Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 22:53 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » Asrock K7VT2, welcher DDR-Speichertyp empfohlen?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Asrock K7VT2, welcher DDR-Speichertyp empfohlen?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
solution
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 07.01.2006
Beiträge: 3

Asrock K7VT2, welcher DDR-Speichertyp empfohlen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo!
Habe das Asrock K7VT2-Board, welches neben SDRAM 133 auch für DDR 200/266 (PC1600/PC2100) ausgelegt ist.
Da meine jetzige RAM-Kombination (SDRAM 133, 2 Module Infineon 256 MB + 128 MB) nicht voll vom Board unterstützt wird (nur FSB 100 möglich, bei FSB 133 friert Windows ein; ist jeweils nur eines der Module installiert funktioniert es), suche ich nun ein kostengünstiges DDR-Speichermodul das mit dem Board und Prozessor (Athlon XP-M 2400+) stabil auf FSB 133 zusammenarbeitet.
Am liebsten würde ich, soweit ich bisher verglichen habe, ein DDR-400 Modul kaufen, da diese relativ preisgünstiger und zukunftssicherer sind als 266er.
Die Frage ist nun, hat jemand Erfahrungen mit diesem Board und 400ern gemacht? Welches Fabrikat sollte ich kaufen? Es sollte möglichst nicht teurer als 40-45 EUR sein.

07.01.2006 16:39 E-Mail an solution senden Beiträge von solution suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Leider findet man im Netz bzw. bei Asrock kaum Informationen über den Speichersupport deines Boards. Ob DDR400 wirklich unterstützt wird musst du daher wohl einfach ausprobieren. Vorher solltest du aber auf jeden Fall ein aktuelles Bios aufspielen, damit schon mal im Voraus so viele Fehlerquellen wie möglich ausgeschlossen sind. Günstiger Speicher wäre zB:

http://www.alternate.de/html/shop/produc...l?artno=I9IDU2& 45 Euro

oder

http://www.alternate.de/html/shop/produc...l?artno=I9ID21& 45 Euro



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
08.01.2006 13:40 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » Asrock K7VT2, welcher DDR-Speichertyp empfohlen?



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH