Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 18:25 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » High-End Gamer-PC gesucht
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
High-End Gamer-PC gesucht
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
hardwaredummy
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 23.01.2006
Beiträge: 3

High-End Gamer-PC gesucht Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Moin Moin,

ich moechte meinem kleinen Bruder (naja, 19) zum Geburtstag einen richtig geilen PC schenken. Ich habe keine Ahnung was alles da rein gehoert, weiss nur, dass er viele Rennspiele und auch die Ballerspeile (heisst, glaube ich, Halflife 2 oder 3?) spielt und immer sagt, dass die Grafikkarte und so weiter richtig fetzen muss. Ich suche also ein komplett fertiges system, was out-of-the-box so richtig fetzen wird. Wer baucht sowas, was kostet das?

Danke!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von hardwaredummy: 23.01.2006 08:17.

23.01.2006 08:17 E-Mail an hardwaredummy senden Beiträge von hardwaredummy suchen
thorius thorius ist männlich
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 23.01.2006
Beiträge: 1

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Schau dich mal bei der Sagesoft GmbH um.

Die haben eine Linie die sich extremetec nennt . Ich habe meinen Rechner selber dort gekauft, und muss sagen 1a...

Das schöne ist das die Rechner nur auf Kundenbestellung gebaut werden und du so mit denen reden kannst was die ausstattung bestrifft.

webseite war glaub ich www.extremetec.de oder du mailst denen einfach so habe ich kontakt mit denen aufgenommen....

Viel glück mit deinem Rechner

23.01.2006 08:45 E-Mail an thorius senden Beiträge von thorius suchen
monster23 monster23 ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-70.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 566
Herkunft: Österreich

RE: Gamer PC Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Kommt drauf an was du ausgeben willst, ich würd mal sagen

PC1

Falls du einen AMD nehmen willst, entweder Amd Athlon 64 Bit 3500+, oder 3700+ Festplatte eine 120 GB, 8MB Cache Festplatte / 1024 MB DDR-RAM (verschiedene möglichkeiten,Corsair, TwinMos, A-DATA)/ DVD-Laufwerk +DVD Brenner / Geforce 7800GT /


PC2

AMD 3800 X2 / 120GB Festplatte / 1024MB / ASUS A8N-E oder DFI LanParty Board/ DVD-Rom+ Brenner / NVidia 7800 GTX, 7800GT oder X1900XTX oder X1800XT/ 500Watt Bequit oder ähnliche Markennetzteile.



Wie gesagt kommt halt drauf an was du haben willst, hast vielleicht schon Vorstellungen wieviel du ausgeben willst, wäre echt hilfreich.

Alienware, oder Dellhaben gute Systeme. Ich würd allerdings zu einem Händler in der nähe gehn.

High End Grafikkarten sind zurzeit- Ati X1900XTX, X1800XT, Geforce 7800GTX, Geforce 7800GT



__________________
My Systems Intel i5 - 2500K, 8GB Geil Corsa 1600 CL9, Mainboard: MSI P67A C45, Kühlung: Alpenföhn Brocken mit einem Gelid Extreme 120 Lüfter, Festplatte: Crucial C300 128GB SSD zweitplatte ist eine Western Ditigal Green 2 TB, Grafikkarte: derzeit Asus 560Ti Dircet CU, Gehäuse Thermaltake V9
23.01.2006 12:21 E-Mail an monster23 senden Beiträge von monster23 suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Es wäre nicht schlecht, wenn Du noch sagen würdest, was Du maximal dafür ausgeben willst und ob es ein Komplettsystem sein soll, oder Du ihn selber zusammenbauen kannst/willst (wobei ich annehme, dass ersteres der Fall ist?)



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
23.01.2006 13:00 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
hardwaredummy
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 23.01.2006
Beiträge: 3

Themenstarter Thema begonnen von hardwaredummy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Erstmal - vieln Dank fuer die Tipps!
Also - selber zusammenbauen iss nicht, bin zu bloed zu.
Alienware sieht ja super scharf aus.
Ich habe jetzt den Dell XPS 600 Primus (D01XP5) fuer 1900 Euro (inkl 76 Euro - wie geil!) Versand angegukt (Dell)
und den Alienware - S-4™ 5500 - den gibt es erst im Februar, fuer 1451.16 Eur (keine Ahnung was an Versand dazu kommt) (Alienware)
und ein eXtremetec .621 fuer €1.367,40EUR (Versandfrei, so wie es da steht) (extremetec).
Die haben alle einen P4 650 (was ist eigentlich 650??) mit 3.4 GhZ, ein Gig Ram und eine 160GB Platte, und eine 256MB nVidia® GeForce™ 6800 Grafikkarte (wobei Alienware und eXtremetect GeeForce 6600 haben - ist da ein Unterschied?) und einen DVD Brenner (wollte mein Bruderherz haben). - So: nun ist die Frage - wat iss der nterschied auf den ich achten soll, warum ist Dell 440 Euro teuerer? Muss ich noch auf etwas gucken? oder kann ich mit dem extremetec fuer 1370 euros gluecklich sein? oder doch alienware asl "Mittelweg"?
Ach noch was - was ich ausgeben will bewegt sich so in etwa - wie oben ausgesucht - 1500 Euro hatte ich angepeilt. Paar Euronen mehr oder weniger is "ok", mehr muss, natuerlich, nicht sein, soll aber die naechsten paar Jahre einen Spieler "gluecklich" halten. Ich habe ja nicht jdes Jahr vor, so was teueres zu verschenken!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von hardwaredummy: 23.01.2006 13:30.

23.01.2006 13:27 E-Mail an hardwaredummy senden Beiträge von hardwaredummy suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Du brauchst definitiv keine Intel 3,6 GHz CPU! Das treibt den Preis wahnsinnig in die Höhe. Da besteht kein Verhältnis mehr zwischen Preis und Leistung, da die CPUs alleine schon - je nach Modell - bis zu 600 Euro kosten. Klar, dass dann für den Rest nicht mehr so viel übrigbleibt.

Die Bezeichnung 650 etc. steht für das jeweilige Modell, hat nichts mit dem Takt zu tun.

Achte lieber darauf, dass mindestens eine 7800 GT(X)/ > x1800XT verbaut ist. Für ein System mit einer 6600 so viel Geld zu verlangen ist eigentlich eine Sauerei.
Dringend würde ich Dir auch ein System von AMD empfehlen.

Ich weiß nicht, ob Du jetzt unbedingt so einen Gamertower (wie sie Alienware anbieten) haben willst - falls das nicht der Fall ist, kannst Du Dir z.b. bei Mindfactory.de einen eigenen PC zusammenstellen, nach Deinen Wünschen. Bei der Komponentenauswahl können wir Dir dann immer noch helfen...



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
23.01.2006 13:46 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Bastus Bastus ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-474.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.524

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich wirf jetzt mal einfach meine Konfig rein, die ich kaufen würde für 1500€.


Mainboards Sockel 939
Asus A8N-SLI Premium
1 x
€ 159,-*

Festplatten Serial ATA
Maxtor 6L160M0
1 x
€ 79,-*

Festplatten Serial ATA
Maxtor 6L250S0
1 x
€ 99,-*

Netzteile über 400 Watt
Enermax EG485AX-VHB(W)SFMA
1 x
€ 109,-*

Gehäuse Midi Tower
Casetek CS-1020-5A
1 x
€ 79,-*

CPU Sockel 939
AMD Athlon 64 4000+
1 x
€ 349,-

DVD-Brenner IDE
LiteOn SHW-16H5S
1 x
€ 57,-*

Grafikkarten NVIDIA PCIe
Gainward PowerPack! Ultra/3500PCX XP
1 x
€ 444,-*

Arbeitsspeicher DDR
MDT DIMM 2 GB Kit
1 x
€ 202,-*

€ 1.577,-*

Die bauen ihn dir auch zusammen.

Die Preise sind von Alternate



__________________
Intel Core i7-950 || Asus P6T || Gainward GTX295 || 12 GB DDR3-1333 RAM || 4x 1 TB RAID 10 || Enermax Revolution85+ 920W || Antec Twelve Hundred

Creative X-FI || Logitech G5 || Logitech G15 || DELL U3011 || DELL 2007FP || Teufel E 400

Notebook: Asus V1S | Asus eeePC 1000H

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Bastus: 23.01.2006 13:53.

23.01.2006 13:51 E-Mail an Bastus senden Homepage von Bastus Beiträge von Bastus suchen Fügen Sie Bastus in Ihre Kontaktliste ein
DerMarx DerMarx ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-204.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 592
Herkunft: Neuss, nähe Düsseldorf

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also für einen Spiele-PC würde ich immer auf Athon CPU achten, da die in der Regel schneller als Pentium sind.

Entweder Athlon64 ab 3700+ oder Athlon64 x2 ab 3800+, x2 bedeutet das der prozessor zwei Kerne besitzt ist also zukunftssicherer ( boxet version, das heisst Kühler ist mit inbegriffen )

Dann bei Grafikkarten, die soll ja fetzen, Geforce 7800GTX256, GeforceGTX512, ATI X1800XT oder ATI X1900XTX

Dann bei Ram entweder 2X512 MB DDR400 oder 2X1024 MB DDR400
( darauf achten das es DDR1 Ram ist wenn ein Athlon Prozessor verbaut wird)

Mainboard: Asus A8N-E würde ich empfehlen, hab ich auch ist gut und schnell

Bei Festplatte würd ich sagen 200gb, bekommt man von Hitachi oder Maxtor für unter 100€.

Dann noch ein vernünftiges Netzteil mit 400-450W

DVD Brenner, Tower noch dazu, da muss auf nicht viel geachtet werden.

Also so würde ich es auf jeden fall machen wenn mal wieder ein Geldregen kommt smile



__________________
|||AMD Phenom II X4 955 Black Edition|||ATI HD 5870 von Sapphire|||
|||Gigabyte GA-MA790FXT-UD5P Mainboard|||OCZ DDR3 PC3-10666 Platinum CL7 2X 4GB kit|||
|||Cooler Master HAF 932 BigTower|||Noctua NH-UB9 CPU Kühler|||
|||Netzteil Enermax Modu82 625W|||

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von DerMarx: 23.01.2006 13:55.

23.01.2006 13:54 E-Mail an DerMarx senden Beiträge von DerMarx suchen Fügen Sie DerMarx in Ihre Kontaktliste ein
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

bis wann brauchste denn den pc? und habt ihr nen pc laden in eurer nähe? die bauen so was auch oft zusammen.

bei bastus angabe würde ich eher nen dualcore cpu wie etwa den AMD X23800+ oder 4200+ nehmen und dafür nur eine festplatte und 1gb ram.

ach ja was kann dein bruder denn vom alten pc übernehmen? so bleibt ja auch noch mehr geld für andere komponenten übrig



__________________
einmal SSD immer SSD
23.01.2006 13:59 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
MaXiMuM MaXiMuM ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-247.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.498
Herkunft: Norddeutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Motherboard: Asus A8N-SLI Premium

CPU: AMD Athlon 64 X2 3800+

CPU-Kühler: Zalman CNPS 7700-Cu

Grafikkarte: Asus Extreme N7800GTX

Arbeitsspeicher: OCZ DIMM 1 GB DDR-400 Kit

Festplatte: 2x Samsung HD160JJ

Netzteil: Tagan TG430-U15

DVD-Brenner: Plextor PX-755A

DVD-Laufwerk: Plextor PX-130A

Soundkarte: nur wenn Sound auch perfekt sein muss


Wenn ich die Komponenten bei Alternate zusammen stelle, beträgt dere Endbetrag 1566€, wobei noch ein Gehäuse fehlt.

23.01.2006 15:37 E-Mail an MaXiMuM senden Beiträge von MaXiMuM suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Jungs, jetzt lasst ihn doch erstmal antworten. Das bringt doch nix, wenn hier jeder von Euch sein zeugs reinschreibt. Ich weiß, dass es gut gemeint ist, aber solange wir nicht einmal wissen, was genau er will, macht das doch keinen Sinn smile



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
23.01.2006 17:42 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Jaime Jaime ist männlich
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 16.01.2006
Beiträge: 68
Herkunft: Rastatt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Mann muss ja mal fragen ob er später Crossfire will dann sollte er jetzt nicht so ein teueres Bord kaufen, es gibt viel billigere boards wo auch schnell sind und er dann später seinen Bruder ein neues kaufen kann.

MFG Jaime

23.01.2006 20:03 E-Mail an Jaime senden Beiträge von Jaime suchen
MaXiMuM MaXiMuM ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-247.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.498
Herkunft: Norddeutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Oder er nimmt SLI.

23.01.2006 21:20 E-Mail an MaXiMuM senden Beiträge von MaXiMuM suchen
JB JB ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-3.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 20

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Naja, vielleicht sollte Hardwaredummy sich erstmal für eine GraKa entscheiden. Habe seit kurzem die 7800GT - ist klasse - also wird die 7800GTX noch einiges mehr bringen. Würde also diese empfehlen.
Danach kann man sich um Mainboards kümmern.

Zum Thema Arbeitsspeicher ist dieser Artikel interessant zu lesen:
http://www.computerbase.de/artikel/hardw...t_was_2_gb_ram/
Kurzfassung: 2gig ram bringen quasi nichts!



__________________
AMD Athlon 64 X2 4600+ @ 2400MHz | Asus A8N-E Rev.2 | NForce4 Ultra | 2 x 512 Corsair CL2 | Point of View GeForce 7800GT 256MB @ 497/1230 MHz | ForceWare 84.12
23.01.2006 21:39 E-Mail an JB senden Beiträge von JB suchen
MaXiMuM MaXiMuM ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-247.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.498
Herkunft: Norddeutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich würde eher sagen, man entscheidet sich als erstes für eine CPU, danach für ein Motherboard mir dem richtigen Sockel, darauf folgt dann die Grafikkarte und/oder die richtgen Speicher-Riegel.

Und zum Schluss Sachen wie DVD-Brenner, Festplatte, CPU-Kühler, Netzteil und Gehäuse.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von MaXiMuM: 23.01.2006 21:56.

23.01.2006 21:56 E-Mail an MaXiMuM senden Beiträge von MaXiMuM suchen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » High-End Gamer-PC gesucht



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH