Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 03:29 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Laufwerke » Festplatte versehentlich formatiert - was nun?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Festplatte versehentlich formatiert - was nun?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Maverick983 Maverick983 ist weiblich
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 21.01.2006
Beiträge: 3

Festplatte versehentlich formatiert - was nun? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo !!
Kann mir bitte bitte jemand helfen !!
Habe aus versehen meine externe festplatte formatiert , wo alle meine wichtigen Sachen drauf waren! Wollte nämlich von meinem Pc eine Neuinstallation machen und dessen Festplatte Formatieren !!!
( Sie hat ebenfalls so 80 GB...) So und jetzt ist alles weg und ich kann auf die platte gar nicht mehr zugreifen , obwohl sie auf meinem anderen Computer erkannt wird !!!!

Gibt es ne Möglichkeit alles wieder zurück ins Leben zu rufen , bitte bitte um Hilfe !!

DANKE

10.02.2006 00:29 E-Mail an Maverick983 senden Beiträge von Maverick983 suchen
Mjolnir Mjolnir ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-485.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 612

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also, als allererstes mal: NICHTS DRAUFKOPIEREN!
Daten kannst du allenfalls retten, wenn noch nichts anderes drübergespeichert wurde!
Dann: hast du die Partitionen gelöscht, oder nur formatiert? Und, auch wichtig: Hast du per Quickformat formatiert, oder richtig gründlich? Bei letzterem ist nämlich nichts mehr zu retten, bei Quickformat vielleicht schon... da können dir unsre Spezies hier sicher besser helfen Augenzwinkern



__________________
Gigabyte GA-X58A-OC, Intel i7-980X, 12GB DDR3-RAM 2000Mhz, 2x Geforce GTX480, 1x Geforce 8800GTS, X-Fi Platinum, 3x OCZ-SSD 120GB (Raid0), watercooled

"Die Welt ist klein, gemein und gnadenlos, und jeder stirbt einsam..."
10.02.2006 00:33 E-Mail an Mjolnir senden Homepage von Mjolnir Beiträge von Mjolnir suchen Fügen Sie Mjolnir in Ihre Kontaktliste ein
Softwarekiller
HwM-Idol


images/avatars/avatar-416.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.277

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Auch bei einem "nicht-Quickformat" ist noch alles zu retten.

Gibt sicher Programme die das draufhaben, denn es wird nicht jedes Bit überschrieben, wie man das einem glauben machen will. Musst mal suchen, ich weiß leider kein Programm auswendig, für ne Firma is das allerdings geradezu ein Witz.

Bei Quickformat -> DOS und dann UNFORMAT. (ist wie undelete)

Einfacher und sicher besser gehts mit Easy Recover, wo man hier eine Demoversion findet: www.ontrack.de


Hoffe es funzt.



__________________
Battles are won by slaughter and maneuver. The greater the General, the more he contributes in maneuver, the less he demands in slaughter. - Winston Churchill

"You don´t burn out from going too fast. You burn out from going too slow and getting bored."
- The late Cliff Burton

software is like sex, it's better when its free
10.02.2006 01:43 E-Mail an Softwarekiller senden Homepage von Softwarekiller Beiträge von Softwarekiller suchen Fügen Sie Softwarekiller in Ihre Kontaktliste ein
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also spontan würde mir da keine Lösung zur Datenrettung einfallen, allenfalls die teure Datenrettung durch einen speziellen Service. Eventuell gibt es Tools dafür, aber da würd mir so spontan nichts einfallen - vllt weiß jemand anders mehr dazu.

Ansonsten: Wie hast du die HDD "versehentlich" formatiert? - unter Windows? und wie bzw. mit was?



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
10.02.2006 01:44 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also erstmal locker bleiben smile

1) nichts mehr draufkopieren (wichtig!!!!!) + keine neue Partition erstellen (!!!!)
(Ich gehe mal davon aus, dass Du bei der Windows Installation die Partition gelöscht und dann formatiert hast).

Es gibt verschiedene Tools, die allesamt recht gute Arbeit leisten. Wobei man natürlich beachten sollte, dass es sich dabei nicht um Profi-Software handelt und der Funktionsumfang teils eingeschränkt ist bzw. die Wiederherstellung meinst nur nach Dateityp möglich ist.

Ich würde Dir File Scavenger oder Get Data Back enpfehlen. Habe mit beiden gute Erfahrungen gemacht. Funktionieren recht zuverlässig bei Office Dateien, Schwächen haben die Programme vor allem bei größeren Dateien wie z.b. Images oder Videofiles. Wenn Du so etwas wiederherstellen willst, solltest Du von vorneherein auf Profisoftware (Forensische Analysetools) zurückgreifen.



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
10.02.2006 10:36 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Warhead Warhead ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-150.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.946
Herkunft: tiefstes Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

jo getdataback is sicherlich ganz brauchbar...die hauptsache is nur, dass wie gesagt die daten noch nicht überschrieben wurden!



__________________

10.02.2006 18:30 E-Mail an Warhead senden Homepage von Warhead Beiträge von Warhead suchen
Tobi Tobi ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-43.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 391
Herkunft: Cuxhaven, Studium: Würzburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Auch wenn auf der Festplatte bspw. Windows installiert sein sollte, oder da irgendwelche Daten drauf sind, kann man mit etwas Glück noch was retten smile Ich hatte es damals mit Easyrecovery versucht, nachdem ich schlauerweise formatiert hatte ohne die Daten zu sichern, einiges konnte ich trotz installierter Windoofsoftware installieren.



__________________
Sig in Arbeit! <--- LOL? Wer hat meine Sig editiert?? Den krieg ich! Augenzwinkern
11.02.2006 11:54 E-Mail an Tobi senden Homepage von Tobi Beiträge von Tobi suchen Fügen Sie Tobi in Ihre Kontaktliste ein
Luke000
PC-Modder


images/avatars/avatar-77.jpg

Dabei seit: 25.12.2005
Beiträge: 32

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

mir is so was ähnliches passiert, meine freundin hatte iher daten gesichert bevor ich ihr die fesplatte formatiert hab.

Jedoch war der wichtigste ordner von den gesicherten datein leer. KEINE AHNUNG WIE DAS PASSIERT IS!

So jetzt sind das verdammt viele wichtige hauptsächlich worddokumente.

Hier meine frage:

Dieser get data back sagt mir ich soll es nicht auf der festplatte installieren, auf der ich daten retten will.

Heißt das die wird dann total mit jetzigen und früheren daten durcheinandergebracht? Wird dadurch das schön funktionierende windows samt treibern "hin"?

Oder kann ich da auswählen dass er nach word dokumenten sucht und es passiert gar nichts?

Wie lange dauert denn das ganze?

Bitte helft mir, bitte!!!!!!!

Wenn ich ihr die daten nicht mehr besorg is sie geliefert!



__________________
Pentium 4 2.8 ghz Northwood gekühlt mit TR SI-120+SilenX 14db grinsen , DFI Lanparty pro 875B, MSI NX6600gt, 2GB Gskill DDR400 @2.5 3 3 6 Stinkefinger und ne audigy 4....der rest is langweilig
19.02.2006 19:12 E-Mail an Luke000 senden Beiträge von Luke000 suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Luke000

Hier meine frage:

Dieser get data back sagt mir ich soll es nicht auf der festplatte installieren, auf der ich daten retten will.

Heißt das die wird dann total mit jetzigen und früheren daten durcheinandergebracht? Wird dadurch das schön funktionierende windows samt treibern "hin"?


Natürlich nicht!

Überleg doch mal .. je öfter die Festplatte mit neuen Daten (ja, auch Installationen zählen dazu) überschrieben wird, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass alle verloren gegangenen Dateien rekonstruiert werden können.
Du solltest es vermeiden, irgendetwas jetzt zusätzlich zu verändern bevor das Programm die Platte gescannt hat.



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
19.02.2006 23:19 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Laufwerke » Festplatte versehentlich formatiert - was nun?



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH