Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 05:41 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » A8N-SLI Premium + Corsair Speicher
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
A8N-SLI Premium + Corsair Speicher
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Falcon
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 158

A8N-SLI Premium + Corsair Speicher Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

mein Board und die CPU sind jetzt gekommen, bin noch am zusammenbauen und habe schon meine ersten Probleme.

Ich habe 2x Corsair DIMM XMS Kit 1024MB PC3200 DDR CL2-3-2-6-1T (PC400) (TWINX1024-3200LL) damals gekauft fuer meinen P4 Northwood.

Bei Geizhals.at stand und steht immer noch dabei:

Zitat:
2x 512MB Module Bundle • Das SPD ist auf 2-3-2 programmiert, um mit Intel 865/875 Boards zu funktionieren, das Modul kann auf AMD Systemem 2-2-2


So jetzt starte ich also zum ersten mal meinen neuen PC und habe alle CPU und RAM Einstellungen auf Auto gelassen.

Was steht nun da? Ich trau meinen Augen nicht!

Zitat:

DRAM over 4G Remapping Enabled
Max Memclock 333 Mhz
CAS# latency 2.5
RAS# to CAS# delay 3T
Min RAS# active time 5T
Row precharge Time 3T
Row Cycle Time 10T
Row Refresh Cycle Time 12T
Read to Write Time 4T
Write Recovery Time 3T
1T/2T Memory Timing 2T

S/W DRAM over 4G Remapping Enalbed
H/W DRAM over 4G Remapping Enabled


Ich hab bei der Hälfte der Sachen keine Ahnung was sie bedeuten, aber das sieht doch ganz anders als es sein sollte, oder?
Ich habe bei den Chips auch nochmal auf die Original Verpackung und auf die Aufkleber geschaut, es sind genau die, wie sie auch bei Geizhals heissen!

08.04.2006 14:23 E-Mail an Falcon senden Beiträge von Falcon suchen
Warhead Warhead ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-150.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.946
Herkunft: tiefstes Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

auf welchem takt läuft denn überhaupt irgendwas bei dir?

CAS# latency 2
RAS# to CAS# delay 2T
Min RAS# active time 5T
Row precharge Time 2T
1T/2T Memory Timing 1T

solltes normal aussehn können und das bei realen 200mhz!
die andern einstellung sollteste dann sowieso noch ma schärfen und testen!
aber viel bringen die eh nicht.



__________________

08.04.2006 15:38 E-Mail an Warhead senden Homepage von Warhead Beiträge von Warhead suchen
Falcon
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 158

Themenstarter Thema begonnen von Falcon
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Warhead
auf welchem takt läuft denn überhaupt irgendwas bei dir?



Was meinst du damit? Da steht 333 Mhz, ich dacht DDR400 steht fuer 400 Mhz.

Soll ich jetzt 200 Mhz oder 400 einstellen?

Die restlichen Einstellungen werde ich dann mal übernehmen, danke schonmal

08.04.2006 15:53 E-Mail an Falcon senden Beiträge von Falcon suchen
Bastus Bastus ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-474.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.524

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

PC3200 => DDR400 => FSB: 200Mhz



__________________
Intel Core i7-950 || Asus P6T || Gainward GTX295 || 12 GB DDR3-1333 RAM || 4x 1 TB RAID 10 || Enermax Revolution85+ 920W || Antec Twelve Hundred

Creative X-FI || Logitech G5 || Logitech G15 || DELL U3011 || DELL 2007FP || Teufel E 400

Notebook: Asus V1S | Asus eeePC 1000H
08.04.2006 15:56 E-Mail an Bastus senden Homepage von Bastus Beiträge von Bastus suchen Fügen Sie Bastus in Ihre Kontaktliste ein
Warhead Warhead ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-150.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.946
Herkunft: tiefstes Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

was ich mit dem takt überhaupt meine: alles auf standard oder was übertaktet? bissl spärliche infos die du rausrückst -.-



__________________

08.04.2006 16:18 E-Mail an Warhead senden Homepage von Warhead Beiträge von Warhead suchen
Falcon
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 158

Themenstarter Thema begonnen von Falcon
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich hab alles auf Auto gelassen, denke nicht dass da was ubertaktet ist.
Was ich nicht versteh, wieso der mir beim starten vom PC DDR333 anzeigt und das mit 333 Mhz laeuft, ist ja dann ends uebertaktet wenn der eigentlich nur mit 200 Mhz laufen sollte!

FSB hab ich im BIOS nirgends gefunden. Vielleicht ist beim CPU mit dabei, der ist aber auch auf Auto eingestellt und wird auch richtig als X2 4800 erkannt, wenn ich dann zu Jumperfree Configuration reingehe (wo ja alles grau ist weil auf Auto) steht bei CPU Frequency 200.0 (aber keine Mhz).
PCI-Express steht auf 100 Mhz. Die Voltage steht alles auf Auto.

Ich weiss nicht was ich noch schreiben soll, ich hab ja schon im ersten Thread alles was im BIOS unter DRAM Configuration steht abgeschrieben. Mehr als ich geschrieben habe gibts da nicht. unglücklich

08.04.2006 16:27 E-Mail an Falcon senden Beiträge von Falcon suchen
Falcon
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 158

Themenstarter Thema begonnen von Falcon
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

habe jetzt nach ueber 10h Arbeit es endlich geschafft Windows zu installieren und gleich mal CPU-Z draufgehauen.
Nun habe ich es auch geschafft den Speicher auf DDR400 umzustellen, allerdings sobald ich etwas an den Timings aendere und sei es die CAS# Latency von 2.5 auf 2 heruntersetzen, kommt bei einem Neustart nur noch ein schwarzer Bildschirm und der PC piept super laut. Dann muss erst den CMOS loeschen bis es wieder geht (das ist bei Intel Boards auch besser geloest, da startet der PC dann im "abgesicherten" Modus und man kann im BIOS wieder umstellen).

Ich habe mal Screenshots von CPU-Z gemacht. Auf Corsair Speicher sollte ich ja lebenslange Garantie haben, meint ihr ich soll die Riegel austauschen lassen? Das ist doch nicht normal oder?

08.04.2006 22:40 E-Mail an Falcon senden Beiträge von Falcon suchen
Falcon
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 158

Themenstarter Thema begonnen von Falcon
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ja zu frueh gefreut, noch waehrend ich den Beitrag abgeschickt habe gabs einen Bluescreen, hab nur noch irgendwas mit Physical Memory gelesen.

Ich stell gleich mal nen RMA bei Corsair, sigh unglücklich

Komisch aber das der Speicher ueber 2 Jahre problemlos mit 200 Mhz (also DDR400) in meinem Intel System lief, allerdings konnte ich ihn dort auch schon nicht auf 2-2-2 takten.

08.04.2006 22:47 E-Mail an Falcon senden Beiträge von Falcon suchen
Warhead Warhead ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-150.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.946
Herkunft: tiefstes Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

irgendwas liegt bei dir im argen, aber eine vorschnelle entscheidung ala ram defekt kannst du gar nicht treffen...

dazu müsstes du nämlich erstmal alles ausgiebig testen und ausprobiern!

fang erstma mit goldmemory an...und versuchs erstma das fehlerfrei hinzubekommen durch veränderungen der timings und/oder der spannung des rams

dann reden wir ma weiter darüber Augenzwinkern



__________________

09.04.2006 01:12 E-Mail an Warhead senden Homepage von Warhead Beiträge von Warhead suchen
Falcon
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 158

Themenstarter Thema begonnen von Falcon
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Was ist denn goldmemory?

Also entweder ist das Mainboard scheisse weils meinen RAM nicht richtig erkennt und nur mit DDR333 einigermassen stabil laufen lassen kann, oder der RAM ist scheisse.

Ich hab jetzt mal ein Support Antrag bei Corsair gestellt und am Montag kontaktier ich den Lieferanten und frag ob ich den ganzen AMD Dreck wieder zurückschicken kann. Mein alter Intel ist mit seinen 3,2 Ghz zwar langsamer dafür absolut stabil (auch wenn ich zugeben muss das ich hier den RAM nie uebertakten konnte, aber er lief wenigstens stabil auf den SPD Werten - nichtmal die schafft die AMD Kiste).

Ich hab auch gesehen dass das AMD Board den Speicher immer nur mit 2,6 Volt laufen lässt, laut Corsair brauch ich mindestens 2,75. Hab ich also manuell auch umgestellt - danach konnte ich den Rechner wenigstens booten, aber stürzt trotzdem noch alle paar Minuten ab.
Mit Memorytest86+ oder wie das Tool heisst finde ich keine Fehler, aber ist ja auch klar, die Rams laufen währrend dem Test auf SPD Einstellung, das ist nichmal DDR333 sondern wie das Programm anzeigt DDR321 (160 Mhz).

Aber danke für eure Hilfe. Ich hab jetzt 15h an dem PC gebastelt und es nicht geschafft Windows länger als 10 Minuten am laufen zu halten, für mich ist AMD heute gestorben. unglücklich

09.04.2006 01:56 E-Mail an Falcon senden Beiträge von Falcon suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Falcon
Also entweder ist das Mainboard scheisse weils meinen RAM nicht richtig erkennt und nur mit DDR333 einigermassen stabil laufen lassen kann, oder der RAM ist scheisse.

Ich tippe ehrlich gesagt darauf, dass das Mainboard nichts taugt. ASUS ist ja nicht gerade dafür bekannt, unzickig zu sein. Insofern würde ich nicht gleich auf AMD fluchen, denn ich hatte mit AMD bisher nie irgendwelche Probleme.

Ich habe die Diskussion jetzt nicht vollständig mitbekommen, aber bei ASUS war das Problem irgendwo erwähnt, dass bestimmter Speicher nur mit DDR 333 läuft. Zudem zeigt die Kompatibilitätsliste bezüglich des Speichers, dass das A8N SLi Premium den Corsair-Speicher nur mit CL 3 auf DDR 400 sauber zum Laufen kriegt.

Geh mal auf diese Seite und lad Dir unter QVL Download (Menü links oben) die Kompatibilitätsliste für den Speicher runter. Für den Corsair CMX in Verbindung mit dem A8N SLi steht da ganz eindeutig CL 3. Insofern ist es wohl eher das Board. Ich habe den Corsair-Speicher ja auch und bei mir läuft er mit 2-3-3-6-1T.



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

09.04.2006 11:58 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Falcon
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 158

Themenstarter Thema begonnen von Falcon
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich lad mir gleich mal die Datei runter welche du gelinkt hast, aber ich hab auch schon wieder was herausgefundden.

Es liegt doch an AMD, laut Corsair koennen die AMD X2 CPUs nicht mit 4 Riegeln betrieben werden im DDR400 Modus, da geht nur DDR333!

Ich verteh nicht wieso, aber das ist wohl technisch so bedingt. Kenne mich da auch zu wenig aus, aber ich weiss nur das ich auf Intel Platformen nie Probleme hatte, und dort auch nie irgendwelche Volt umstellen musste.

09.04.2006 12:14 E-Mail an Falcon senden Beiträge von Falcon suchen
Assasin Assasin ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-24.jpg

Dabei seit: 04.04.2006
Beiträge: 151

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Dein Pc stürzt alle 10 Minuten ab oder was?



__________________
Kauf mir im Mai nen Pc :
Amd64 4200+ x2 Dualcore
1Gb Ram Kit
7900 Gt
Thermaltake
tsunami
09.04.2006 12:23 E-Mail an Assasin senden Beiträge von Assasin suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Falcon
Es liegt doch an AMD, laut Corsair koennen die AMD X2 CPUs nicht mit 4 Riegeln betrieben werden im DDR400 Modus, da geht nur DDR333!

Das ist aber kein spezifisches Problem des X2, das war bei den älteren Prozessoren auch schon so. Bei mir geht das z.B. auch nicht. Das ist anscheinend ein Schwachpunkt, den AMD einfach nicht im Griff hat. Laut AMD sollte dieses Problem bei den neueren Speicher-Controllern eigentlich nicht mehr vorkommen.

Zitat:
Original von Assasin
Dein Pc stürzt alle 10 Minuten ab oder was?

Wenn Du Dir den Thread mal durchgelesen hättest, würdest Du nicht solche sinnlosen Fragen stellen. Zunge raus



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

09.04.2006 12:26 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Assasin Assasin ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-24.jpg

Dabei seit: 04.04.2006
Beiträge: 151

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Du hast doch keinen Plan !

Hab ihn mir durchgelesen!

Hab nur gefragt weil ich das Problem auch habe!



__________________
Kauf mir im Mai nen Pc :
Amd64 4200+ x2 Dualcore
1Gb Ram Kit
7900 Gt
Thermaltake
tsunami
09.04.2006 12:36 E-Mail an Assasin senden Beiträge von Assasin suchen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » A8N-SLI Premium + Corsair Speicher



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH