Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 07:55 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » Hilft mir mehr Arbeitsspeicher?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hilft mir mehr Arbeitsspeicher?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Sulaco
PC-Modder


images/avatars/avatar-10.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 18

Hilft mir mehr Arbeitsspeicher? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Bon jour zusammen,

es wird ja zur Zeit viel diskutiert, wieviel Speicher der Mensch wirklich braucht etc etc. So frage ich mich auch zur Zeit ob es mir mit zwei statt einem GB nicht besser gehen würde.

Neben Spielen laufen bei mir im Hintergrund standardmäßig Firefox mit 20 offenen Tabs, Winamp, der Windowsexplorer, ICQ und ein eMail-Programm.

Würde man da einen spürbaren Unterschied bemerken, wenn man zB zwischen Spielen und anderen Tasks hin und her schaltet?

Angeblich bringt mehr Speicher ja besonders bei mehreren gleichzeitigen Anwendungen Vorteile.



__________________
AMD Athlon 64 3200+ mit Thermalright XP-120
MSI K8N Neo4-F
2x 512 MB DDR-SDRAM PC3200 mit 2,5-3-3-8 / 1T
BeQuiet! Colorline 450Watt
NZXT Lexa
Leadtek PX6800 GT/TDH @400/550 mit AC Silencer 5.3
01.02.2006 17:00 E-Mail an Sulaco senden Beiträge von Sulaco suchen
Caliban Caliban ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-52.jpg

Dabei seit: 30.12.2005
Beiträge: 1.430
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hio
also ich bin mir nicht sicher, aber ich denke, dass mehrere tasks über cpu berechnet werden. so bringt eine doppelkern cpu viel, wenn du zum beispiel icq, browser, und vielleicht noch ne .rar datei entpackst am meisten.
mehr speicher sollte eigentlich noch nicht notwendig sein. in spielen ist der vorteil nicht bemerkbar, außer im 3Dmark.



__________________
Der, der seine Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.

i5 3570k | GeForce 960AMP! | Wolfking Warrior | MX518 | Iiyama ProLite 26"

Dieser Beitrag wurde 138 mal editiert, zum letzten Mal von Woflgang Schäuble am 05.10.2046 17:16.
01.02.2006 17:39 E-Mail an Caliban senden Beiträge von Caliban suchen
pame007
Redakteur


images/avatars/avatar-467.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.572

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

an deiner stelle würde ich auch eher einen x2 kaufen, und nicht 2 GB ram.

test smile viel zum lesen

01.02.2006 17:48 Beiträge von pame007 suchen
Sulaco
PC-Modder


images/avatars/avatar-10.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 18

Themenstarter Thema begonnen von Sulaco
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Danke für den Link. Ich habe den Bericht gelesen und daraus ein paar Schlüsse gezogen:

1. In Spielen direkt und den meisten Anwendungen gibt es keine Performance-Verbesserung durch zwei GB Speicher.

2. Zitat aus dem Fazit: "Wer allerdings gleichzeitig mit vielen geöffneten Anwendungen arbeitet, der freut sich über jedes Byte mehr RAM, das im Rechner steckt. Daran ändert auch unser Test nichts." Also doch... ^^

3. In den Kommentaren habe ich auch viel Interessantes gelesen: Beim Wechsel zwischen Tasks kommt es wohl wegen der Auslagerungsdatei zu größeren Verzögerungen bzw "Lags" etc. weil durch das Spiel (als Beispiel) etliche Windows-Komponenten auf die langsame HD verschoben wurden und die erst wieder zurück in den Speicher geholt werden müssen.
Könnte man als Lösung einfach die Auslagerungsdatei ausschalten? Und wäre dafür eine Erweiterung auf zwei GB ratsam? grinsen



__________________
AMD Athlon 64 3200+ mit Thermalright XP-120
MSI K8N Neo4-F
2x 512 MB DDR-SDRAM PC3200 mit 2,5-3-3-8 / 1T
BeQuiet! Colorline 450Watt
NZXT Lexa
Leadtek PX6800 GT/TDH @400/550 mit AC Silencer 5.3
01.02.2006 19:01 E-Mail an Sulaco senden Beiträge von Sulaco suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

RE: Hilft mir mehr Arbeitsspeicher? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Sulaco
Neben Spielen laufen bei mir im Hintergrund standardmäßig Firefox mit 20 offenen Tabs, Winamp, der Windowsexplorer, ICQ und ein eMail-Programm.

Messen könnte man den Unterschied vllt, aber spüren würdest du ihn wahrscheinlich nicht sehr. Würden stattdessen Programme wie Photoshop oder AutoCAD laufen, dann würdest du bei parallelen Tasks deutlich profitieren.

Von Dual-Core würdest du auch erst profitieren, wenn du zwei wirkliche Threads laufen hast, nicht nur Tasks. Das heißt, dass du neben dem Spielen zB noch Encodieren müsstest, damit du da einen Vorteil spürst - wenn das Game ohnehin nicht schon Dual-Core unterstützt. Ansonsten, bei Dingen wie Browser, Explorer etc. im Hintergrund, die nicht für Last sorgen, macht das kaum einen Unterschied.



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
01.02.2006 19:15 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Empy Empy ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-68.jpg

Dabei seit: 16.02.2006
Beiträge: 329
Herkunft: Berlin/Hessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also mit High-End-Texturen und Firefox (8 Tabs), sowie diversem Kleinkram (ICQ/xFire) kann ich mein GB schon ausreizen.

Aber braucht man den Kram im Hintergrund wirklich?
Und spielst du Sachen, die 500 MB RAM und mehr brauchen?

Ansonsten:
So lassen, es sei denn du willst mehr Performance. Da kann man wieder drüber diskutieren, was man nachrüstet, aber ein GB reicht zur Zeit noch allemal aus.



__________________
C2D E4600 (XP120+Papst@1200rpm - 2.664 MHz - 1.12V)
EVGA 8800GT/512MB (Chip: 540 MHz - Shader: 1350 MHz - RAM: 900 MHz)
MDT 2x1GB DDR2-800 Timings: 5-5-5-15 2T (370 MHz - 1.86V)
GigaByte P35-DS3R (P35 - FSB: 888 MHz)
Idle (ca.): 110W - Load (Peak): 215W
06.03.2006 19:29 E-Mail an Empy senden Beiträge von Empy suchen Fügen Sie Empy in Ihre Kontaktliste ein
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@ Empy ... bitte hör auf, alte Threads auszugraben und darin zu posten! Das ist bestimmt schon der fünfte jetzt ...



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
06.03.2006 19:37 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » Hilft mir mehr Arbeitsspeicher?



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH