Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 08:48 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Vietnam: Intel investiert 300 Millionen Dollar in neue Anlagen
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Vietnam: Intel investiert 300 Millionen Dollar in neue Anlagen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Vietnam: Intel investiert 300 Millionen Dollar in neue Anlagen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Die gesamte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.hardware-mag.de/news/2006/feb...n_neue_anlagen/

28.02.2006 22:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Tobi Tobi ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-43.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 391
Herkunft: Cuxhaven, Studium: Würzburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Dieses ganze Marketinggehabe geht mir langsam auf den Geist... Da behauptet er doch wirklich, dass die die Fabrik da hinbauen, damit die Bildung in dem Land steigt! Son Schwachsinn, warum sagt man nicht einfach: "Da kostet der Arbeiter nur einen Halben Dollar pro 4 Stunden und wir kriegen von der Regierung sogar noch Geld, damit wir unsere Anlage da hinbauen" - Es weiß doch eh jeder, dass es so ist und Firmen dieser größe Niemals in die Staaten investieren um die Bildung erhöhen zu wollen. Warum hauen denn alle aus Europa ab und niemand baut hier seine Assembly and Test-Anlagen? Mit Sicherheit weil die Bildung hier am höchsten ist...



__________________
Sig in Arbeit! <--- LOL? Wer hat meine Sig editiert?? Den krieg ich! Augenzwinkern
01.03.2006 13:52 E-Mail an Tobi senden Homepage von Tobi Beiträge von Tobi suchen Fügen Sie Tobi in Ihre Kontaktliste ein
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Tja Tobi, mit Einschränkungen lass ich das gelten, aber z.B. AMD hat seine größten Werke in Europa, im deutschen Dresden um genau zu sein.... Und warum in Dresden und nicht in München? Weil in Dresden hochgebildete Mitarbeiter günstiger sind als in München und es außerdem von Dresden/Sachsen höhere Förderungen gibt..., die wiederum kommen zu großen Teilen aus dem EU-Topf, aus dem wiederum München/Bayern wesentlich weniger bekommt und daher nicht ganz so großzügig damit umgehen kann wie Sachsen.

Was mich an der ganzen Sache nur wirklich stört:
Solche Firmen bekommen für eine Ansiedlung Millionengelder an staatlicher Förderung, ich hatte noch vor zwei Jahren mein Unternehmen und hätte es wahrscheinlich heute noch, wenn der Staat mich mal etwas gefördert hätte. (30´000 € hätten mir schon gereicht) Aber als kleines, mittelständisches Unternehmen mit gerade mal 3 Mitarbeitern und 1 Azubi ist man ja nicht von interesse.... Das Ende vom Lied: Ich habe die Firma zu gemacht und alle Mitarbeiter entlassen. Das hat mir sehr weh getan aber ohne die notwendigen Investitionen hätte es nunmal nicht mehr lange weiter gehen können, also habe ich schluss gemacht bevor irgendwelche größeren Schulden da sind....

01.03.2006 15:34
Tobi Tobi ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-43.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 391
Herkunft: Cuxhaven, Studium: Würzburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Mit AMD magst du recht haben, aber wie viel Geld wird da wirklich reingepumpt, sei es von Deutschland oder der EU?? Ich wette, dass wenn die keine Subventionen mehr seitens der EU oder des Staates bekommen, dann sind die hier schneller weg als einer ihrer Prozessoren 1+1 rechnen kann. Und da solche Unternehmen extrem gefördert werden, bleibt halt nicht mehr viel Geld für andere Unternehmen übrig...



__________________
Sig in Arbeit! <--- LOL? Wer hat meine Sig editiert?? Den krieg ich! Augenzwinkern
02.03.2006 15:19 E-Mail an Tobi senden Homepage von Tobi Beiträge von Tobi suchen Fügen Sie Tobi in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Vietnam: Intel investiert 300 Millionen Dollar in neue Anlagen



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH