Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 03:15 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Dionysos Dionysos ist männlich
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 08.04.2006
Beiträge: 1

Neue Grafikkarte für mein System: 6600 GT in Ordnung? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo erstmal smile

Ich fahr noch mit einem uralt-Gestell aus dem Jahre 2003 herum. Um genauer zu sein: AMD Athlon XP 2400+ (266 Mhz FSB), 2x256 MB Infineon CL2,5 266, Abit NF7-S Mainboard (AGP-Grakaport ... war eigentlich klar), WD120BB + Samsung 80 GB und ... (jetz kommts) eine formschöne ATI Radeon 9000 64MB. Da die Karte bereits damals als Übergangslösung gedacht war (jetzt aber immerhin schon 3 Jahre dort rumlungert), wirds jetzt langsam Zeit, ne neue reinzubauen. Hab mich schon ein bisschen umgesehen und mich gezielt für die Nvidia 6600 GT entschieden. Ich mach mir gar nicht erst die Illusion, dass die GraKa bis an den Rand ihrer Leistungsfähigkeit gebracht wird, solange sie in meinem System arbeitet, aber irgendwie bieten sich mir keine Alternativen, denn die älteren Modelle (seis ATI 9600er oder auch Nvidia FX5700er) kosten fast genauso viel, wie die 6600 bzw. GT.
Jetzt wollte ich eigentlich wissen, ob diese Entscheidung so vertretbar ist, oder ob sich doch irgendwo billige, ältere Grafikkarten finden lassen.

Danke im Voraus,

Dionysos



PS: Ich benutze den Computer zum Spielen und weniger zum Arbeiten.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Dionysos: 08.04.2006 14:52.

08.04.2006 14:51 Beiträge von Dionysos suchen
Mjolnir Mjolnir ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-485.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 612

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hmm... wieviel willstn ungefähr dafür ausgeben? AGP-Grakas, die die heutigen Spiele noch halbwegs schaffen UND einigermassen bezahlbar sind sind rar gesäht...



__________________
Gigabyte GA-X58A-OC, Intel i7-980X, 12GB DDR3-RAM 2000Mhz, 2x Geforce GTX480, 1x Geforce 8800GTS, X-Fi Platinum, 3x OCZ-SSD 120GB (Raid0), watercooled

"Die Welt ist klein, gemein und gnadenlos, und jeder stirbt einsam..."
08.04.2006 15:11 E-Mail an Mjolnir senden Homepage von Mjolnir Beiträge von Mjolnir suchen Fügen Sie Mjolnir in Ihre Kontaktliste ein
Warhead Warhead ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-150.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.946
Herkunft: tiefstes Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also ich hätte noch günstig ne 9600pro oder ne gf4 4600ultra abzugeben, falls du erstma nicht viel ausgeben willst Augenzwinkern

weil der zeitpunkt für ne komplette umstellung ist derzeit nicht allzu günstig!



__________________

08.04.2006 15:34 E-Mail an Warhead senden Homepage von Warhead Beiträge von Warhead suchen
Empy Empy ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-68.jpg

Dabei seit: 16.02.2006
Beiträge: 329
Herkunft: Berlin/Hessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also, wenn du noch eine Weile bei AGP bleiben willst ist die Karte auf jeden Fall zu empfehlen. Es gibt ja auch genug So939-Boards mit AGP, also kann man sie auf jeden Fall weiterbenutzen, wenn man den Sockel wechseln möchte usw.. Allerdings solltest du einen neuen Kühler mit einplanen, der Standard-6600GT-Kühler ist nervig.

Aber um günstiger wegzukommen wäre die
GigaByte GV-N66256DP Silentpipe (6600)
eine möglichkeit.

1. Man braucht keinen neuen Kühler
2. Sie ist, glaube ich, von Werk aus übertaktet auf 425MHz (Core)
3. Doppelter Speicher (256MB statt 128MB)

Allerdings wäre eine einigermaßen vernünftige Gehäuselüftung sinnvoll.



__________________
C2D E4600 (XP120+Papst@1200rpm - 2.664 MHz - 1.12V)
EVGA 8800GT/512MB (Chip: 540 MHz - Shader: 1350 MHz - RAM: 900 MHz)
MDT 2x1GB DDR2-800 Timings: 5-5-5-15 2T (370 MHz - 1.86V)
GigaByte P35-DS3R (P35 - FSB: 888 MHz)
Idle (ca.): 110W - Load (Peak): 215W

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Empy: 08.04.2006 15:48.

08.04.2006 15:47 E-Mail an Empy senden Beiträge von Empy suchen Fügen Sie Empy in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH