Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 02:15 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten » ATi oder Nvidia - R580 vs. G80
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
ATi oder Nvidia - R580 vs. G80
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Shinji Shinji ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-18.jpg

Dabei seit: 21.02.2006
Beiträge: 34
Herkunft: Nippon

ATi oder Nvidia - R580 vs. G80 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Kaum hat ATI den R520 Chip(X1800) rausgebracht kontert Nvidia mit der 512 MB Variante der Geforce 7800 GTX! Wiedereinmal ist Nvidia in Führung, bis ATI urplötzlich den R580 Chip(X1900) herausbringt! Ich habe mir jetzt das Zugfperd von ATI gekauft und bin absolut zufrieden damit, bis ich hörte das Nvidia im Spätsommer zur Windows Vista Einführung den G80 Chipsatzt herausbringt! Der soll mit neuen Taktrekorden und satten 32 Pixel Pipelines trumpfen können!
Zur Cebit wird man bestimt mehr dazu erfahren...

Ist es nicht pervers das ATI und Nvidia ständig neue Grakas herausbringen???? FIND ICH SCHON, aber was mich noch viel mehr interessiert ist die Frage wie IHR zu den einzelnen Partein steht!
Ich persönlich würde dann lieber auf den R600 Chipsatzt von ATI warten als auf den G80! ATI hat nämlich mit AVIVO die eindeutig bessere Bildquallität als die Konkurenz! Zudem verlieren die Radeon Grafikkarten bei hohen Settings verglechsweise weniger Leistung als die Pendants von Nvidia!

Was meint IHR dazu?



__________________
Athlon 64 X2 3800+ @ 2.820 MHz Engel
Club 3D X1900 XTX @ 690/1.600 MHz
Abit KN8 SLI
2x Corsair ValueSelect 512 MB DDR 400 @ 230 MHz
500W Xilence Power Netzteil

Oblivioin ich komme!!! smile

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Shinji: 26.02.2006 20:09.

26.02.2006 20:04 E-Mail an Shinji senden Beiträge von Shinji suchen
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

RE: ATI oder NVIDIA? R580 V.S G80 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich denke auch, dass das ganze viel zu rasch erfolgt. Aber schlön, wenn man weiß, dass es auch so schnell gehen kann! Wenn genug Geld da ist ...

Ich habe mir überlegt, eine 7800GT zu kaufen. Obwohl meine grafikkarte (X850XT @ X850XT PE) doch auch nicht leistungsstark ist.

Ich glaube, dass die Generationsfolge noch nie so schnell war.

Wahrscheinlich wird meine nächste Karte eine X1900XT smile

Yidaki



__________________

26.02.2006 20:16 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
Empy Empy ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-68.jpg

Dabei seit: 16.02.2006
Beiträge: 329
Herkunft: Berlin/Hessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

nVidia hat den entscheidenden Vorteil, nicht so heiss bzw. laut zu werden
ich glaub das sind 30-40 W unterschied bei der Verlustleistung.

Außerdem sind die Treiber besser (nicht so buggy)



__________________
C2D E4600 (XP120+Papst@1200rpm - 2.664 MHz - 1.12V)
EVGA 8800GT/512MB (Chip: 540 MHz - Shader: 1350 MHz - RAM: 900 MHz)
MDT 2x1GB DDR2-800 Timings: 5-5-5-15 2T (370 MHz - 1.86V)
GigaByte P35-DS3R (P35 - FSB: 888 MHz)
Idle (ca.): 110W - Load (Peak): 215W
26.02.2006 22:55 E-Mail an Empy senden Beiträge von Empy suchen Fügen Sie Empy in Ihre Kontaktliste ein
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich persönlich hatte sowohl von ATi als auch nV schon etliche Karten und jeder der Hersteller hat mehr oder minder große und kleine Schwächen. Technisch gesehen wird es immer wieder Graka-Modelle geben, in denen der eine Hersteller vor dem anderen liegt.

Wenn man überlegt, wie die jüngste Diskussion um den R 520 gelaufen ist, hätte man auch meinen können, ATi macht gerade pleite. Auf ATi haben wir zu der Zeit alle kräftig eingedroschen, bis sie mit einem Produkt kamen, dass dann doch wieder alle überzeugt hat.

Insofern ist diese Diskussion ziemlich fruchtlos. Gerade im Graka-Sektor besteht halt ein extremer Konkurrenzdruck, denn ein Werbeargument ist für die Hersteller immer, auf welcher Plattform neue Spiele entwickelt werden. Es ist klar, dass da jeder vorne sein möchte. Das erzwingt leider, dass im Jahresrhytmus neue Karten kommen.

Die Hersteller interessiert die Veraltungsproblematik leider herzlich wenig, denn wenn man mal ehrlich ist, dann sind Karten schon veraltet, wenn sie gerade erst lieferbar sind, denn zu dem Zeitpunkt haben die Hersteller das neue GPU-Modell meistens schon im Beta-Stadium.

Im Moment versuche ich mein Glück wieder mal mit nV, da man hier auf ein funktionierendes Multi-GPU-System zurückgreifen kann, während das bei ATi immer noch nicht ganz ausgegoren ist. Das schließt aber nicht aus, dass ich wieder mal auf ATi umsteige, wenn die zu der Zeit Lösungen anbieten, die mir besser gefallen. Für mich war das Argument für die 7800 GT ganz einfach, dass das Preis- / Leistungsverhältnis derzeit schwer zu toppen ist.

Die beste Strategie ist meiner Ansicht nach ohnehin, alle 2 Jahre Komponenten der gehobenen Mittelklasse zu kaufen. Das tut finanziell nicht so weh und reicht trotzdem eine Weile. High-End ist in erster Linie teuer, denn die Mehrleistung merkt man doch oft nur in Benchmarks. Zunge raus



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

27.02.2006 00:06 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@ empy
die sache mit den treibern ist schon lange vergangenheit, das die bei ati verbuggt sind. das war vllt. zu den rage zeiten noch der fall, aber momentan ist ati meiner meinung nach sogar besser wie nvidia, da ati regelmäßig neue offizielle treiber bringt und nvidia fast nur beta treiber veröffentlicht.

@topic
ich bin gespannt was besser abschneidet, aber in erster linie zählt bei mir der preis, wenn eine graka ein paar prozent langsamer ist und dafür aber gleich um einiges billiger wirds die langsamere (vorasugesetzt sie sind beide ähnlich laut)



__________________
einmal SSD immer SSD
27.02.2006 12:02 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Empy Empy ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-68.jpg

Dabei seit: 16.02.2006
Beiträge: 329
Herkunft: Berlin/Hessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Trotzdem bleibt die um einiges höhere Verlustleistung. Während nVidia dabei ist das Leistung/Verlustleistungs-Verhältnis zu erhöhen, steigert ATi den Verbrauch mit der X1000er-Serie enorm.

Ich habe einfach mal die 2 besten Grafikkarten der geForce 6-, bzw. der X800er-Reihe mit ihren nachfolgern, also den besten Grafikkarten auf dem Markt verglichen und dann die Ergebnisse beider Vergleiche.

GVertex/s ist ein theoretischer Annäherrungswert für die 3D-Leistung und ist das Produkt von Vertexshadern und GPU-Takt. Laut den Pages anscheinend das vierfache vom Dreiecksdurchsatz.

6800 Ultra @ 77.3 W
7800 GTX/512 @ 94.7 W (+22.5%)

6800 Ultra:
RAM: 35.2 GB/s
Fillrate: 6.4 GTexel/s
GVertex/s: 2.4

7800 GTX/512:
RAM: 54.4 GB/s (+54.5%)
Fillrate: 13.2 GTexel/s (+106.3%)
GVertex/s: 3.44 (+43.3%)

X850 XT @ 71.6 W
X1900 XTX @ 120.6 W (+68.4%)

X850 XT PE (SM2.0):
RAM: 37.7 GB/s
Fillrate: 8.6 GTexel/s
GVertex/s: 3.24

X1900 XTX:
RAM: 49.6 GB/s (+31.6%)
Fillrate: 10.4 GTexel/s (+20.9%)
GVertex/s: 5.2 (+60.5%)

Fazit:

nVidia:
Durchschnitt ca. +68.0% Leistung / +22.5% Verbrauch
---3.02% Leistung/% Verbrauch

ATi:
Durchschnitt ca. +37.7% Leistung / +68.4% Verbrauch
---0.55% Leistung/% Verbrauch

Wenn man jetzt ganz mathematisch-theoretisch ist, dann ist nVidia 5.49mal so gut wie ATi. Und was die geForce 6-Serie an Performance für Architektur gegeben hat, bekommt die geForce 7 mit Zinsen zurück. Man muss ja auch noch bedenken, dass ATi erst seit der X1000er-Serie SM3.0 hat, was die meisten aber nicht stören dürfte.

Es sind zwar teilweise nur Annäherungswerte, aber ich denke, man kann dennoch deutlich erkennen, wer beim Stromsparen der bessere ist, einfach weil es so ein gravierender Unterschied ist.

Links:
Verbrauch 6800 Ultra / 7800 GTX 512 / X850 XT PE
Verbrauch X1900 XTX
Leistung X850 XT PE / 6800 Ultra
Leistung 7800GTX / 1900 XTX



__________________
C2D E4600 (XP120+Papst@1200rpm - 2.664 MHz - 1.12V)
EVGA 8800GT/512MB (Chip: 540 MHz - Shader: 1350 MHz - RAM: 900 MHz)
MDT 2x1GB DDR2-800 Timings: 5-5-5-15 2T (370 MHz - 1.86V)
GigaByte P35-DS3R (P35 - FSB: 888 MHz)
Idle (ca.): 110W - Load (Peak): 215W

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Empy: 27.02.2006 15:57.

27.02.2006 15:28 E-Mail an Empy senden Beiträge von Empy suchen Fügen Sie Empy in Ihre Kontaktliste ein
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

das mit der verlustleistung hab ich auch nie bestritten, wobei man besser auf den g71 warten sollte um die verlustleistungen zu vergleichen, die dürften nämlich im bereich der x1900xtx liegen



__________________
einmal SSD immer SSD
27.02.2006 19:15 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
monster23 monster23 ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-70.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 566
Herkunft: Österreich

RE: ATi oder Nvidia - R580 vs. G80 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Mal abwarten, wollte eigentlich wieder ne nVidia kaufen. Da mir aber Leistung wichtiger als Name is wirds wohl oder übel eine X1900XTX werden. Die Entscheidung werde ich noch diese Woche hier dem Forum überlassen, bin unentschlossen grinsen , bis am Samstag wird wohl schon so ziemlich feststehn wie weit der G71 hinter der X1900XTX liegen wird.



__________________
My Systems Intel i5 - 2500K, 8GB Geil Corsa 1600 CL9, Mainboard: MSI P67A C45, Kühlung: Alpenföhn Brocken mit einem Gelid Extreme 120 Lüfter, Festplatte: Crucial C300 128GB SSD zweitplatte ist eine Western Ditigal Green 2 TB, Grafikkarte: derzeit Asus 560Ti Dircet CU, Gehäuse Thermaltake V9
28.02.2006 17:16 E-Mail an monster23 senden Beiträge von monster23 suchen
monster23 monster23 ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-70.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 566
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Wenn sie wirklich so hoch liegen frag ich mich schon für was dann 90nm grinsen für die bissl Mehrleistung



__________________
My Systems Intel i5 - 2500K, 8GB Geil Corsa 1600 CL9, Mainboard: MSI P67A C45, Kühlung: Alpenföhn Brocken mit einem Gelid Extreme 120 Lüfter, Festplatte: Crucial C300 128GB SSD zweitplatte ist eine Western Ditigal Green 2 TB, Grafikkarte: derzeit Asus 560Ti Dircet CU, Gehäuse Thermaltake V9
28.02.2006 17:20 E-Mail an monster23 senden Beiträge von monster23 suchen
Bastus Bastus ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-474.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.524

RE: ATi oder Nvidia - R580 vs. G80 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von monster23
Mal abwarten, wollte eigentlich wieder ne nVidia kaufen. Da mir aber Leistung wichtiger als Name is wirds wohl oder übel eine X1900XTX werden. Die Entscheidung werde ich noch diese Woche hier dem Forum überlassen, bin unentschlossen grinsen , bis am Samstag wird wohl schon so ziemlich feststehn wie weit der G71 hinter der X1900XTX liegen wird.


Die 7900GTX soll nur 10% schneller sein als die 7800GTX/512.
Aber genaueres wird sich auf bzw nach der Cebit herausstellen!



__________________
Intel Core i7-950 || Asus P6T || Gainward GTX295 || 12 GB DDR3-1333 RAM || 4x 1 TB RAID 10 || Enermax Revolution85+ 920W || Antec Twelve Hundred

Creative X-FI || Logitech G5 || Logitech G15 || DELL U3011 || DELL 2007FP || Teufel E 400

Notebook: Asus V1S | Asus eeePC 1000H
28.02.2006 18:06 E-Mail an Bastus senden Homepage von Bastus Beiträge von Bastus suchen Fügen Sie Bastus in Ihre Kontaktliste ein
monster23 monster23 ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-70.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 566
Herkunft: Österreich

RE: ATi oder Nvidia - R580 vs. G80 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Wart lieber dann doch noch 2 Wochen smile



__________________
My Systems Intel i5 - 2500K, 8GB Geil Corsa 1600 CL9, Mainboard: MSI P67A C45, Kühlung: Alpenföhn Brocken mit einem Gelid Extreme 120 Lüfter, Festplatte: Crucial C300 128GB SSD zweitplatte ist eine Western Ditigal Green 2 TB, Grafikkarte: derzeit Asus 560Ti Dircet CU, Gehäuse Thermaltake V9
28.02.2006 19:24 E-Mail an monster23 senden Beiträge von monster23 suchen
Shinji Shinji ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-18.jpg

Dabei seit: 21.02.2006
Beiträge: 34
Herkunft: Nippon

Themenstarter Thema begonnen von Shinji
RE: ATi oder Nvidia - R580 vs. G80 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich habe gehört das die Geforce 7900 GTX mit 32 Pixelpipelines herauskommen soll. Das wären dann 16 Pixelpipelines mehr als bei der X1900 XTX! Dafür bietet der R580 Chip jedoch satte 48 Shadereinheiten die für komplexe Shaderoperationen zuständig sind...
Noch ist offen wieviel der G80 Chip davon besitzen wird. Voraussichtlich jedoch werden die 24 Shadereinheiten wie bei der 7800 GTX erhalten bleiben!
jetzt stellt sich nur die Frage was in Zukunft von den Spielen mehr profitiert... Pixelfüllrate oder Shaderleistung?



__________________
Athlon 64 X2 3800+ @ 2.820 MHz Engel
Club 3D X1900 XTX @ 690/1.600 MHz
Abit KN8 SLI
2x Corsair ValueSelect 512 MB DDR 400 @ 230 MHz
500W Xilence Power Netzteil

Oblivioin ich komme!!! smile

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Shinji: 28.02.2006 21:11.

28.02.2006 20:31 E-Mail an Shinji senden Beiträge von Shinji suchen
Empy Empy ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-68.jpg

Dabei seit: 16.02.2006
Beiträge: 329
Herkunft: Berlin/Hessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich denke einfach mal, dass Shader und Texturen sich noch stark verbessern werden. Aber das gleiche denke ich von den Polygonzahlen. Aber ich denke, was der G80 an unberechneten Vertexen übrig lässt, schafft auch noch die CPU.

Ich glaube jeder kennt meine Position. Als
Silent-Reliability-HD Gaming-Preis/Leistungs-Freak kommen für mich nur möglichst stromsparende Preis-Leistungs-Geräte in Frage (siehe mein Vergleich).

Trotzdem muss ich zugeben, dass ATi in der 3D-Berechnung vorne liegt und dass nVidia es vielleicht ein bischen zu weit treibt mit den Schadern. Da setzt scheinbar jeder Hersteller auf sein eigenes Pferd. Könnte spannend werden.



__________________
C2D E4600 (XP120+Papst@1200rpm - 2.664 MHz - 1.12V)
EVGA 8800GT/512MB (Chip: 540 MHz - Shader: 1350 MHz - RAM: 900 MHz)
MDT 2x1GB DDR2-800 Timings: 5-5-5-15 2T (370 MHz - 1.86V)
GigaByte P35-DS3R (P35 - FSB: 888 MHz)
Idle (ca.): 110W - Load (Peak): 215W
28.02.2006 23:24 E-Mail an Empy senden Beiträge von Empy suchen Fügen Sie Empy in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten » ATi oder Nvidia - R580 vs. G80



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH