Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 19:28 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Nvidia 7800 GS AGP: Neue Technik für alte Schnittstellen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Die gesamte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.hardware-mag.de/news/2006/feb...schnittstellen/

02.02.2006 15:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Der Siegeszug für PCI Express mag ja existent sein, genauso existent sind aber auch eine Menge AGP Boards, auch neuerer Art.
Es gibt einige Leute, die vor 18 Monaten einen AMD 64 PC gekauft haben mit Sockel 939 und AGP. Sollen die jetzt das Board rausschmeissen nur wegen PCIe? Vor allem, wo man idR. mehr GPU, aber selten mehr CPU Leistung benötigt? Also finde ich das alles andere als "kaum zu glauben" sondern einfach nur logisch.



02.02.2006 17:30
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Gast
Also finde ich das alles andere als "kaum zu glauben" sondern einfach nur logisch.

Logisch ist das keineswegs, denn seitens der Hersteller war eine Renaissance der AGP-Schnittstelle ursprünglich eigentlich nicht vorgesehen. ATi beispielsweise hat nach der Einführung von PCIe zunächst voll darauf gesetzt, dass die Leute auf den neuen Bus umsteigen, denn die X850 kam erst sehr spät als AGP-Ableger. Von der GeForce 7800-Serie waren ursprünglich auch keine AGP-Modelle geplant. Die Hersteller haben mit den neuen AGP-Modellen also reichlich spät auf den Druck des Marktes bzw. der Kunden reagiert.



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

02.02.2006 19:09 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Eben. Die Kunden. Und mit einem halbwegs aktuellen Board mit KT800 Chipsatz kann man ohne
weiteres auch noch größere CPUs reinstecken. Warum sollte man also auf ein PCIe System wechseln ??? Die Karte macht Sinn. Absolut. Zumal es auch Leute gibt die ein Sündhaft teures Dual-Opteron / Dual-Xeon Board haben mit allerlei Schnickschnack, die freuen sich bestimmt wenn sie sich nach etwa 1,5 Jahren dann ein neues Board für 500,- € kaufen dürfen, nur weils ne bessere Graka werden soll...

02.02.2006 19:45
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Gast
Die Karte macht Sinn. Absolut.

Das hat ja auch kein Mensch bestritten, oder? Ich selbst hätte gegen die Karte auch nichts einzuwenden. Es war aber keineswegs abzusehen, dass die 7800 GS kommt. Noch schöner wäre allerdings, wenn auch die High-End-Modelle nochmal auf AGP umgesetzt würden.



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

02.02.2006 21:31 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Was mich ärgert, ich bin jetzt extra umgestiegen, weil ich nicht länger auf eine gute, günstige Karte warten wollte.
Aber in dem AGP Punkt sind nVidia und ATI bei mir unten durch.

02.02.2006 21:48
Luke000
PC-Modder


images/avatars/avatar-77.jpg

Dabei seit: 25.12.2005
Beiträge: 32

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Für mich wär noch interessant ob man da vielleicht ein paar pipes freischalten kann lachen

Wenn das ginge dann wär das der Oberhammer, aber ich mach mir da mal keine allzu großen Hoffnungen, der Brückenchip oder was immer diese HIS dings is bekommt wahrscheinlich voll die Anfälle wenn aufeinmal mehr pipes da sind Augen rollen

edit:

hab ein bisschen gesucht und hab herausgefunden dass sich mit rivatuner die pipes nicht freischalten lassen. Der schreibt nur: No additional information oder sowas ähnliches.

Naja bleibt nur noch eins: auf eine neue version von rivatuner warten und hoffen

Bevor ichs vergess: die Karte lässt sich bei den meisten die sie jetzt schon besitzen locker auf 470 übertakten grinsen und schafft dann ~6800 Punkte ím 3dmark 05. Das find ich für den Preis ganz beachtlich.



__________________
Pentium 4 2.8 ghz Northwood gekühlt mit TR SI-120+SilenX 14db grinsen , DFI Lanparty pro 875B, MSI NX6600gt, 2GB Gskill DDR400 @2.5 3 3 6 Stinkefinger und ne audigy 4....der rest is langweilig

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Luke000: 03.02.2006 09:11.

03.02.2006 08:51 E-Mail an Luke000 senden Beiträge von Luke000 suchen
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

KT 800 ist Müll. Genauso wie die meisten A 64 Boards mit AGP. Und da bekommste locker ein PCI-E+nForce4(Chipsatz) Board für 80 € (Sockel 754+939) (bis 147,64 € (939 AsusA8n-SLIPremium+versand+-/versicherung)) wo der CPU noch reinpasst. Und glaubts mir, lohnt sich echt. Vorallem, weil man Geld für die Grafikkarte sparen kann und nicht soviele zusätzliche Stecker für den Strom der Karte braucht + viel stabilere, schnellere Plattformen.

Ich würd eher sagen, dass sich die 7800GS für hohe Athlon XP oder Pentium 4 Besitzer lohnt. Sonst würd ich davon aber eher abraten.

04.02.2006 18:16
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH