Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 19:11 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
b4dk4rm4
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 26.03.2006
Beiträge: 3

Neues System für Intel Aussteiger Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi ihr,

nach reiflicher Überlegung bin ich zu der Erkenntniss gekommen, dass es in Anbetracht von TES4, Gothic 3 und vielleicht anderen "Schlagern" Zeit für ein komplett neues System ist. Bisher sieht meins wie folgt aus;

Pentium 4 mit 2,4 Ghz
Asus P4PE
Geforce 6800LE
1024MB DDR-Ram
Creative X-Fi Xtreme Music (die würde ich gerne mit ins neue übernehmen)


In meine nähere Auswahl ist nun folgende Kombination gekommen

- Prozessor: Athlon 64 X2 4400+ ODER AMD Athlon 64 4000+

- Mainboard: Asus A8N-SLI Premium ODER MSI K8N Diamond Plus

- Grafikkarte: Asus EN7900GT/2DHT (von der bin ich zahlentechnisch überzeugt, kennt irgendwer Gründe die gegen sie sprechen?)

- Speicher: An diesem Punkt bin ich völlig ahnungslos. Beide Boards scheinen keinen DDR2 Ram zu unterstützen? Welche Hersteller sind empfehlenswert? Welche Speichereigenschaften passen zum Board?

- Festplatte: Hier dachte ich zum Einstieg an eine kleine SATA Platte von WD für Windows und Spiele und eine E-IDE Platte für den sonstigen Kram.

- Netzteil: Sharkoon SilentStorm 535 Watt

Hauptsächlich würde ich den Rechner zum spielen oder für mehrere Dinge gleichzeitig verwenden wie beispielsweise Musik hören, Surfen und solche Dinge.

Da ich bisher überzeugter Intel Anhänger war, betrete ich nun erstmals wieder Neuland, da ich nur einmal einen AMD in Verbindung mit einer GPU von ATI besaß. Beides zusammen war eine Enttäuschung. Vielleicht lags auch am SiS Chipsatz vom Mainboard.

Bitte nennt mir doch eure Meinungen zu den Komponenten und Begründet sie ein wenig.


Dankeschön im Vorraus

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von b4dk4rm4: 26.03.2006 01:29.

26.03.2006 01:28 E-Mail an b4dk4rm4 senden Beiträge von b4dk4rm4 suchen
Bastus Bastus ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-474.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.524

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Willkommen bei Hardware-Mag!

CPU: Nimm eindeutig den AMD Athlon X2 4400+, der ist nur um 200Mhz niedirger getaktet als der 4000+. Da du ja selbst sagst, dass du mehrere Sachen gleichzeitig machst wirst, wirst du durch den Dual-Core Cpu profitieren.
Also wenn dir der Preisunterschied nichts ausmacht => X2 4400+

Mainboard: Das MSI K8N Daimond Plus würde ich dir nicht empfehlen, da der höhe Preis mit 199€ auch durch den integrierten Soundchip entstanden sind, du hast aber schon ne super Soundkarte, also bringt dir das ganze nichts.
Dann eine Frage, willst du später mal eine 2te Grafikkarte dazukaufen, sprich im SLI Mode fahren?
Wenn ja nimm das Asus A8N32-SLI Deluxe, wenn nicht reicht das Asus A8N-SLI Premium voll aus.
Jetzt fragst du dich sicher, warum bei SLI ein anderes Mobo:
Das Asus A8N32-SLI Deluxe PCI Express Bus mit insgesamt 32 PCIe Lanes, anstelle der üblichen 24 Lanes. Somit kannst du beide Grafikkarten auf eine nForce4 SLI Hauptplatine im SLI Modus mit x16 Lanes anbinden.

Grafikkarte: Schwierig ist das^^
Also die Grafikkarte ist ok, sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis!
Aber für 30€ Aufpreis würde es die höher getaktete Asus EN7900GTTOP/2DHT geben.
Grafikchip Takt um 70Mhz höher, Speichertaktfrequenz um 120Mhz höher.
Natürlich können wir das Spiel jetzt bis 400€ treiben mit dem erhöten Takt aber irgendwann bringt es sicherlich nichts mehr, also überleg es dir ob dir der Aufpreis von 30€ für die "Mehrleistung" passend erscheint, meiner Meinung nach ja, wenn du sie nicht übertakten willst.

Speicher: Jetzt die Frage 1GB Ram oder 2GB Ram?
Wenn du nicht übertakten willst, sondern ein stabiles system haben möchtest nimm MDT 1GB für 92€ (SingleSided)
Bei 2GB MDT 2GB für 190€.
Wenn du ocen willst dann würde ich zu einer anderen Marke, wie zum Beispiel A-Data, Teamgroup oder Corsair greifen.
Aber da kannst du ja später immer noch nachrüsten wenn du dir vorerst 1GB Ram kaufst.

Festplatte: Du willst ne WD, eine normale oder eine mit 10000U?
WD 10000U ansonsten ne S-Ata 2 Platte von Seagate tuts auch!
Ich würde keine IDE Platte nehmen, sondern gleich zu einer S-ATA Platte greifen, weil die nur minimalst teurer sind: Seagate 250GB S-ATA 2 also 2te Platte.

Netzteil: Passt von der Leistung her.

Hoffe dir weitergeholfen zu haben!



__________________
Intel Core i7-950 || Asus P6T || Gainward GTX295 || 12 GB DDR3-1333 RAM || 4x 1 TB RAID 10 || Enermax Revolution85+ 920W || Antec Twelve Hundred

Creative X-FI || Logitech G5 || Logitech G15 || DELL U3011 || DELL 2007FP || Teufel E 400

Notebook: Asus V1S | Asus eeePC 1000H
26.03.2006 08:09 E-Mail an Bastus senden Homepage von Bastus Beiträge von Bastus suchen Fügen Sie Bastus in Ihre Kontaktliste ein
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Bastus hat das ja schon mehr als ausführlich ausgeführt - dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzugüfen.
Zur CPU: Man kann derzeit keine klare Empfehlung für Dual-Core abgeben, da einfach noch zu wenige Anwendungen davon profitieren. Somit liegt die Wahl letztendlich bei Dir. Solltest Du aber Dual-Core favorisieren, nimm den 4200+. Ich weiß, der hat weniger Cache, aber das macht sich (wenn man die Gesamtperformance betrachtet) nur marginal (und das auch nur bei bestimmten Prozessen) bemerkbar, sodass der preisliche Unterschied kaum gerechtfertigt ist.
Und es ist nicht so, dass Du (nur weil Du mehrere Sachen gleichzeitig machst) von Dualcore profitierst. Man muss unterscheiden zwischen Multithread und Multitask. Du kannst im Prinzip 10x eine Anwendung starten und das bringt dir 0 mehr Performance als wenn Du sie 10x auf einem Single-Core System öffnest - die weit verbreitete Auffassung, Dual Core sei gut "wenn man viel gleichzeitg macht" stimmt also nur bedingt smile
Nur wenn die Applikation(en) auch Multitask-fähig sind, bringt Dir das ganze Vorteil, weil dann eine Anwendung parallel auf 2 Cores bearbeitet werden kann. Natürlich ist der Geschwindigkeitszuwachs nur theoretisch 100 % smile



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
26.03.2006 09:52 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Hopa
PC-Modder


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 13

RE: Neues System für Intel Aussteiger Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

An deiner Stelle würde ich noch ein wenig warten, da der AM2 und der Conroe bald auf der Matte stehen. Ich trage mich jetzt schon seit Ende letzten Jahres mit dem Gedanken ein neues System zu kaufen, werde aber noch weiter warten. Aber selbst wenn du dir dein System jetzt wie vorgesehen kaufst, sollte die Leistung auch für kommende Spiele noch eine Weile reichen. cool

26.03.2006 09:53 E-Mail an Hopa senden Beiträge von Hopa suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Bastus
Das Asus A8N32-SLI Deluxe PCI Express Bus mit insgesamt 32 PCIe Lanes, anstelle der üblichen 24 Lanes. Somit kannst du beide Grafikkarten auf eine nForce4 SLI Hauptplatine im SLI Modus mit x16 Lanes anbinden.

Der Vollständigkeit halber sollte man aber erwähnen, dass der Geschwindigkeitszuwachs von SLi 2x8 auf SLi 2x16 nicht so wahnsinnig groß ausfällt. In der Praxis wird man das kaum merken. Von doppelter Leistung kann also trotz der Zahlen nicht die Rede sein. Insofern ist es nicht ganz richtig, von SLi 2x8-Boards generell abzuraten.

Daher tut es meiner Meinung nach auch ein normales SLi-Board. Das bestätigt sich immer wieder durch Aussagen von Leuten, die von SLi 16 auf SLi 32 umgestiegen sind. Wirklich gemerkt hat da keiner was und alle haben rumgeflucht, dass sie dafür soviel ausgegeben haben. Insofern lohnt sich der Mehrpreis eigentlich nicht.



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

26.03.2006 11:48 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Bastus Bastus ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-474.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.524

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Jep haste recht 1,4% Leistungssteigerung lohnen sich nicht wirklich.
Das Testsystem hatte aber leider lediglich 2x MSI NX6800GT T2D256E drinnen.



__________________
Intel Core i7-950 || Asus P6T || Gainward GTX295 || 12 GB DDR3-1333 RAM || 4x 1 TB RAID 10 || Enermax Revolution85+ 920W || Antec Twelve Hundred

Creative X-FI || Logitech G5 || Logitech G15 || DELL U3011 || DELL 2007FP || Teufel E 400

Notebook: Asus V1S | Asus eeePC 1000H
26.03.2006 11:52 E-Mail an Bastus senden Homepage von Bastus Beiträge von Bastus suchen Fügen Sie Bastus in Ihre Kontaktliste ein
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

RE: Neues System für Intel Aussteiger Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Nettes System, was soll man da noch hinzufügen. Ich würde dir auf alle Fälle raten, einen Dual-Core zu kaufen. In neuen Spielen wie Quake 4 merkt man schon einen Unterschied. Zwar sind es noch keine 100% (was auch denke ich nie sein wird), aber es wird sicher noch Optimierungen geben.

Mit der 7900GT kannst du im Grunde genommen nichts falsch machen. Ich habe mir auch eine Bestellt. Meine wird von Haus aus übertaktet sein. Ich würde dir auch zu so einer raten. Leider ist bei mir der "Liefertermin unbekannt" ...

Ein Tipp: Kauf dir keine IDE-Festplatten mehr!



Yidaki



__________________

26.03.2006 12:01 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also generell ist das nen tolles system, doch wie hopa es schon angesprochen hat, warte lieber noch ein wenig, denn dieses jahr passiert einiges im pc bereich.und selbst wenn du nicht auf den sockel am2 oder auf intels neue core (alias conroe) umsteigen willst, so lohnt sich doch der preis rückgang bei den momentanen komponenten.

wegen der festplatte, ide festplatten haben momentan noch keinen nachteil da die s-ata karten kein bisschen schneller bzw. besser sind. lediglich auf längere zeit gesehn, werden immer weniger boards einen ide anschluss haben und somit wird die s-ata festplatte länger nutzbar sein.



__________________
einmal SSD immer SSD
26.03.2006 13:03 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Du hast die lästien IDE-Kabel nicht mehr! Augenzwinkern


Yidaki



__________________

26.03.2006 13:06 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

stimmt ^^



__________________
einmal SSD immer SSD
26.03.2006 13:13 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Bastus Bastus ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-474.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.524

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Wie siehts mit RAID aus?



__________________
Intel Core i7-950 || Asus P6T || Gainward GTX295 || 12 GB DDR3-1333 RAM || 4x 1 TB RAID 10 || Enermax Revolution85+ 920W || Antec Twelve Hundred

Creative X-FI || Logitech G5 || Logitech G15 || DELL U3011 || DELL 2007FP || Teufel E 400

Notebook: Asus V1S | Asus eeePC 1000H
26.03.2006 13:15 E-Mail an Bastus senden Homepage von Bastus Beiträge von Bastus suchen Fügen Sie Bastus in Ihre Kontaktliste ein
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also soweit ich weiß gibt es auch IDE-RAID. Habs bis jetzt jedoch nur mit SATA gemacht. Wird auch so bleiben. Ich bin schon seit SATA-I dabei (ABIT NF7-S v2.0) und bin eigentlich sehr zufrieden!


Yidaki



__________________

26.03.2006 13:18 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
b4dk4rm4
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 26.03.2006
Beiträge: 3

Themenstarter Thema begonnen von b4dk4rm4
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Erstmal danke für die vielen Antworten. Da bin ich ja beruhigt, dass ich doch nicht auf dem Technikwissen von vor 1-2 Jahren hängen geblieben bin .

Meine nächste Frage wäre, welchen CPU Kühler ihr mir empfehlen würdet? Suche einen zuverlässigen, leisen der sich ohne großartige Fummelei montieren lässt. Habe beispielsweise von einem Bekannten gehört, dass sein Kühler irgendwie gestützt werden müsste, damit er nicht abfällt? =)

Kann ich in der Kühlerhinsicht den "bis zu X Mhz" Angaben trauen? Der X2 4400+ hat ja 2,2Ghz aber ich würde rein um das Gewissen zu beruhigen zu einem Lüfter greifen, der um die 3,2Ghz packt. Späteres OCen möchte ich nämlich nicht ausschließen.

Verbaut werden sollte dies dann im Chieftec CA-01B-B-SL Gehäuse mit 2x 120mm Lüftern hinten und 2-3 90mm an den Seiten. Gibt es da Hersteller, die dafür bekannt sind leise und haltbare Lüfter zu bauen?

26.03.2006 13:55 E-Mail an b4dk4rm4 senden Beiträge von b4dk4rm4 suchen
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Das mit dem stützen ist finde ich übertrieben ...

Ich rate dir zu diesem Kühler: Scythe Ninja

Habe ihn selber und bin sehr zufrieden! Er ist nicht hörbar und kühlt super!


Yidaki



__________________

26.03.2006 13:58 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
Bastus Bastus ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-474.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.524

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Billig, sehr leise und ausreichende Kühlung!

Arctic-Cooling Silencer 64 Ultra TC

Hersteller: Artic Cooling



__________________
Intel Core i7-950 || Asus P6T || Gainward GTX295 || 12 GB DDR3-1333 RAM || 4x 1 TB RAID 10 || Enermax Revolution85+ 920W || Antec Twelve Hundred

Creative X-FI || Logitech G5 || Logitech G15 || DELL U3011 || DELL 2007FP || Teufel E 400

Notebook: Asus V1S | Asus eeePC 1000H
26.03.2006 14:13 E-Mail an Bastus senden Homepage von Bastus Beiträge von Bastus suchen Fügen Sie Bastus in Ihre Kontaktliste ein
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH