB Gskill DDR400 @2.5 3 3 6 Stinkefinger und ne audigy 4....der rest is langweilig

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Luke000: 26.12.2005 01:26.

26.12.2005 01:15 E-Mail an Luke000 senden Beiträge von Luke000 suchen
Bastus Bastus ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-474.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.524

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Naja ok dann hab ich halt was überlesen Engel
Dafür darfst du suchen pame007 Augenzwinkern



__________________
Intel Core i7-950 || Asus P6T || Gainward GTX295 || 12 GB DDR3-1333 RAM || 4x 1 TB RAID 10 || Enermax Revolution85+ 920W || Antec Twelve Hundred

Creative X-FI || Logitech G5 || Logitech G15 || DELL U3011 || DELL 2007FP || Teufel E 400

Notebook: Asus V1S | Asus eeePC 1000H

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Bastus: 26.12.2005 09:16.

26.12.2005 07:57 E-Mail an Bastus senden Homepage von Bastus Beiträge von Bastus suchen Fügen Sie Bastus in Ihre Kontaktliste ein
pame007
Redakteur


images/avatars/avatar-467.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.572

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@ bastus: das sind alles pcie grafikkarten und er wollte, soweit ich das verstanden habe, einen test der agp version (da die ja niedriger getaktet ist)

bin auch mal kurz am googlen

edit: nach kurzer zeit leider auch nichts gefunden

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von pame007: 26.12.2005 09:26.

26.12.2005 09:11 Beiträge von pame007 suchen
Mjolnir Mjolnir ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-485.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 612

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hoi,
also, beim Googlen bin ich hierdrauf gestossen.
Da muss man unten auf "Technische Daten" klicken, da geht der Test dann weiter...
Und noch einer
Scheint also trotz allem eine der besten AGP-Karten zZt. zu sein... Aber bis man sich die kauft, investiert man wohll lieber in n PCI-E-Board mit Karte und kann die nächsten Jahre noch aufrüsten...



__________________
Gigabyte GA-X58A-OC, Intel i7-980X, 12GB DDR3-RAM 2000Mhz, 2x Geforce GTX480, 1x Geforce 8800GTS, X-Fi Platinum, 3x OCZ-SSD 120GB (Raid0), watercooled

"Die Welt ist klein, gemein und gnadenlos, und jeder stirbt einsam..."
26.12.2005 17:34 E-Mail an Mjolnir senden Homepage von Mjolnir Beiträge von Mjolnir suchen Fügen Sie Mjolnir in Ihre Kontaktliste ein
Luke000
PC-Modder


images/avatars/avatar-77.jpg

Dabei seit: 25.12.2005
Beiträge: 32

Themenstarter Thema begonnen von Luke000
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@ Mjolnir: Ich hab mir die tests die du gefunden hast kurz angeschaut und festegestellt, dass es sich hierbei um PCI-E varianten handelt.

Ich meine aber die erst kürzlich erschienene 6800GS für AGP !

edit: Das gibts doch nicht laber ich so nen müll dass hier keiner was reinschreibt, weil er mich nicht mit schimpfwörtern eindecken will?

Oder interessiert es einfach kein schwein?



__________________
Pentium 4 2.8 ghz Northwood gekühlt mit TR SI-120+SilenX 14db grinsen , DFI Lanparty pro 875B, MSI NX6600gt, 2GB Gskill DDR400 @2.5 3 3 6 Stinkefinger und ne audigy 4....der rest is langweilig

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Luke000: 28.12.2005 21:28.

26.12.2005 19:19 E-Mail an Luke000 senden Beiträge von Luke000 suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich weiß zwar nicht, ob diese Geschichte hier noch interessant ist, aber die 6800 GS AGP ist noch nicht so lange verfügbar. Daher ist es klar, dass noch nicht massenweise Benchmarks am Start sind.

Zur Karte: XFX hat eine im Programm und die läuft mit 350 MHz Chiptakt, 1100 MHz Speichertakt, besitzt 12 Pipelines und 256 MB GDDR3-Speicher. So weit, so bekannt.

Zum Vergleich: Die damalige 6800 GT AGP hatte einen Chiptakt von ebenfalls 350 MHz, dafür nur 1000 MHz Speichertakt, aber 16 Pipelines. Da mehr Pipelines in der Regel mehr Leistung bringen als eine reine Takterhöhung, kann man davon ausgehen, dass die Leistung der 6800 GS zwischen der 6800 Standard und der 6800 GT liegen dürfte.

Mit der 6800 LE kann man die GS aber keinesfalls vergleichen, denn die LE hatte nur 300 MHz Chiptakt, 700 MHz Speichertakt und lediglich 8 Pipelines. Noch dazu wurden bei ihr 128 MB DDR1-Speicher verwendet. Die 6800 LE wurde dann ja auch relativ schnell von der 6600 GT beerbt, denn die war besser. Insofern kann man 6800 GS und LE nicht vergleichen.

Was die 6800 GS genau leistet, kann man aber nicht sagen, weil das auch vom Gesamtsystem und vom Treiber abhängt. Die Leistung wird nicht übertaktet aber in jedem Fall unter einer 6800 GT liegen.



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

31.12.2005 03:14 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Luke000
PC-Modder


images/avatars/avatar-77.jpg

Dabei seit: 25.12.2005
Beiträge: 32

Themenstarter Thema begonnen von Luke000
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich habe die letzten tage nach nem ordentlichen test und ein paar brauchbaren benchmarks gesucht und bin immer noch nicht fündig geworden.

Immerhin konnte ich aber durch stöbern in allen möglichen foren herausfinden, dass es sich nicht unbedingt NUR um schrottchips handelt, die auf die 6800gs agp gepackt werden.
Einige leutz berichten, dass sie die restlichen pipelines freischalten konnten, nur die 6. vertexshader einheit scheint bisher ausnahmslos defekt zu sein.
Somit könnte man die gs auf gt niveau nutzen. cool
(Als solche wird sie übrigens auch vom treiber erkannt!)
Natürlich hat man nur eine geringe chance dass alle pipes einwandfrei laufen, aber wenn, dann geht die post ab. Immerhin hätte man somit die wahrscheinlich leistungsfähigste agp karte, die sm 3.0 unterstützt!!
Ja ok die die leistungsfähigste VERFÜGBARE, aber immerhin.

Trotzdem find ich das eine riesen schweinerei: Selbst mit pipes freischalten übertakten usw. ist die performance nicht berauschend, wenn man bedenkt, dass man für pci-e viel leistungsfähigere karten von nvidia bekommt.
Nvidia will agp besitzer quasi dazu zwingen auf pci-e umzusteigen! böse

Trotzdem bin ich gespannt wann ich endlich ein ordentliches review der karte finde.

Sollte ich einfach unfähig gewesen sein und irgendjemand hat schon längst ein review oder ähnliches gefunden, bitte LINK POSTEN!



__________________
Pentium 4 2.8 ghz Northwood gekühlt mit TR SI-120+SilenX 14db grinsen , DFI Lanparty pro 875B, MSI NX6600gt, 2GB Gskill DDR400 @2.5 3 3 6 Stinkefinger und ne audigy 4....der rest is langweilig
02.01.2006 22:45 E-Mail an Luke000 senden Beiträge von Luke000 suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Luke000
Natürlich hat man nur eine geringe chance dass alle pipes einwandfrei laufen, aber wenn, dann geht die post ab. Immerhin hätte man somit die wahrscheinlich leistungsfähigste agp karte, die sm 3.0 unterstützt!!
Ja ok die die leistungsfähigste VERFÜGBARE, aber immerhin.

Naja, der Nutzen dieser ganzen Aktion ist ehrlich gesagt zweifelhaft. Tatsache ist, dass die nV-Karten der 6er-Serie von der SM 3.0-Unterstützung nicht allzuviel profitieren, denn wenn man die volle Effektpalette zuschalten würde, geht die Karte erst mal in die Knie. In neuen Spielen, die SM 3.0 voll ausnutzen, macht die Karte dann eh schlapp.

Insofern wäre es sinnvoller, wenn Du Dir eine ATi aus der X800XT- oder X850XT-Serie kaufst. Die fallen gerade drastisch im Preis und gehen immer noch besser ab als ne 6800 GS/GT. Zudem ist es auch bei diesen Karten möglich, einen Teil der SM 3.0-Effekte zu nutzen, etwa HDR. Das wird über den Treiber realisiert. Ich selbst habe mir im Sommer die X800XT PE für AGP gekauft. Die lässt die 6800 GT, die ich vorher hatte, mal ganz locker stehen.



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

02.01.2006 23:07 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Luke000
PC-Modder


images/avatars/avatar-77.jpg

Dabei seit: 25.12.2005
Beiträge: 32

Themenstarter Thema begonnen von Luke000
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

OK da hast du recht, mehr gibts dazu wirklich nicht zusagen!

Den resten des kleinen Nvidiafans in mir blutet zwar das herz, aber der agport gehört ATI und so wies aussieht werd ich mir irgendwann sowieso ein pci-e board leisten unglücklich und somit hat mich nvidia da, wo sie mich haben wollen.

Oder ich scheiß einfach auf die und hol mir ne goile x800 Stinkefinger



__________________
Pentium 4 2.8 ghz Northwood gekühlt mit TR SI-120+SilenX 14db grinsen , DFI Lanparty pro 875B, MSI NX6600gt, 2GB Gskill DDR400 @2.5 3 3 6 Stinkefinger und ne audigy 4....der rest is langweilig
02.01.2006 23:38 E-Mail an Luke000 senden Beiträge von Luke000 suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten » GeForce 6800 GS AGP = 6800 LE?



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH